Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarte: AMD kontert Nvidias…

good!! keep it up!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. good!! keep it up!

    Autor: slead 30.10.14 - 11:20

    dann sollte ich bald das ding noch billiger bekommen!

  2. Re: good!! keep it up!

    Autor: plaGGy 30.10.14 - 11:38

    Wo ich grundsätzlich eine AMD gerne nehmen würde (auch wegen des Preises) habe ich weder Zeit noch Lust mein Netzteil auszutauschen und ich fürchte das der Energiehunger leider etwas zu hoch ist bei den Top-Modellen, vor allem mit OC und gehobenem Powertarget.

    Werde wohl leider zu Weihnachten mehr oder weniger gezwungenermaßen ins grüne Lager wechseln, die Energieeffizienz ist einfach gut bei 970&980

  3. Re: good!! keep it up!

    Autor: gaym0r 30.10.14 - 11:51

    plaGGy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ich grundsätzlich eine AMD gerne nehmen würde (auch wegen des Preises)
    > habe ich weder Zeit noch Lust mein Netzteil auszutauschen und ich fürchte
    > das der Energiehunger leider etwas zu hoch ist bei den Top-Modellen, vor
    > allem mit OC und gehobenem Powertarget.
    >
    > Werde wohl leider zu Weihnachten mehr oder weniger gezwungenermaßen ins
    > grüne Lager wechseln, die Energieeffizienz ist einfach gut bei 970&980

    Was für ein Netzteil hast du? Meistens überschätzt man die benötigte Leistung.

  4. Re: good!! keep it up!

    Autor: plaGGy 30.10.14 - 12:04

    460W Cougar SX

    Und momentan komme ich mit einem moderat übertakteten i5 2500k unter Luft und einer 7970 auf Standard-Volt (glaube 1,17) aber 120% Powertarget auf eine Auslastung von rund 380 Watt, mit Spitzenwerten im unteren 400er Bereich.

    Da ich beim Kauf einer neuen Graka einen Leistungssprung will, kommt eigentlich nur 290x in Frage (für ne 290 lohnt sich der Aufwand dann nicht). Habe mich lange nicht mehr kundig gemacht, aber die sollte von Natur aus schon mehr Fressen als die gute 7970.

    Ninja-Edit: Kann mich allerdings in der Auslastung leicht irren, da die Messung 1. lange her ist und ich zu der Zeit mit der Spannung rumgespielt habe. Atm fahr ich weniger Spannung auf der CPU als damals.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.14 12:09 durch plaGGy.

  5. Re: good!! keep it up!

    Autor: surpriseurdead 30.10.14 - 12:05

    Hört sich nach 300W an... Nein mal im Ernst, selbst "normal" dimensionierte Netzteile sollten mit der Karte keine Probleme haben. 600W Netzteile sind kein "must-have", sondern lediglich (für normale Ansprüche) überdimensioniert.

  6. Re: good!! keep it up!

    Autor: Nephtys 30.10.14 - 12:12

    plaGGy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 460W Cougar SX
    >
    > Und momentan komme ich mit einem moderat übertakteten i5 2500k unter Luft
    > und einer 7970 auf Standard-Volt (glaube 1,17) aber 120% Powertarget auf
    > eine Auslastung von rund 380 Watt, mit Spitzenwerten im unteren 400er
    > Bereich.
    >
    > Da ich beim Kauf einer neuen Graka einen Leistungssprung will, kommt
    > eigentlich nur 290x in Frage (für ne 290 lohnt sich der Aufwand dann
    > nicht). Habe mich lange nicht mehr kundig gemacht, aber die sollte von
    > Natur aus schon mehr Fressen als die gute 7970.
    >
    > Ninja-Edit: Kann mich allerdings in der Auslastung leicht irren, da die
    > Messung 1. lange her ist und ich zu der Zeit mit der Spannung rumgespielt
    > habe. Atm fahr ich weniger Spannung auf der CPU als damals.


