1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarten: Nvidias GTX-780…

Wer soll das kaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer soll das kaufen?

    Autor: Butterfinger 07.05.13 - 17:11

    Wenn ich Sätze wie "Sie stellt eine abgespeckte Version der Geforce Titan dar" lese frag ich das ernsthaft. Und die anderen Karten sind quasi nur alter Wein in neuen Schläuchen. Verarschen lassen kann ich mich auch billiger ...

  2. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: cry88 07.05.13 - 17:41

    Ich würde sowieso erst einmal auf die PS4 und den entsprechenden Spielen warten. Dann weiß man auch welche Grafikkarte überhaupt nötig ist um diese Spiele zu stemmen.

    Bis dahin bleib zumindest ich bei meiner jetzigen Karte. Die reicht fürs High-Setting^^

  3. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: Butterfinger 07.05.13 - 18:20

    Das ist natürlich auch ne Möglichkeit. Die neue Konsolengeneration soll, wenn ich mich nicht irre, ohnehin sehr Am PC angelehnt sein. Und gegen Always On hab ich auch nicht generell was.

  4. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: Crass Spektakel 07.05.13 - 18:43

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde sowieso erst einmal auf die PS4 und den entsprechenden Spielen
    > warten. Dann weiß man auch welche Grafikkarte überhaupt nötig ist um diese
    > Spiele zu stemmen.

    Das ist doch relativ klar: Eine AMD-Grafikkarte. Praktisch alle GPU-Programme werden auf AMD optimiert werden weil AMD dann beide Konsolen und die meisten leistungsstarken PC-Lösungen stellen wird.

  5. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: florifreeman 07.05.13 - 19:21

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde sowieso erst einmal auf die PS4 und den entsprechenden Spielen
    > warten. Dann weiß man auch welche Grafikkarte überhaupt nötig ist um diese
    > Spiele zu stemmen.
    >
    Da wird durchaus eine aktuelle 660 oder 7870 reichen.

    Die Konsolen werden dann nur bessere Performance durch optimierte Spiele bieten....

  6. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: backdoor.trojan 07.05.13 - 20:27

    Joa mir reicht sogar meine ATI Radeon HD 5870 von vor fast 4 Jahren noch aus. Crysis 2 läuft damit auch noch auf Ultra mit DirectX 11 HD Texturen in 1080p HD... Habe kein Spiel welches damit nicht auf höchsten Einstellungen läuft abgesehen von Metro 2033 ...

  7. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: red creep 07.05.13 - 21:21

    backdoor.trojan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa mir reicht sogar meine ATI Radeon HD 5870 von vor fast 4 Jahren noch
    > aus. Crysis 2 läuft damit auch noch auf Ultra mit DirectX 11 HD Texturen in
    > 1080p HD... Habe kein Spiel welches damit nicht auf höchsten Einstellungen
    > läuft abgesehen von Metro 2033 ...

    Ich kann ähnliches von der HD 5870 berichten (wenn auch nicht aus erster Hand). Und zu Metro 2033 kann man nur sagen, dass diese Spiel ein Ressoucenfesser ist, der seinesgleichen sucht. Dazu ein Nvidia-Spiel, aber selbst bei den "Grünen" braucht es für den Titel überduchschnittlich viel Leistung.

    Selber habe ich noch eine HD 4870 1GB. Diese hat aber mit aktuellen Spielen durchaus ihre Probleme. Selbst mit Übertaktung ist 1080p oft nicht mehr flüssig zu erreichen. Wenn wir schon bei Konsolen-Vergleichen sind: Ich würde sagen die Radeon HD 4870 1GB ist ein kleines Stück über der Xbox 360 einzuordnen.

    Wenn mich heute jemand fragt welche Grafikkarte ich für den PC empfehle, dann würde ich je nach Budget zu einer Radeon der HD 7xxxx Serie raten. Möglichst 7850 oder besser. Am besten fährt man, meiner Meinung nach, wenn man sich an den kommenden Konsolen orientiert. Optimal liegt man, wenn man sich eine
    Karte zulegt, die etwas über dem Konsolenniveau liegt, da man am PC weniger von der Optimierung auf die Konsolenhardware profitieren kann.
    So kommt man auch mit einer Grafikkarte durchaus ein paar Jahre aus, verausgesetzt man besteht nicht auf extremes Anti-Aliasing und höchste Auflösungen.

    Wer behaupt Hardware kauft man nicht für die Zukunft ist m.M.n einfach nur kurzsichtig* oder hat zu viel Geld übrig.

    Achja: Wer sich keine Sorgen um Hardware machen will soll sich einfach eine Konsole kaufen.

    * kurzsichtig ist in diesem Zusammenhang nicht diskriminierend gegenüber Sehbehinderten gemeint. Ich entschuldige mich ausdrücklich, sollte das missverstanden worden sein. ;)

  8. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: awollenh 08.05.13 - 10:01

    AMD nix Ray-Tracing bei After Effects...

  9. Re: Wer soll das kaufen?

    Autor: altavista 08.05.13 - 12:00

    backdoor.trojan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa mir reicht sogar meine ATI Radeon HD 5870 von vor fast 4 Jahren noch
    > aus. Crysis 2 läuft damit auch noch auf Ultra mit DirectX 11 HD Texturen in
    > 1080p HD... Habe kein Spiel welches damit nicht auf höchsten Einstellungen
    > läuft abgesehen von Metro 2033 ...

    boah ich hasse diese Spiele, dauernd muss man die Idioten der US-armee oder Russen bei ihren dummen 'Konversationen' zuhoeren, das geht so auf die Nerven !!! - es kann doch nicht angehen, dass man, wenn man ein Spiel spielen will, diesen Hirnschiss dieser Volltrottel anhoeren muss !!

    also wieder bombjack oder aoe, bei bombjack z.b. kann man gleich die Dinger einsammeln und und rumfliegen, ohne sich geistigen Duennschiss der Soldaten antun zu muessen :-))))

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. über Hays AG, Düsseldorf
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,97€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 249€)
  2. 119,90€ + 6,99€ Versand (Vergleichspreis 148,98€ inkl. Versand)
  3. 64,90€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 81,90€)
  4. 59,99€ (Vergleichspreis 97,83€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de