1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce RTX 3090 ausverkauft…

WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: southy 26.09.20 - 01:27

    1.500¤?
    Haben die den Knall nicht mehr gehört?

    Unfassbar.

  2. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: McWiesel 26.09.20 - 02:17

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.

    a) Wenn das Rendern durch eine neue Grafikkarte nur 1,5 statt 2 Tage braucht, hat sich so eine Investition je nach Einsatz in wenigen Wochen schon refinanziert. Rest wird von der Steuer abgesetzt.

    b) Wer Gaming als Hobby hat, gibt im Schnitt wohl extrem wenig Geld im Vergleich zu vielen anderen Hobbys aus, selbst wenn er alle 2 Jahre 1500¤ für eine Grafikkarte ausgibt und alle 4 Jahre ein neuen PC kauft. Das geben andere für ihre Hobbys vierteljährlich aus: Denk mal an Schicki-Micki-Fahrradzubehör, Sportausrüstung, Fotoequipment, Haustiere, Modellbauzubehör, Reisen, Autotuning, Raritäten sammeln, wöchentliches Feiern gehen. Mir fallen da dutzende Hobbys ein, die alle die Kosten für bisschen PC-Equipment meist haushoch übertreffen.
    Nur wird da oft mit zweierlei Maß gemessen... Es ist natürlich gesellschaftlich voll anerkannt jedes Wochenende irgendwo ~150¤ auf Partys zu lassen und ein Sommerurlaub für 5k¤ muss natürlich auch sein, aber bei Gaming wird man immer schief angeschaut, wie man da nur für Geld ausgeben kann...
    Also: Jedem das Seine und fassbar ist das sehrwohl. Da gibt's überhaupt kein Grund sich zu schämen, wenn jemand das Geld hat und darin sein Glück findet, darf er gerne teures PC-Zubehör kaufen.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.20 02:28 durch McWiesel.

  3. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: Eldark 26.09.20 - 06:44

    Ja Nitromethanol kann teuer werden, ist aber billiger als so nen popel Stoßdämpfer xD Modellbau ist nen verdammt teures Hobby, auch wenn es Spaß macht mit 100 über die Steppe zu ballern.

    Selbst nen Sportschütze gibt sicher mehr aus als nen Gamer der aufrüstet, nen gutes Gewehr kostet halt bis zu nen tausender, nen matchgewehr fängt bei über 2000 erst an ;)
    Ohne Optik, Munition, klimbim ringsherum

    Und wenn du dann spätestens noch Mtb fährst wird es teuer xD
    Man merkt man hat zuwenig Zeit für die Hobbys... deswegen ist Gaming jetzt an hinterster Stelle, hat halt am wenigsten nutzen. Gut man tut was für die Figur falls man zu dünn ist

  4. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: Thurius 26.09.20 - 08:01

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.


    Deine Armut kotz mich an!!!!!!

  5. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: thrust26 26.09.20 - 09:17

    Wieso? Manche Handys kosten inzwischen genauso viel und mehr.

    Und das ist nur im Kleinen, was auf anderen Märkten passiert. Wo das Geld immer ungerechter verteilt wird und sich zunehmend in den Händen weniger sammelt, entsteht ein Markt dafür. Diese Leute wüssten ja sonst nicht wohin mit ihrem ganzen Geld. Also gibt es 80 Meter Yachten, Autos für über 1 Mio, goldene Steaks, wahnsinnig teuere Uhren etc. Und für die nicht ganz so Reichen überteuerte Sneaker, Handys und Grafikkarten.

  6. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: most 26.09.20 - 10:10

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nur wird da oft mit zweierlei Maß gemessen... Es ist natürlich
    > gesellschaftlich voll anerkannt jedes Wochenende irgendwo ~150¤ auf Partys
    > zu lassen und ein Sommerurlaub für 5k¤ muss natürlich auch sein, aber bei
    > Gaming wird man immer schief angeschaut, wie man da nur für Geld ausgeben


    Warum eigentlich?
    Ich vermute, dass da viel Häme aus der Gamercommunity selbst kommt, die grundsätzlich auch gerne noch bessere Hardware hätten, aber das halt ihr Limit übersteigt (entweder weil sie es sich wirklich nicht leisten können, oder andere Präferenzen haben)

    Bestimmt fühlt sich auch so mancher alteingesessen "Ich mach nur seriöse Sachen mit dem Computer"-Hobbist auf die Füße getreten, wenn Gamer solche Höllenmaschinen betreiben und er mit 15 Jahre alter Hardware (die damals auch mal top of the notch war) weiterhin gut zurecht kommt.

    Wenn ich sehe, was Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte für ihre Hobbys ausgeben. Drohnen und FLugmodellbau, Golfen, etc.
    Oder wenn man an frühere Zeiten des Autotunings denkt, wie viel Geld haben die jungen Leute im Ruhrpott am Wochenende bei Autotuner Fachladen D&W gelassen. Da hat sich vermutlich viel aus dem Bereich KFZ zu Consumer Elektronik verschoben in den letzten 20 Jahren.

  7. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: violator 26.09.20 - 11:12

    Und andere geben 1500 Euro im Jahr für Alkohol und Zigaretten aus.
    Oder für ne Rolex.
    Oder für irgendn Stoßdämpfer, der rot lackiert ist und 100g weniger wiegt.

  8. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: crack_monkey 26.09.20 - 11:30

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und andere geben 1500 Euro im Jahr für Alkohol und Zigaretten aus.
    > Oder für ne Rolex.
    > Oder für irgendn Stoßdämpfer, der rot lackiert ist und 100g weniger wiegt.


