1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigabyte GA-SBCAP3940: Board mit…

Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Schattenwerk 02.06.19 - 13:38

    Ja, kann man machen, jedoch außer ein RAID 1 holt man da nicht viel raus. Vor allem wenn man zwei Ethernet-Anschlüsse hat, hat man die Platten ziemlich schnell am Limit, wenn mal mehr als zwei Zugriffe nutzen will.

    Für kleinste Projekte oder zum Einstieg sicherlich nett. Mit einem normalen ATX-Board und einem Pentium Gold erhält man i.d.R. jedoch mehr Flexibilität und vermutlich sogar mehr Performance. Gebrauchte Server Netzwerkkarten gibt es von Dell oder HP ja schon für 20 Euro (nutze ich selbst). Damit kriegt man auch mehr als ein Ethernet-Anschluss ausgeglichen.

  2. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: MPW1412 02.06.19 - 14:08

    Da kommen dann noch Portmultiplilatoren vor und dann kannst du 2x 10 Platten betreiben. Reicht doch.

    Macht Backblaze genauso.

  3. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: mpw1413 02.06.19 - 14:15

    Meinte 2x5 gesamt 10.

  4. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Pornstar 02.06.19 - 14:28

    Eher nen schickes system für einen Router.

  5. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: LinuxMcBook 02.06.19 - 14:54

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher nen schickes system für einen Router.


    Mit zwei Anschlüssen bist du da aber auch schnell am Limit, wenn du ein eigenes Netz als DMZ oder für's WLAN willst.

    Oder du arbeitest mit VLANs.

    Aber vermutlich sind das nicht mal Intel NICs

  6. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Frau_Holle 02.06.19 - 15:00

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pornstar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eher nen schickes system für einen Router.
    > Mit zwei Anschlüssen bist du da aber auch schnell am Limit, wenn du ein eigenes Netz als DMZ oder für's WLAN willst.
    > Oder du arbeitest mit VLANs.
    > Aber vermutlich sind das nicht mal Intel NICs

    Korrekt, sind Realteks
    [www.gigabyte.com]

  7. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: JouMxyzptlk 02.06.19 - 15:26

    Dieses Board ziehlt weniger auf NAS. So wie es aufgebaut ist kommt es in irgendwelche Geräte rein als Steuerungsrechner. Und zwei SATA Anschlüsse für RAID1.
    Der Artikel sagt ja auch klar "als kleiner Server", und impliziert damit auch ein kleines NAS.
    So wie heutige "normale" NAS aufgebaut sind und deren größeren Varianten Clusterfähig sind passt der Artikel.

  8. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Oktavian 02.06.19 - 15:30

    > Ja, kann man machen, jedoch außer ein RAID 1 holt man da nicht viel raus.
    > Vor allem wenn man zwei Ethernet-Anschlüsse hat, hat man die Platten
    > ziemlich schnell am Limit, wenn mal mehr als zwei Zugriffe nutzen will.

    Die zwei LAN-Ports sind ganz nett, aber für ein Heim-NAS nun nicht unbedingt notwendig. Das sieht bei den SATA-Ports tatsächlich anders aus. Über die Zuschreibung als NAS-System bin ich auch verwundert.

    Mir schwebt da eher etwas vor wie das ASRock J4205-ITX. Vier NAS Ports, max. 16 GB Ram. Nötigenfalls kann man per PCIe noch ein paar SATA-Ports nachrüsten. Und teurer ist es auch nicht.

  9. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: mhstar 02.06.19 - 16:15

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses Board ziehlt weniger auf NAS. So wie es aufgebaut ist kommt es in
    > irgendwelche Geräte rein als Steuerungsrechner. Und zwei SATA Anschlüsse
    > für RAID1.

    Genau.

    zwei LAN Anschlüsse = nicht wirklich als Router gedacht
    zwei SATA Anschlüsse = nicht wirklich als NAS gedacht.
    aufgelöteter Celeron = nicht wirklich als Server gedacht.
    kein ECC = nicht wirklich für kritische Sachen gedacht.

    Dafür passiv gekühlt (möglichst leise und keine Wartung), 4K Ausgabe, und serielle Ports.
    Klingt nach Workstation für Spezialanwendungen / Thin Client.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.19 16:16 durch mhstar.

