1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gel-Maus von Jelfin in Kugelform

Mäuse lieber erst einmal konform zu ISO 13153 entwerfen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mäuse lieber erst einmal konform zu ISO 13153 entwerfen

    Autor: Panzerabwehrrakete 16.12.09 - 19:59

    Eine Maus soll leise - besser noch lautlos - sein. Es gibt absolut null Gründe für das Klicken der Tasten oder Ratschen eines Scrollrades außer dass man das eben immer schon gemacht hat. Wers nicht glaubt, höre einmal laut Musik über Kopfhörer. Die Bedienung der Maus ist absolut kein Problem. Ach ja und Heckleuchten brauchen Mäuse laut STVO auch nicht, wenn sie weniger als 11 kg wiegen. Unnütze LEDs waren mal cool, so 1960 an einem Großrechner mit 3 FLOPS, aber nicht im 21. Jahrhundert.

    Völlig bescheuert aber die einzigen mir bekannten lautlosen Mäuse emulieren die Lärmbelästigung per eingebautem Lautsprecher (Apfel Magische Maus und Hammer M810). Das soll wohl ein Witz sein? 30 EUR plus Märchensteuer und Versandpfosten für eine Thanko Silent Mouse sind mir dann irgendwie doch zuviel für ein Feature das den Hersteller eigentlich nix kostet.

  2. Re: Mäuse lieber erst einmal konform zu ISO 13153 entwerfen

    Autor: NF2XS 16.12.09 - 22:51

    Also ich will keine Maus, die nicht ratscht beim Mausrad. Das haptische Gefühl "eins weiter" ist gerade bei Spielen sehr wichtig... zumindest für mich...
    Mäuse ohne ratsch verwirren mich

  3. Re: Mäuse lieber erst einmal konform zu ISO 13153 entwerfen

    Autor: razer 17.12.09 - 01:21

    gamermäuse machen im allgemeinen kein geräusch beim scrollen, zumindest nicht die die ich kenne (zb razer diamondback und lachesis). der maustastenklick ist aber immerhin eine gute rückmeldung ob man gedrückt hat oder nicht.. bei office vielleicht nicht wichtig, bei design & spielen schon.

  4. Re: Mäuse lieber erst einmal konform zu ISO 13153 entwerfen

    Autor: nicname 17.12.09 - 01:27

    Das haptische klicken, also das kurze einrasten ist mihr ebenfalls sehr wichtig, aber das die maus dabei ein geräusch macht nerft, das gleiche ist es bei tastaturen, im prinzip will ich das gefühl wie bei den ganz alten tastaturen von cherry, nur halt ohne das 100 db geräusch dass die dabei machen

  5. Re: Mäuse lieber erst einmal konform zu ISO 13153 entwerfen

    Autor: Panzerabwehrrakete 18.12.09 - 02:51

    Gegen die haptische Rückmeldung habe ich ja gar nichts, nur gegen die sinnlose Lärmbelästigung. Wieso gibt es Mäuse in hunderten Designs, dutzenden Farben, Formen, Dimensionen, aber das naheliegendste Feature nämlich "lautlos" bietet gerade einmal ein Modell, das nur in Japan erhältlich ist? Wieso gibt es Rechner ohne Ventilator? Damit man die Maus besser hört? Wirklich krass wirds in einem Großraumbüro oder Rechnerraum, wenn dutzende Leute gleichzeitig klicken und scrollen, wobei noch der Witz hinzukommt, dass scrollen per Mausrad nicht nur laut, sondern oft zu langsam, zu ungenau und ineffizient ist. Tastaturen hatten schon in den 1980ern Bild-auf/ab sowie Cursor-Tasten. Einfach mal ausprobieren! Damit ist sehr präzises, geschmeidiges und sogar viel schnelleres Scrollen möglich.

    Na ja, vielleicht hole ich mir doch mal ein Touchpad. Ich kam bei Notebooks damit eigentlich immer gut klar. Thema "Daddeln": Äh schön...ist ja okay aber ich dachte für eine Nanosekunde hier ginge es um IT-Profis, die am Rechner arbeiten. Ich bediene meinen Rechner ja auch nicht per Joystick oder Tanzmatte nur weil die bei vielen Spielen das ideale Eingabegerät sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Simovative GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14