    Jetzt tut Energiesparen doch bitte nicht als Hippie-Gewäsch weg.
    Man spart auch Verlustleistung aka Wärme, wodurch entweder mehr overclocked werden kann oder weniger Lüfterleistung benötigt wird.
    Zudem spart man Geld, aber wohl nur so ~100 Euro pro Jahr und pro PC für die meisten Leute.
    Interessanter ist die GTX970 wegen ihrer schon natürlich höheren Leistung. Zusätzlich zu dem ganzen Rest.
    Und viele Implementierungen sind im Low-Last-Bereich sogar lautlos. Das sind wahre Vorteile.

  7. Re: good!! keep it up!

    Autor: Dwalinn 30.10.14 - 12:51

    Nur bei der Asus soweit ich weiß (allerdings Arbeiten die anderen Karten so leise das sie wohl kaum hörbar im Gehäuse sind)

    Ich habe mich schon ne weile nicht mehr bei AMD informiert aber mit Referenz Kühlung lief das teil im Uber mode ja bei 8 Sone.... für mich mittlerweile ein absolutes No-Go, über 2 Sone kommt nichts in meinen gedämmt PC (und in der Zukunft will ich weiter reduzieren)

  8. Re: good!! keep it up!

    Autor: unknown75 30.10.14 - 13:00

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plaGGy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Zudem spart man Geld, aber wohl nur so ~100 Euro pro Jahr und pro PC für
    > die meisten Leute.

    Wo hast du denn die 100¤ her? Wenn du 24/7 Videos renderst, dann kommst du vielleicht auf 100¤ aber wenn du nur ab und zu mal zockst, dann ist deine Karte zu 90% der Zeit im idle und die "Stormersparnis" fällt bedeutend geringer aus. So gering das sich der Aufpreis sehr Wahrscheinlich nicht ansatzweise lohnt.

  9. Re: good!! keep it up!

    Autor: Dwalinn 30.10.14 - 13:27

    Wohl auf das ganze System bezogen^^ Der unterscheid sollte so bei 30¤ liegen (ich sag einfach mal 3 Stunden am Tag mit hoher Auslastung) aber das ist wirklich schon die Höchstgrenze bei einen relativ teuren Stromanbieter.

  10. Re: good!! keep it up!

    Autor: plastikschaufel 30.10.14 - 14:40

    > Jetzt tut Energiesparen doch bitte nicht als Hippie-Gewäsch weg.
    > Man spart auch Verlustleistung aka Wärme, wodurch entweder mehr overclocked
    > werden kann oder weniger Lüfterleistung benötigt wird.
    > Zudem spart man Geld, aber wohl nur so ~100 Euro pro Jahr und pro PC für
    > die meisten Leute.
    > Interessanter ist die GTX970 wegen ihrer schon natürlich höheren Leistung.
    > Zusätzlich zu dem ganzen Rest.
    > Und viele Implementierungen sind im Low-Last-Bereich sogar lautlos. Das
    > sind wahre Vorteile.

    Eben. Da hast du in wenigen Jahren genug Geld für eine neue Karte gespart im Vergleich zu so einem Energiemonster. Von daher, ist die Mehrinvestition bei der Anschaffung im Endeffekt doch günstiger, je nach Auslastung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.14 14:41 durch plastikschaufel.

  11. Re: good!! keep it up!

    Autor: Zombiez 30.10.14 - 14:42

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohl auf das ganze System bezogen^^ Der unterscheid sollte so bei 30¤
    > liegen (ich sag einfach mal 3 Stunden am Tag mit hoher Auslastung) aber das
    > ist wirklich schon die Höchstgrenze bei einen relativ teuren Stromanbieter.

    Meine alte GTX470 hatte im Idle mit 2 Monitoren ~100Watt gezogen, die GTX970 ~20Watt. Unter last sieht die Differenz ähnlich aus. Bei den aktuellen Strompreisen sind da 100¤ pro Jahr Ersparnis vollkommen im machbaren Bereich.

