Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarte: Per Schaltung zu mehr…

2 BIOS per Hardwareschalter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: himitsu 22.08.13 - 11:46

    Man muß also schon vor dem Hochfahren des Rechners wissen ob man viel Power oder ein leises System haben will?

    Und mitten im Betrieb einfach mal schnell Umschalten geht bestimmt auch nicht, also immer schon runterfahren, Rechner aufmachen, auf der Graka rumfummeln, wieder zumachen und neu hochfahren.

    Mir wäre das zu viel Arbeit, womit das Ding praktisch immer in der selben Stellung stehn würde und das zweite BIOS dann total nutzlos wäre.


    Wäre es denn nicht möglich gewesen diese zusätzlichen Einstellungen/Grenzwerte von Spannungen, Drehzahl und Co. softwärseitig zu steuern?

    Ein BIOS, das per Schalter unterschiedliche Werte für die 2-3 Parameter läd, wäre wohl auch zu auswändig.
    Nja, wenn am Ende doch eh nur ein BIOS aktiv ist, ich praktisch nur Eines nutze und es eh nur selten umstelle, dann könnte man auch unterschiedliche BIOS anbieten und ich lade mir das in den einen Chip, welches ich benötige.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 11:55 durch himitsu.

  2. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: s1ou 22.08.13 - 12:02

    Vielleicht wird es mal eine Option geben da per Stecker einen Schalter anzuschließen. Wenn man dann die Grafikkarte umschalten könnte ohne den Rechner aufzuschrauben und diesen mikroskopischen Schalter zu finden wäre das schon nicht schlecht.

    Quasi wie der "Speed"-Knopf den viele Rechner früher mal außen am Gehäuse hatten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 12:03 durch s1ou.

  3. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: klamey 22.08.13 - 12:08

    himitsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muß also schon vor dem Hochfahren des Rechners wissen ob man viel Power
    > oder ein leises System haben will?

    sieht so aus, ja.
    >
    > Und mitten im Betrieb einfach mal schnell Umschalten geht bestimmt auch
    > nicht, also immer schon runterfahren, Rechner aufmachen, auf der Graka
    > rumfummeln, wieder zumachen und neu hochfahren.

    wieso aufschrauben? bei meiner damaligen graka war an der blende ein schalter.
    kann, je nachdem wo der rechner steht, natürlich auch unpassend sein.
    lösen könnte man es evtl indem man der graka während des windows betriebs über ein programm sagen könnte, mit welchen bios es als nächstes starten soll.

  4. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: N17 22.08.13 - 14:06

    Es geht dabei doch garnicht darum irgendwas nach Bedarf umzuschalten, sondern mehr Übertaktungspotenzial für Übertakter zu bieten ohne zwei unterschiedliche Karten anzubieten.

    Entweder man übertaktet derart dass man die zusätzliche Spannung braucht oder eben nicht (dann bringt die zusätzliche Spannung nix).

    Es gibt auch die Möglichkeit dass man nicht von vornherein übertakten will sondern erst wenn man ein Spiel hat welches von zusätzlicher Leistung profitiert oder diese gar benötigt oder schlicht erst wenn die Garantie/Gewährleistung eh schon abgelaufen ist.
    Kann auch sein dass mit dem Umschalten allein die Garantie weg ist.

    -



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 14:12 durch N17.

  5. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: himitsu 22.08.13 - 19:34

    Ja, und darum braucht man dann zwei BIOS-Chips?

    Da könnte man doch die Graka auch normal kaufen und die, welche mehr wollen, laden einfach das andere BIOS in ihren einen Chip rein.

  6. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: himitsu 22.08.13 - 19:38

    Laut dem Bild, sollte es diese Graka darstellen, sind die winzigen Schalter ja mitten drinnen versteckt.

    Aber es wäre wirklich mal toll, wenn man im Computer mal ein Hardwareseitiges Powermanagement einführt. (natürlich auch per Software ansteuerbar)
    Das wäre dann unabhängig vom OS und man müßte dafür nicht immer diese Masse an überladenen Zusatzprogrammen installieren.

  7. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: N17 22.08.13 - 21:36

    Also erst beschwerst du dich darüber dass es ja sinnlos wäre weil man ja den Rechner neu starten müsste um umzuschalten, erklärst aber dass man es auch einfach flashen könnte.

    Ich weis ja nicht was du für Erfahrungen beim Flashen eines BIOS gemacht hast, aber für die meisten ist die Prozedur:
    1. Schalter umlegen
    2. Booten
    +ggf:
    3. Realisieren dass es nicht so funktioniert wie man will
    4. Runterfahren
    5. Zurückstellen
    6. Booten

    erheblich schneller, sicherer und weniger stressig als:
    1. Booten
    2. BIOS downloaden und Boot-Disk erstellen
    3. Runterfahren
    4. In DOS booten
    5. flashen (was allein schon ne Weile dauern kann)
    6. Runterfahren
    7. Ins reguläre BS booten
    +ggf:
    8. Realisieren dass es nicht so funktioniert wie man will
    9. Runterfahren
    10. In DOS booten
    11. zurückflashen
    12. Runterfahren
    13. Booten

    Wie gesagt, als Krönung kann das Flashen auch noch schief gehen, Garantieverlust inklusive.
    Nach deiner Argumentation bräuchte man auch kein BIOS-Setup seitens des Mainboards, man könnte sich ein BIOS in der gewünschten Konfiguration einfach flashen.

    -



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 21:37 durch N17.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Kartendienst: Google-Autos fahren wieder durch Deutschland
      Kartendienst
      Google-Autos fahren wieder durch Deutschland

      Google Maps wird mit neuen Aufnahmen in deutschen Straßen verbessert. Für Street View können die Bilder jedoch nicht verwendet werden.

    2. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    3. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.


    1. 11:49

    2. 11:59

    3. 11:33

    4. 10:59

    5. 10:22

    6. 09:02

    7. 17:15

    8. 16:45