Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce Titan: Nvidias 1.000-Euro…

120hz.net

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 120hz.net

    Autor: spam303 19.02.13 - 15:30

    Just saying:
    http://120hz.net oder http://www.overlordcomputer.com/

    Too late, Nvidia. Aber immerhin wird erkannt, dass 60fps für einen geübten Spieler noch nicht als komplett flüssig wahrgenommen werden müssen.

  2. Re: 120hz.net

    Autor: Analysator 19.02.13 - 16:47

    Jaja, geübte Spieler haben einfach überragende Augen!

  3. Re: 120hz.net

    Autor: Kampfmelone 19.02.13 - 16:56

    60 fps sind meiner Meinung nach flüssig. Mehr stellt der Monitor ja im normalfall auch nicht dar. Mein Problem mit den meisten Games ist, dass das Spiel "trotz" 60fps nicht flüssig im Sinne von verzögerungsfrei läuft. Mouselag/Schwammige Steuerung.

    Während CS:S mit unter 100fps sich ruckelig anfühlt läuft BF3 mit 80fps sehr flüssig und ArmA2... naja andere relationen - aber ich spiele es auch noch mit 30fps.

  4. Re: 120hz.net

    Autor: Poison Nuke 19.02.13 - 16:56

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja, geübte Spieler haben einfach überragende Augen!


    ich bin kein geübter Spieler und ich sehe trotzdem einen Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz (mein Monitor kann von Haus aus 120Hz).

    Greetz

    Poison Nuke

  5. Re: 120hz.net

    Autor: selcukgd 19.02.13 - 18:02

    Poison Nuke schrieb:
    > ich bin kein geübter Spieler und ich sehe trotzdem einen Unterschied
    > zwischen 60Hz und 120Hz (mein Monitor kann von Haus aus 120Hz).

    Ich wäre auch geschockt wenn Du das könntest :)
    Monitor mit 120Hz sind für 3D aus gelegt - einfach ausgedrückt 60Hz für das eine Bild und 60Hz für das andere - so das jeweils deine Augen eine andere eben wahrnehmen und so dein Gehirn die Bilder zusammen setzt mit Tiefenwahrnehmung.
    Nehmen wir mal an das würde auch mit einem 60Hz Monitor gehen (was es natürlich nicht tut) wären das dann 30Hz für das Linke und 30Hz für das Rechte Auge - ergo eine gesamt Wahrnehmung von 30Hz; Das würde jeder wahrnehmen dass das etwas mit dem Bild nicht stimmt.

    Falls noch Fragen offen sein sollten- guckst du!
    www.nvidia.de/object/3d-vision-faq-de.html

    Auf die FPS gehe nicht mehr ein - es wurde schon oft genug erklärt was alles auf die Frames einwirkt - und es ist schrecklich das nach so viel Zeit immer noch Leute gibt die mit dieser Zahl um sich schmeißen ohne zu wissen was genau dahinter steckt.

  6. Re: 120hz.net

    Autor: Sharky444 19.02.13 - 18:56

    Das menschliche Auge kann je nach Testperson 90 bis 110 maximal erfassen. 60 fps sind normal flüssig, wenn es konstante 60 sind, also mit gleicher Verteilung innerhalb einer Sekunde. Leider gibt es oft ausschläge nach unten, so dass 60 Fps trotzdem ruckeln können. Besonders bei AMD Karten.

  7. Re: 120hz.net

    Autor: Erster 19.02.13 - 19:04

    selcukgd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Poison Nuke schrieb:
    > > ich bin kein geübter Spieler und ich sehe trotzdem einen Unterschied
    > > zwischen 60Hz und 120Hz (mein Monitor kann von Haus aus 120Hz).
    >
    > Ich wäre auch geschockt wenn Du das könntest :)

    Den Text des Vorposters falsch gelesen?

    > Nehmen wir mal an das würde auch mit einem 60Hz Monitor gehen (was es
    > natürlich nicht tut)

    Das ging sogar schon als es noch garkeine speziellen 3D-TFTs gab.
    Allerdings nur, wenn zufällig die Ausrichtung der Shuttergläser zum Monitor passte, sonst hatte man durchgängig ein schwarzes Bild.
    Natürlich war das nicht brauchbar mit 30Hz pro Auge.
    Aber damals waren Röhrenmonitore noch üblich und die konnten oft weit mehr als 120Hz.

