1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerard Williams III: Apple…

ARM ist ausentwickelt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ARM ist ausentwickelt!

    Autor: Lumumba 01.04.19 - 14:19

    Große Perormancesprünge wird es nicht mehr geben nur noch langweilige kleine Verbesserungen.
    Er hat sein Werk vollbracht und geht in den Ruhestand.
    Die große Revolution ist ausgeblieben und x86 bis auf weiteres der Platzhirsch.

  2. Re: ARM ist ausentwickelt!

    Autor: Vögelchen 01.04.19 - 15:53

    Lumumba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Große Perormancesprünge wird es nicht mehr geben nur noch langweilige
    > kleine Verbesserungen.
    > Er hat sein Werk vollbracht und geht in den Ruhestand.
    > Die große Revolution ist ausgeblieben und x86 bis auf weiteres der
    > Platzhirsch.


    Genau! Denn bei X86-Uralt-Code gibt es wenigstens noch große Performancesprünge dank Spectre und Meltdown! Die Richtung ist egal.

  3. Re: ARM ist ausentwickelt!

    Autor: jo-1 01.04.19 - 16:15

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lumumba schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Große Perormancesprünge wird es nicht mehr geben nur noch langweilige
    > > kleine Verbesserungen.
    > > Er hat sein Werk vollbracht und geht in den Ruhestand.
    > > Die große Revolution ist ausgeblieben und x86 bis auf weiteres der
    > > Platzhirsch.
    >
    > Genau! Denn bei X86-Uralt-Code gibt es wenigstens noch große
    > Performancesprünge dank Spectre und Meltdown! Die Richtung ist egal.

    YMMD!!

    Sehr cool ;-)

  4. Re: ARM ist ausentwickelt!

    Autor: Lumumba 01.04.19 - 17:19

    Spectre betraf auch ARM.
    Und einige ARM hatten auch Meltdown.

  5. Re: ARM ist ausentwickelt!

    Autor: dangi12012 01.04.19 - 17:56

    Ich höre schon seit 1990 dass x86 bald tot ist. Alles schwachsinn. Aber wenn windows und x86 emulation auf arm läuft sehe ich günstige notebooks schnell beiarm landen.

  6. Re: ARM ist ausentwickelt! | RISC-V noch lange nicht !

    Autor: bionade24 01.04.19 - 18:28

    R-V hat noch großes Potenzial, das mit multiplen TXEs (Trusted Execution Enviroment) ist ein tolles Konzept, weshalb es werder gegen Spectre noch gegen Meltdown anfällig ist. Performance steigt, jedes Jahr, und die Chipsätze dazu werden immer besser. R-V biete ein ganz neues Level an Security, weshalb man teilweise auf Software-Prozessisolationen wie x86_64 und ARM verzichten kann. Auch ARM wird sich nicht lange halten können, besonders auf dem IoT- und Servermarkt. R-V ist auf der diesjährigen Embedded World richtig aufgeblüht.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  7. Re: ARM ist ausentwickelt! | RISC-V noch lange nicht !

    Autor: Quantium40 01.04.19 - 20:10

    bionade24 schrieb:
    > R-V hat noch großes Potenzial, das mit multiplen TXEs (Trusted Execution
    > Enviroment) ist ein tolles Konzept, weshalb es werder gegen Spectre noch
    > gegen Meltdown anfällig ist.

    Das Konzept von RISC-V ist genauso anfällig oder unanfällig wie die vergleichbaren Sicherheitskonzepte der Konkurrenten.
    Im Endeffekt kann es jeder Chipdesigner mit etwas Pech schaffen, bei einer hochkomplexen Sache wie out-of-order-Prozessing versehentlich Seitenkanalattacken zu ermöglichen, die man bei deutlich einfacher gestrickten in-order-CPUs einfach nicht hat.

  8. Re: ARM ist ausentwickelt! | RISC-V noch lange nicht !

    Autor: bionade24 01.04.19 - 22:14

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bionade24 schrieb:
    > > R-V hat noch großes Potenzial, das mit multiplen TXEs (Trusted Execution
    > > Enviroment) ist ein tolles Konzept, weshalb es werder gegen Spectre noch
    > > gegen Meltdown anfällig ist.
    >
    > Das Konzept von RISC-V ist genauso anfällig oder unanfällig wie die
    > vergleichbaren Sicherheitskonzepte der Konkurrenten.
    > Im Endeffekt kann es jeder Chipdesigner mit etwas Pech schaffen, bei einer
    > hochkomplexen Sache wie out-of-order-Prozessing versehentlich
    > Seitenkanalattacken zu ermöglichen, die man bei deutlich einfacher
    > gestrickten in-order-CPUs einfach nicht hat.

    Nein, da bei RISC-V die Prozesse Hardwareisoliert sind. Da muss sich der Prozess schon selbst knacken, obwohl er schon Zugriff hatte. Zum austausch gibts nen Kernel API, die auch Overflows 99% blockiert. Hab stundenlang mit Leuten von der RISC-V Foundation darüber geredet und dann auch mal selbst damit rumgespielt. Das ist wirklich sicher.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  9. Re: ARM ist ausentwickelt!

    Autor: Trollversteher 02.04.19 - 11:13

    >Große Perormancesprünge wird es nicht mehr geben nur noch langweilige kleine Verbesserungen.
    >Er hat sein Werk vollbracht und geht in den Ruhestand.
    >Die große Revolution ist ausgeblieben und x86 bis auf weiteres der Platzhirsch.

    Äh, wie bitte? Gibt es auch ein paar faktenbasierte Argumente zu der Meinung, oder ist das einfach nur so, weil Du das so sagst (wünschst)?

  10. Re: ARM ist ausentwickelt!

    Autor: Trollversteher 02.04.19 - 11:23

    >Spectre betraf auch ARM.
    >Und einige ARM hatten auch Meltdown.

    Afaik haben die ARM patches gegen Spectre und Meltdown aber keinerlei spürbare Performance-Einbußen mit sich gebracht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Deutsche Bahn AG, Frankfurt (Main)
  4. Interhyp Gruppe, Berlin, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten