Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarten: Nvidia beendet sein…
  6. Thema

Ich korrigiere das mal...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: Tigtor 05.05.18 - 17:25

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1e3ste4 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was will jemand mit 120 oder 144 fps, der nur einen 60Hz-Monitor hat?
    > >
    > >
    > > Was soll ich mit 60 FPS wenn mein Monitor 144 kann ?
    >
    > Deine Heizung kann auch 40°C. Drehst du die auch permanent hoch, weil dir
    > 20°C nicht reichen, nur weil sies kann?

    ???
    Ja, wenn mir 20°C nicht reichen und die Heizung mehr kann, dann ist genau das die logische Schlussfolgerung.
    Wenn dir 20°C zu kalt sind, frierst du dann lieber, obwohl deine Heizung mehr kann?

    Die eigentliche Frage ist doch eher, welche Ansprüche man selbst hat. Dem einen reichen die 60Hz, dem anderen nicht. So what?

    1000-7

  2. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: ArcherV 05.05.18 - 17:25

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ob
    > die GPU dann auch für den Preis erhältlich ist, ist für den Test völlig
    > unerheblich.

    Wenn der Kunde jedoch vergleicht ist das sehr wichtig.

    > Zumal wir hier von Professionellen Anwenungsfällen sprechen, wo gegen eine
    > entsprechende Quatro zu WX bzw. Vega FE nicht auch nur einen hauch Land
    > gesehen hat.

    Wenn die Software jedoch eine Quadro benötigt bringt dir eine andere Karte nichts. Und nein man steigt im professionellen Bereich nicht einfach so schnell um.

    Eine VM Ware Farm stellt man auch nicht mal eben so von Intel auf AMD um, weil ein Mischbetrieb nicht funktioniert.

    > Vega war von Anfang an nicht für Spieler designed.

    Und wann kommt dann was von AMD für Spieler ?

    Ich erinnere mich noch gut an die ATI Readon HD5850 / 5870. Deutlich günstiger als das nVidia Pendant, aber fast genauso schnell bei gleichem Stromverbrauch. SO will ich eine AMD Karte sehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.18 17:32 durch ArcherV.

  3. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: ArcherV 05.05.18 - 17:26

    Tigtor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die eigentliche Frage ist doch eher, welche Ansprüche man selbst hat. Dem
    > einen reichen die 60Hz, dem anderen nicht. So what?


    Richtig!
    Es gibt auch genug Leute welcher mit einer 1050ti oder einer 1060 glücklich werden. Da ist AMD schon eher einer Alternative.

    Ich selber würde mir so einer Low End - Medium End Karte niemals kaufen, da ich diese gerne auch mal 6 Jahre nutze und dann trotzdem noch auf hohen Einstellungen spielen will.

  4. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: ger_brian 05.05.18 - 18:26

    So ziemlich jede Art von professioneller Simulationssoftware die ich kenne läuft auf NVIDIA Grafikkarten massiv schneller, da CUDA.

  5. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: das_mav 05.05.18 - 19:30

    Und ich kenne so ziemlich keine "Professionelle Software" die OpenCL nicht unterstützt - was genau ist also das Argument für Nvidia?

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.

  6. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: ArcherV 05.05.18 - 19:37

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich kenne so ziemlich keine "Professionelle Software" die OpenCL nicht
    > unterstützt - was genau ist also das Argument für Nvidia?


    Er schrieb ja nicht das OpenCL nicht unterstützt werden würden, sondern er schrieb das die Software mit Cuda/Nvidia massiv schneller ist..

  7. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: Sharra 05.05.18 - 19:41

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das_mav schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ich kenne so ziemlich keine "Professionelle Software" die OpenCL
    > nicht
    > > unterstützt - was genau ist also das Argument für Nvidia?
    >
    > Er schrieb ja nicht das OpenCL nicht unterstützt werden würden, sondern er
    > schrieb das die Software mit Cuda/Nvidia massiv schneller ist..

    Nein, er schrieb dass Nvidia schneller sei, da CUDA. Das ist aber kein Argument, sondern eine selbsterfüllende Prophezeihung. Wenn man auf CUDA setzt, ist Nvidia natürlich schneller, da AMD kein CUDA unterstützt.
    Und wenn der Hersteller der Software auf CUDA optimiert, und OpenCL nur so halbwegs einbindet, damit es drin ist, ergibt sich auch ein zwangsläufiges Gefälle.
    Ordentliche Software sollte auf beiden Systemen in etwa gleich arbeiten.

  8. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: thomas.pi 05.05.18 - 20:42

    Also bei den Spielen legen die Grafikkarten von AMD mit den Jahren zu. Im Vergleich zu NVidia sind -10% beim Launch und +10% nach zwei Jahren keine Seltenheit. Ich bin mir sicher, dass bei Spezialisierter Software noch größere Gewinne möglich sind, wenn die Hersteller Optimierungen vornehmen.
    Jedenfalls ist die Pseudomehrleistung zu Mondpreisen ist ein von den Usern verusachtes Problem.
    Selbiges gilt ebenfalls für AMD CPUs.