  10. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: robinx999 02.06.19 - 16:58

    Ja eben 2 Ethernet Ports sind nett für ein Heimnas aber eher überflüssig, wer will sich denn da mit Bonding rumschlagen oder mit 2 IP Adressen auf ein Gerät zugreifen.
    Aber 4 Sata Ports wären schon nicht schlecht, haben ja viele der vorgänger Modelle, gibt genug Boards mit 4 Sata Ports und OnBoard CPU die nicht viel Strom verbrauchen. Für ein Heimnas Ideal.
    Statt eines zweitem Netzwerk Port wäre eher schneller Ethernet langsam interessant, muss ja nicht gleich 10 Gigabit sein, gibt ja auch die Zwischen Stufen 2.5GBE und 5GBE. Wobei die Switches da auch noch recht teuer sind, wobei ich meine ich hätte damals mal ein halbwegs günstigen gesehen der ein Port 10GBE, 2 Ports 5GBE und 2 Ports 2.5 GBE hat aber irgendwie finde ich das Modell nicht mehr oder ich bringe gerade irgendetwas massiv durcheinander

  11. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: happymeal 02.06.19 - 17:43

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir schwebt da eher etwas vor wie das ASRock J4205-ITX.

    Nimm das J4105, ist leistungsfähiger.

  12. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Stepinsky 02.06.19 - 18:29

    Angesichts der ASRock J4xxx sehe ich kein Argument für das Gigabyte Board - weder bei den Features, noch beim Preis-Leistungsverhältnis.
    Und wie schon oben diskutiert: mit zwei SATA-Ports als NAS recht uninteressant.

  13. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: nille02 02.06.19 - 18:39

    mpw1413 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinte 2x5 gesamt 10.

    Mh, funktioniert das gut? Wobei das ganze gewaltig auf den Preis geht. Die Dinger kosten um die 30¤

    Dann bewegt man sich schnell in Preisregionen wo es bessere Lösungen gibt.

  14. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Tet 02.06.19 - 19:03

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher nen schickes system für einen Router.

    Da gibt es wesentlich bessere, zum Beispiel von PC-Engines mit bis zu 6 x Ethernet.

  15. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: 486dx4-160 02.06.19 - 20:05

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pornstar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eher nen schickes system für einen Router.
    >
    > Mit zwei Anschlüssen bist du da aber auch schnell am Limit, wenn du ein
    > eigenes Netz als DMZ oder für's WLAN willst.
    >
    > Oder du arbeitest mit VLANs.
    >
    > Aber vermutlich sind das nicht mal Intel NICs

    Sind Intel-NICs irgendwie besonders gut?

  16. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Schattenwerk 02.06.19 - 22:03

    Sie haben die bessere Unterstützung, wenn man in Richtung professioneller Software schaut.

  17. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Schattenwerk 02.06.19 - 22:04

    Das Board könnte ich mir allenfalls noch als Firewall vorstellen.

  18. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: voidyvoid 02.06.19 - 22:39

    Oder für Outdoor Systeme, bzw Orte ohne DSL.
    Aber die Idee als Router mit FailOver ist ja auch ganz nett.
    Da ist nämlich noch ein SIM Kartenleser verbaut.

  19. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Crogge 03.06.19 - 00:23

    Es gibt zum halben Preis bis zu 10 SATA Ports (50-70 Euro ASRock Mainboard mit 4x SATA, 10 Euro MiniPCIe -> 2x SATA, 15 Euro PCIe -> 4x SATA). Problemlos auch verschlüsseltes RAID 5/6.

    Mehr Information:
    https://forum.golem.de/kommentare/pc-hardware/gigabyte-ga-sbcap3940-board-mit-integrierter-cpu-eignet-sich-fuer-selbstbau-nas/ich-baue-seit-jahren-guenstige-itx-nas-systeme-und-empfehle-andere-mainboards/126678,5388782,5388782,read.html#msg-5388782

  20. Re: Zwei SATA-Anschlüsse und NAS?

    Autor: Flexor 03.06.19 - 07:26

    Klingt gut für eine Firewall bspw. mit Sophos UTM Home.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  3. ABENA GmbH, Zörbig
  4. Rödl & Partner, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 0,99€
  3. 4,96€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59