1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarten: Nvidia Geforce RTX…

Alternate ist schon mehr als frech

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternate ist schon mehr als frech

    Autor: Karmageddon 01.11.20 - 22:59

    Da kann man zwar 3070-Karten bestellen, die aber eine unbekannte Lieferzeit haben.

    Das Geld wird aber gleich eingezogen.

    Am liebsten würd ich das mal machen und dann das Geld wegen Nichterfüllung des Vertrags zurückbuchen lassen. Nur um bei denen mal Kosten für ihr unverschämtes Verhalten zu verursachen.

  2. Re: Alternate ist schon mehr als frech

    Autor: chefin 02.11.20 - 07:06

    Karmageddon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kann man zwar 3070-Karten bestellen, die aber eine unbekannte Lieferzeit
    > haben.
    >
    > Das Geld wird aber gleich eingezogen.
    >
    > Am liebsten würd ich das mal machen und dann das Geld wegen Nichterfüllung
    > des Vertrags zurückbuchen lassen. Nur um bei denen mal Kosten für ihr
    > unverschämtes Verhalten zu verursachen.

    Du musst dann den Vertragsbruch nachweisen. Bei unbekannter Lieferzeit ein wenig schwer, die wegen Lieferzeit dran zu bekommen. Theoretisch könnten die sogar 6 Monate Lieferzeit beanspruchen ohne das du irgendwelche rechte dran hast.

    Beim Zurück buchen passiert folgendes: du zahlst erstmal 2-3 Euro an deine Bank. Umsonst ist Rückbuchen nur noch wenn du der Bank gegenüber glaubhaft machst, das keine Vollmacht für den Bankeinzug vorgelegen hat. Das Empfängerkonto wird ebenfalls belastet. Die setzen ihren Inkasso in Gang und der schlägt mal 50 Euro Bearbeitungsgebühr drauf.

    Am Ende hast du ein scheiss Ruf, unter umständen sogar eine Kontokündigung und Liefersperre und bist ca 70 Euro los und hast immer noch keine Graka. Aber es ist ja dein Geld. Du kurbelst wenigstens die Wirtschaft damit an.

  3. Re: Alternate ist schon mehr als frech

    Autor: Karmageddon 02.11.20 - 08:53

    Ich muss keinen Vertragsbruch nachweisen, wenn der Vertrag von der Gegenseite nicht erfüllt wird.

    Auch das Zurückbuchen kostet mich gar nichts, wohl aber denjenigen, der unberechtigt irgendwas einzieht.

    Ich hab ja Verständnis dafür, dass die Shops auch keine Aussage zum Lieferdatum treffen können, nur sollen sie halt solange auch kein Geld einziehen. Wenn sie das technisch nicht gewuppt kriegen, dürfen sie halt gar keine Ware anbieten.

    Einfach Bestellungen entgegennehmen, damit die Kunden nicht zu anderen Shops wechseln und dann Geld einziehen ohne zu liefern ist einfach frech.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de