  9. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: JarJarThomas 05.05.18 - 22:50

    Bezüglich opencl und cuda.
    Wenn du mit Double precision rechnest ist opencl auf AMD bis zu 17 mal schneller als cuda auf NVIDIA. Denn nur die teuren 1000¤ plus Profi Karten unterstützen Double precision Berechnung bei NVIDIA.
    Bei AMD aber alle.

    Wer cuda nutzt hat dabei meist nur Single precision und hier ist eine amd Karte mit opencl im Vergleich genauso leistungsfähig wie eine NVIDIA Karte mit cuda.
    Allerdings sind NVIDIA Karten mit opencl generell extrem langsam was aber daran liegt dass opencl ein wrapper für cuda bei NVIDIA ist und damit ziemlich schlecht. Keine Optimierungen zur Laufzeit, nur die einfachst mögliche wrapper Implementierung die geht.

    Da NVIDIA auch im Bereich gpgpu höflich aber bestimmt die Firmen angeht und mit diversen „Vergünstigungen“ wirbt wird dort even cuda genutzt. Denn opencl ist keine Alternative auf NVIDIA (gewollt).

    Im Bereich gpgpu Stampfen die amd Karten NVIDIA dank hbm2 und besserer performance in den Boden. Deswegen sind sie ja bei Minern so beliebt

  10. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: specialsymbol 05.05.18 - 22:57

    1e3ste4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Algo schrieb:
    > > >Ich nutze z.B. Radeon Chill um die FPS
    > > > auf 60 zu begrenzen damit es zu meinem 60Hz Monitor passt. In The
    > Division
    > > > in 1440p und volle Details komme ich so laut HWMonitor nicht über
    > 260Watt.
    > > > Und die ASUS Strix Vega 64 hier in meinem Rechner dreht nicht mal die
    > > > Lüfter auf ... ist sehr leise.
    > >
    > >
    > > Wenn du mit 60 fps zu frieden bist, bitte. Ich will meine 120 bzw. 144
    > fps.
    >
    > Was will jemand mit 120 oder 144 fps, der nur einen 60Hz-Monitor hat?

    Lass es sein, das ist ein Nvidia-Fanboy. Früher gab's die Jungs bei Motorrädern: ich kaufe mir nur die Gixxer weil die in der SBK vorne fährt. Und dann gehts mit 180PS an die Eisdiele, in Shorts und FlipFlops.

  11. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: ArcherV 05.05.18 - 23:12

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass es sein, das ist ein Nvidia-Fanboy. Früher gab's die Jungs bei

    Nein, es ist umgekehrt. Du bist ein AMD Fanboy.
    Hättest du auch nur ansatzweise meinen Post gelesen wüsstest du das ich bereits AMD Karten hatte und diese auch gerne wieder kaufen würde WENN sie denn meinen Anforderungen entsprechen.

    Die Vega schneiden nunmal ziemlich schlecht ab im Vergleich zur 1080ti.

  12. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: Onkel Ho 07.05.18 - 03:09

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das_mav schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und ich kenne so ziemlich keine "Professionelle Software" die OpenCL
    > > nicht
    > > > unterstützt - was genau ist also das Argument für Nvidia?
    > >
    > >
    > > Er schrieb ja nicht das OpenCL nicht unterstützt werden würden, sondern
    > er
    > > schrieb das die Software mit Cuda/Nvidia massiv schneller ist..
    >
    > Nein, er schrieb dass Nvidia schneller sei, da CUDA. Das ist aber kein
    > Argument, sondern eine selbsterfüllende Prophezeihung. Wenn man auf CUDA
    > setzt, ist Nvidia natürlich schneller, da AMD kein CUDA unterstützt.
    > Und wenn der Hersteller der Software auf CUDA optimiert, und OpenCL nur so
    > halbwegs einbindet, damit es drin ist, ergibt sich auch ein zwangsläufiges
    > Gefälle.
    > Ordentliche Software sollte auf beiden Systemen in etwa gleich arbeiten.
    Im professionellen Bereich kauft man die Hardware aber nach den Anforderungen der Software bzw. die optimale
    Hardware zur Software. Von welcher Firma die kommt ist technisch gesehen absolut Wurscht. Bei der Firma muss lediglich der Support stimmen. Ob AMD oder Nvidia ist hier nicht eine Frage der Einstellung oder Religion sondern eben eine rein rational kalkulierte...
    Da reicht es eben nicht, ob irgendwas lediglich unterstützt wird, sondern ob es damit auch am effizientesten läuft.
    Im Privatbereich ist das in der Tat ziemlich egal, da das Spiel dann eben langsamer läuft und man im Zweifelsfall eben weniger Spass hat aber halt kein Geld verliert.

    Und wenn Programm X eben mit Technik Y am besten läuft, kauft man Technik Y - so läuft das halt. Das hat nichts mit selbsterfüllter Prohezeihung oder anderen Religionen zu tun...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.18 03:16 durch Onkel Ho.

  13. Re: Ich korrigiere das mal...

    Autor: ger_brian 07.05.18 - 09:05

    Richtig. Aber das verstehen die meisten nicht. In den allermeisten Anwendungsfällen läuft eine Software mit CUDA merklich schneller als mit OpenCL. Kein rational denkendes Unternehmen wird hier AMD Karten für die OpenCL Nutzung kaufen, wenn man mit nVidia Karten und CUDA bessere Ergebnisse erzielt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  2. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  3. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45