    Korrigiere, als ich noch geraucht habe lag ich Jährlich bei ca. 2300¤ Ausgaben nur für das Rauchen

  9. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: Netzweltler 26.09.20 - 13:23

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.
    Hab' noch nie mehr als 300¤ für eine Graka ausgegeben. Und meine jetzige ist bereits 3 1/2 Jahre alt.
    Die paar % mehr Rechenleistung rechtfertigen für mich nicht einen exponentiell ansteigenden Preisaufschlag.

  10. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: TheUnichi 26.09.20 - 13:59

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.

    Geht dich halt einfach nen Scheißdreck an. Du kaufst dir auch Dinge wo Leute sagen "wtf? warum?" und hinterfragst das nicht, also laber hier nicht rum.

  11. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: most 26.09.20 - 14:02

    crack_monkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und andere geben 1500 Euro im Jahr für Alkohol und Zigaretten aus.
    > > Oder für ne Rolex.
    > > Oder für irgendn Stoßdämpfer, der rot lackiert ist und 100g weniger
    > wiegt.
    >
    > Korrigiere, als ich noch geraucht habe lag ich Jährlich bei ca. 2300¤
    > Ausgaben nur für das Rauchen

    Da kommen irre Summen zusammen. Etwas über eine Schachtel am Tag sind aber auch ne Menge.

    Anderes Beispiel: Jemand, der sich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit einen gar nicht mal so guten Kaffee-to-go in der Bäckerei für 1,5¤ mitnimmt. Teurer als der Wertverlust einer 3090, wenn man die über 6 Jahre "abschreibt" (= Annahme, dass sie nach 6 Jahren nichts mehr Wert ist), dann sind das 68 Cent pro Tag.

  12. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: narfomat 26.09.20 - 16:30

    >Korrigiere, als ich noch geraucht habe lag ich Jährlich bei ca. 2300¤ Ausgaben nur für das Rauchen
    wtf?! ne menge asche... und dazu kommen noch die spaeter anstehenden arztkosten...

    >Jemand, der sich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit einen gar nicht mal so guten Kaffee-to-go in der Bäckerei für 1,5¤ mitnimmt.
    wo gibts denn bitte nen kaffee beim baecker fuer 1.50... allerhoechstens beim omi-baecker in kleinhintersiehstdunicht zum selbst einschaenken aus der 2l thermokanne... bei den ueblichen industrieteig und mitarbeiter-ausbeuter backwaren-ketten, um die man ohnehin besser einen grossen bogen macht, liegt nen becher kaffee mittlerer groesse eher bei 2.50-3¤, und ja, da kommt einiges an kohle im jahr zusammen und auch einiges an einwegmuell...

  13. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: most 26.09.20 - 18:28

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > liegt nen becher kaffee mittlerer groesse eher bei
    > 2.50-3¤, und ja, da kommt einiges an kohle im jahr zusammen und auch
    > einiges an einwegmuell...

    Ja, sieht man mal, wie man das verdrängt. Ich kaufe mir zwar nur ganz selten mal bei solchen Läden einen Kaffee, aber eigentlich müsste ich die Preise parat haben.

  14. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: Tom01 26.09.20 - 19:03

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.

    Das ist eine Titan und wesentlich günstiger als die Vorgängermodelle.
    Ich würde aber auch eher die RTX 3080 nehmen.

  15. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: iBarf 28.09.20 - 09:29

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.


    ich versteh nicht, wie Menschen hunderttausende von Euros für sowas wie Familie, Kinder etc. ausgeben können....

  16. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: Legendenkiller 28.09.20 - 15:09

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.

    jo, total unvernünpftig sowas.

    Aber ich muss los, gerade E-Mail vom Autohaus bekommen das mein Porsche Taycan da ist.
    cya



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.20 15:09 durch Legendenkiller.

  17. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: My1 29.09.20 - 14:35

    Tom01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > southy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1.500¤?
    > > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    > >
    > > Unfassbar.
    >
    > Das ist eine Titan und wesentlich günstiger als die Vorgängermodelle.
    > Ich würde aber auch eher die RTX 3080 nehmen.

    teils ja teils nein. wenn man mal einige spezifische benchmarks anschaut hat das ding nicht ohne grund eben NICHT titan im namen.

    https://youtu.be/YjcxrfEVhc8?t=573

    nvidia sagt dass die 3090 eben keine Titan ist und da einige optimierungen fehlen die die echte titan rtx hat.

    Asperger inside(tm)

  18. Re: WIEVIEL geben Leute für eine Grafikkarte aus?!?!!

    Autor: Drumma_XXL 02.10.20 - 11:32

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.500¤?
    > Haben die den Knall nicht mehr gehört?
    >
    > Unfassbar.

    Meine Güte, ich hab Fahrräder im Wert von rund 5000¤ in der Garage stehen. Bald werde ich mehrere tausend Euro in eine Segelfluglizenz investieren. Hat alles genau so viel produktiven Nutzen wie die Grafikkarte die ich mir eventuell bald kaufen werde (Ich wartet noch auf die 3070er Karte und das Weihnachtsgeschäft bei dem sicherlich noch was nachkommt).
    Der Nutzen ist mein persönliches Vergnügen. Aber der Neid mancher Menschen kommt da nicht drauf klar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeMonks GmbH, Nürnberg (Home-Office möglich)
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99
  2. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt