1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigabyte GA-SBCAP3940: Board…
  6. Thema

Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: holminger 03.06.19 - 08:35

    486dx4-160 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind Intel-NICs irgendwie besonders gut?
    Wie schon geschrieben wurde, die Intel-Dinger werden besser unterstützt in allen Features. Ich habe schon lange keine Realtek-Karten mehr benutzt. Zu Zeiten der 10/100MBit Ethernetkarten wurde der Realtek-Mist Realdreck genannt. Und das passte, lahm, haben massig CPU-Leistung dabei verbraucht und TCP-offload u.ä. haben die trotzdem nicht unterstützt. Deshalb kamen bei mir später nur Karten von Broadcom und Intel ins Haus.

  2. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Tylon 03.06.19 - 08:52

    Außer in Windows Server. Da werden die Desktop-NICs standardmäßig ausgesperrt und man muss den Treiber anpassen und die Signierung ausschalten, denn gehen tun sie natürlich. Realtek geht halt, wenn auch 3% langsamer.

  3. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Sarkastius 03.06.19 - 10:44

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außer in Windows Server. Da werden die Desktop-NICs standardmäßig
    > ausgesperrt und man muss den Treiber anpassen und die Signierung
    > ausschalten, denn gehen tun sie natürlich. Realtek geht halt, wenn auch 3%
    > langsamer.

    Naja die 3% bei was. Bei einem dedicated Server bin ich von Realtek auf Intel gewechselt und bin 50 auf 30 MS gekommen. Der Unterschied ist gigantisch. Verwende seit dem ungern onboard.

  4. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: 486dx4-160 03.06.19 - 15:47

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie haben die bessere Unterstützung, wenn man in Richtung professioneller
    > Software schaut.

    Weißt du da konkreteres? Broadcom, Realtek, Intel werden doch von so ziemlich jedem System problemlos unterstützt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker:in als Mitarbeiter:in IT Support Service (m/w/d)
    ARTS Holding SE, Darmstadt
  2. Solution Architekt SAP (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  3. Informatiker :in als Softwareentwickler :in/3rd Level Supporter :in (m/w/d)
    ARTS Holding SE, Darmstadt
  4. Trainee (m/w/d) Controlling - Business Intelligence
    AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de