  12. Re: good!! keep it up!

    Autor: unknown75 30.10.14 - 15:15

    Zombiez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wohl auf das ganze System bezogen^^ Der unterscheid sollte so bei 30¤
    > > liegen (ich sag einfach mal 3 Stunden am Tag mit hoher Auslastung) aber
    > das
    > > ist wirklich schon die Höchstgrenze bei einen relativ teuren
    > Stromanbieter.
    >
    > Meine alte GTX470 hatte im Idle mit 2 Monitoren ~100Watt gezogen, die
    > GTX970 ~20Watt. Unter last sieht die Differenz ähnlich aus. Bei den
    > aktuellen Strompreisen sind da 100¤ pro Jahr Ersparnis vollkommen im
    > machbaren Bereich.

    es ging eigentlich nicht darum das uralt Karten mehr Strom verbrauchen, sondern darum das der unterschied zwischen einer GTX 980 und einer R9 290 im Idle nicht all zu unterschiedlich ausfällt und der Aufpreis sich nicht lohnt.

  13. Re: good!! keep it up!

    Autor: Zombiez 30.10.14 - 16:17

    unknown75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zombiez schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dwalinn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wohl auf das ganze System bezogen^^ Der unterscheid sollte so bei 30¤
    > > > liegen (ich sag einfach mal 3 Stunden am Tag mit hoher Auslastung)
    > aber
    > > das
    > > > ist wirklich schon die Höchstgrenze bei einen relativ teuren
    > > Stromanbieter.
    > >
    > > Meine alte GTX470 hatte im Idle mit 2 Monitoren ~100Watt gezogen, die
    > > GTX970 ~20Watt. Unter last sieht die Differenz ähnlich aus. Bei den
    > > aktuellen Strompreisen sind da 100¤ pro Jahr Ersparnis vollkommen im
    > > machbaren Bereich.
    >
    > es ging eigentlich nicht darum das uralt Karten mehr Strom verbrauchen,
    > sondern darum das der unterschied zwischen einer GTX 980 und einer R9 290
    > im Idle nicht all zu unterschiedlich ausfällt und der Aufpreis sich nicht
    > lohnt.

    die 290 ist eh auf dem Niveau der 970 und die gibt es ab 300¤

  14. Re: good!! keep it up!

    Autor: Hotohori 30.10.14 - 16:37

    unknown75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zombiez schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dwalinn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wohl auf das ganze System bezogen^^ Der unterscheid sollte so bei 30¤
    > > > liegen (ich sag einfach mal 3 Stunden am Tag mit hoher Auslastung)
    > aber
    > > das
    > > > ist wirklich schon die Höchstgrenze bei einen relativ teuren
    > > Stromanbieter.
    > >
    > > Meine alte GTX470 hatte im Idle mit 2 Monitoren ~100Watt gezogen, die
    > > GTX970 ~20Watt. Unter last sieht die Differenz ähnlich aus. Bei den
    > > aktuellen Strompreisen sind da 100¤ pro Jahr Ersparnis vollkommen im
    > > machbaren Bereich.
    >
    > es ging eigentlich nicht darum das uralt Karten mehr Strom verbrauchen,
    > sondern darum das der unterschied zwischen einer GTX 980 und einer R9 290
    > im Idle nicht all zu unterschiedlich ausfällt und der Aufpreis sich nicht
    > lohnt.

    Für den Aufpreis gibt es aber ein paar nette Extra Features...

  15. Re: good!! keep it up!

    Autor: plaGGy 30.10.14 - 16:41

    Für den Aufpreis gibt es als echtes Feature nur ShadowPlay und DSR.
    Der Rest ist gelinde gesagt absoluter Quark oder für die angesprochene Gamer-Zielgruppe dieser Karten weitgehend nicht interessant

  16. Re: good!! keep it up!

    Autor: unknown75 30.10.14 - 17:53

    plaGGy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Aufpreis gibt es als echtes Feature nur ShadowPlay und DSR.
    > Der Rest ist gelinde gesagt absoluter Quark oder für die angesprochene
    > Gamer-Zielgruppe dieser Karten weitgehend nicht interessant

    das stimmt, allerdings gehe ich davon aus das viele Games in Zukunft natives Downsampling anbieten (siehe Ryse) und ShadowPlay wird wohl für die meisten Leute kaum von Bedeutung sein, zumal es auch für AMD Karten Lösungen gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Dataport, Hamburg
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27