Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarte: Per Schaltung zu mehr…

2 BIOS per Hardwareschalter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: himitsu 22.08.13 - 11:46

    Man muß also schon vor dem Hochfahren des Rechners wissen ob man viel Power oder ein leises System haben will?

    Und mitten im Betrieb einfach mal schnell Umschalten geht bestimmt auch nicht, also immer schon runterfahren, Rechner aufmachen, auf der Graka rumfummeln, wieder zumachen und neu hochfahren.

    Mir wäre das zu viel Arbeit, womit das Ding praktisch immer in der selben Stellung stehn würde und das zweite BIOS dann total nutzlos wäre.


    Wäre es denn nicht möglich gewesen diese zusätzlichen Einstellungen/Grenzwerte von Spannungen, Drehzahl und Co. softwärseitig zu steuern?

    Ein BIOS, das per Schalter unterschiedliche Werte für die 2-3 Parameter läd, wäre wohl auch zu auswändig.
    Nja, wenn am Ende doch eh nur ein BIOS aktiv ist, ich praktisch nur Eines nutze und es eh nur selten umstelle, dann könnte man auch unterschiedliche BIOS anbieten und ich lade mir das in den einen Chip, welches ich benötige.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 11:55 durch himitsu.

  2. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: s1ou 22.08.13 - 12:02

    Vielleicht wird es mal eine Option geben da per Stecker einen Schalter anzuschließen. Wenn man dann die Grafikkarte umschalten könnte ohne den Rechner aufzuschrauben und diesen mikroskopischen Schalter zu finden wäre das schon nicht schlecht.

    Quasi wie der "Speed"-Knopf den viele Rechner früher mal außen am Gehäuse hatten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 12:03 durch s1ou.

  3. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: klamey 22.08.13 - 12:08

    himitsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muß also schon vor dem Hochfahren des Rechners wissen ob man viel Power
    > oder ein leises System haben will?

    sieht so aus, ja.
    >
    > Und mitten im Betrieb einfach mal schnell Umschalten geht bestimmt auch
    > nicht, also immer schon runterfahren, Rechner aufmachen, auf der Graka
    > rumfummeln, wieder zumachen und neu hochfahren.

    wieso aufschrauben? bei meiner damaligen graka war an der blende ein schalter.
    kann, je nachdem wo der rechner steht, natürlich auch unpassend sein.
    lösen könnte man es evtl indem man der graka während des windows betriebs über ein programm sagen könnte, mit welchen bios es als nächstes starten soll.

  4. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: N17 22.08.13 - 14:06

    Es geht dabei doch garnicht darum irgendwas nach Bedarf umzuschalten, sondern mehr Übertaktungspotenzial für Übertakter zu bieten ohne zwei unterschiedliche Karten anzubieten.

    Entweder man übertaktet derart dass man die zusätzliche Spannung braucht oder eben nicht (dann bringt die zusätzliche Spannung nix).

    Es gibt auch die Möglichkeit dass man nicht von vornherein übertakten will sondern erst wenn man ein Spiel hat welches von zusätzlicher Leistung profitiert oder diese gar benötigt oder schlicht erst wenn die Garantie/Gewährleistung eh schon abgelaufen ist.
    Kann auch sein dass mit dem Umschalten allein die Garantie weg ist.

    -



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 14:12 durch N17.

  5. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: himitsu 22.08.13 - 19:34

    Ja, und darum braucht man dann zwei BIOS-Chips?

    Da könnte man doch die Graka auch normal kaufen und die, welche mehr wollen, laden einfach das andere BIOS in ihren einen Chip rein.

  6. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: himitsu 22.08.13 - 19:38

    Laut dem Bild, sollte es diese Graka darstellen, sind die winzigen Schalter ja mitten drinnen versteckt.

    Aber es wäre wirklich mal toll, wenn man im Computer mal ein Hardwareseitiges Powermanagement einführt. (natürlich auch per Software ansteuerbar)
    Das wäre dann unabhängig vom OS und man müßte dafür nicht immer diese Masse an überladenen Zusatzprogrammen installieren.

  7. Re: 2 BIOS per Hardwareschalter?

    Autor: N17 22.08.13 - 21:36

    Also erst beschwerst du dich darüber dass es ja sinnlos wäre weil man ja den Rechner neu starten müsste um umzuschalten, erklärst aber dass man es auch einfach flashen könnte.

    Ich weis ja nicht was du für Erfahrungen beim Flashen eines BIOS gemacht hast, aber für die meisten ist die Prozedur:
    1. Schalter umlegen
    2. Booten
    +ggf:
    3. Realisieren dass es nicht so funktioniert wie man will
    4. Runterfahren
    5. Zurückstellen
    6. Booten

    erheblich schneller, sicherer und weniger stressig als:
    1. Booten
    2. BIOS downloaden und Boot-Disk erstellen
    3. Runterfahren
    4. In DOS booten
    5. flashen (was allein schon ne Weile dauern kann)
    6. Runterfahren
    7. Ins reguläre BS booten
    +ggf:
    8. Realisieren dass es nicht so funktioniert wie man will
    9. Runterfahren
    10. In DOS booten
    11. zurückflashen
    12. Runterfahren
    13. Booten

    Wie gesagt, als Krönung kann das Flashen auch noch schief gehen, Garantieverlust inklusive.
    Nach deiner Argumentation bräuchte man auch kein BIOS-Setup seitens des Mainboards, man könnte sich ein BIOS in der gewünschten Konfiguration einfach flashen.

    -



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.13 21:37 durch N17.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Bosch Rexroth, Lohr am Main
  3. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  4. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,88€
  2. (-43%) 33,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

  1. Bundesnetzagentur: Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert
    Bundesnetzagentur
    Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband kritisiert, dass die ländlichen Regionen schlecht mit 5G versorgt werden sollen. Die Versprechungen von ruckelfreiem Surfen und weniger Funklöchern könnten so nicht eingehalten werden

  2. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post
    Microsoft
    In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.

  3. Kriminalfall: Gestohlene GPS-Tracker überführen Diebe
    Kriminalfall
    Gestohlene GPS-Tracker überführen Diebe

    Eine Firma im Silicon Valley wurde bestohlen: Unter den entwendeten Gegenständen befanden sich hundert GPS-Tracker. Diese halfen bei der Überführung der Täter.


  1. 18:44

  2. 18:07

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:50

  6. 16:26

  7. 16:05

  8. 15:28