    Gruß
    Erster

  8. Re: 120hz.net

    Autor: xmaniac 19.02.13 - 19:41

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Analysator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jaja, geübte Spieler haben einfach überragende Augen!
    >
    > ich bin kein geübter Spieler und ich sehe trotzdem einen Unterschied
    > zwischen 60Hz und 120Hz (mein Monitor kann von Haus aus 120Hz).

    Ist überhaupt kein Problem, selbst für die ungeübtesten. Einfach mal die Maus kreiseln. Die Abstände dazwischen den einzelnen Mauszeigern sind deutlich zu erkennen. Und die Maus wird mit 60Hz aktualisiert. Auch bei 120Hz sieht man noch deutlich einzelne Mauszeiger - selbst bei einem viertel Abstand (also 240Hz) wären diese noch zu erkennen.

    Nur weil das Gehirn ab ca. 15Hz in der Lage ist aus realen Einzelbildern eine Bewegung zu deuten, heißt das nicht das darüberliegendes nicht deutlich zu erkennen ist. Auch sehr gut zu beobachten bei Modernen LED-Rückscheinwerfern an Autos. Diese blitzen nur ganz kurz auf, weil echtes dimmen einen Baustein mit kosten von 1-2¤ verlangen würde. Schaut man schnell hin und her, hinterlassen diese einzelne Lichtflecke auf der Netzhaut die eindeutig zu identifizieren sind (und mich tierisch Nerven wenn auf einer dunklen Autobahn lediglich ein solches Fahrzeug am horizont zu sehen ist) - und diese LED scheinwerfer tackten mit >500Hz...

  9. Re: 120hz.net

    Autor: Erster 19.02.13 - 19:56

    xmaniac schrieb:

    > echtes dimmen einen Baustein mit kosten von 1-2¤ verlangen würde. Schaut
    > man schnell hin und her, hinterlassen diese einzelne Lichtflecke auf der
    > Netzhaut die eindeutig zu identifizieren sind (und mich tierisch Nerven
    > wenn auf einer dunklen Autobahn lediglich ein solches Fahrzeug am horizont
    > zu sehen ist) - und diese LED scheinwerfer tackten mit >500Hz...

    Diese blöden Flackerrücklichter nerven wirklich tierisch.

  10. Re: 120hz.net

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.02.13 - 21:56

    VSynch wäre ja total überflüssig und bullshit, wenn Displays endlich mal variable Frameraten unterstützen würden...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: 120hz.net

    Autor: 486dx4-160 20.02.13 - 00:07

    >- und diese LED scheinwerfer tackten mit >500Hz...

    Nein, mit 60-200 Hz, je nach verbautem PWM-Modul.
    Und es heißt "takten".

  12. Re: 120hz.net

    Autor: selcukgd 21.02.13 - 10:58

    Erster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > selcukgd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Poison Nuke schrieb:
    > > > ich bin kein geübter Spieler und ich sehe trotzdem einen Unterschied
    > > > zwischen 60Hz und 120Hz (mein Monitor kann von Haus aus 120Hz).
    > >
    > > Ich wäre auch geschockt wenn Du das könntest :)
    >
    > Den Text des Vorposters falsch gelesen?
    >
    Danke - Schande über mein Haupt

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim
  4. Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€, Syberia 3 14,80€)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. WatchOS 4.0 im Test: Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer
    WatchOS 4.0 im Test
    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

    Etliche Neuerungen von WatchOS 4.0 sind nur Spielereien. Einige Kleinigkeiten machen die Apple Watch im Alltag aber deutlich praktischer.

  2. Werksreset: Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um
    Werksreset
    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

    Heute Nacht ist Hessen dran: Nach der Analogabschaltung im TV-Kabelnetz werden die Sendeplätze neu geordnet. Marode Kabel in den Häusern brachten zuvor in Nordrhein-Westfalen große Probleme für Unitymedia.

  3. Aero 15 X: Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop
    Aero 15 X
    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

    Gigabytes flaches Gaming-Notebook bekommt ein Update. Die GTX 1070 soll Spiele noch schneller darstellen können. Ansonsten bleibt das Gerät zum Vorgänger weitgehend unverändert. Das heißt: zwei SSDs, ein dicker Akku, aber noch immer ein Kaby-Lake-Chip.


  1. 19:00

  2. 17:32

  3. 17:19

  4. 17:00

  5. 16:26

  6. 15:31

  7. 13:28

  8. 13:17