Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafiktreiber: AMD runderneuert…

Warum immer eine eigene Applikation?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.12.10 - 11:45

    Reicht es nicht ein Paar Registerkarten in den Windows-Optionen einzubauen statt eine Applikation die fast so lange zum Öffnen braucht wie GIMP? (ca 5 Sekunden, für mich schon zu viel!).

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: Reggae 13.12.10 - 11:58

    also ich weiß zwar nicht was für einen Rechner du hast aber bei mir benötigt der Aufruf von CCC nicht einmal eine Sekunde. Das Fenster erscheint sobald ich darauf klicke

  3. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: chrigiboy 13.12.10 - 12:04

    Lala hat wohl den Ati Schnellstart deaktiviert. Wenn man den Ati-Tray Dienst nicht ausschaltet, dann startet CCC auch fix. Sonst dauert es, einige Sekunden bis CCC startet.

  4. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: w. ayne 13.12.10 - 12:07

    Wen interessierts? Startest du etwa das CCC 10x am Tag um da was umzustellen?

  5. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: Reggae 13.12.10 - 12:17

    also ich habe das Tray Icon aus und es startet sehr flott.

    Aber wie bereits gesagt. Wen interessierts. Da schaut man doch nicht so oft rein

  6. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: irgendjemand 13.12.10 - 13:13

    Die Frage die sich hier auftut ist doch:

    Ist es besser wenn die "Windows-Optionen" 5 sekunden zum laden brauchen?

  7. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: Trollibal Lector 13.12.10 - 13:37

    irgendjemand schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage die sich hier auftut ist doch:
    >
    > Ist es besser wenn die "Windows-Optionen" 5 sekunden zum laden brauchen?


    Für Trollhirne schon, die verteufeln ja auch alles was ein Plugin ist, beten es aber an, wenn dasselbe nativ eingebaut wird. ^^

  8. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: Developer2 13.12.10 - 14:31

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reicht es nicht ein Paar Registerkarten in den Windows-Optionen einzubauen
    > statt eine Applikation die fast so lange zum Öffnen braucht wie GIMP? (ca 5
    > Sekunden, für mich schon zu viel!).

    ...das würde nichts bringen: Statt der eigenen Anwendung wäre es dann ein versteckter Prozess der via dhllhost.exe läuft. Dadurch wird aber nichts schneller :)

    Wenn du eh viele .Net Anwendungen laufen hast, das Framework also warm ist, wird es auch bei dir flutschen. Wenn aber dies deine einzige .Net Anwendung ist, und ein Start erst einmal das Framework (Fontcache ect.) laden muss...

  9. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.12.10 - 15:11

    Richtig. Und wieso sollte man unnötig RAM vergeuden? Auch wenn man viel hat, man könnte auch mehr nutzen ;o). Und wenn der Schnellstart geswappt wird, wird er eh überflüssig. (Stichwort Bildbearbeitung)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.12.10 - 15:12

    Warum muss das in .net gemacht werden? Das Ding soll doch nur ein Paar Registry-Keys tweaken. Das Teil könnte mit in einer .CPL rein. Fertig.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Warum immer eine eigene Applikation?

    Autor: kerl 13.12.10 - 19:33

    Wieso nicht? Was ist immer so schlimm daran dass alle .net so scheisse finden?

  12. Klicki Bunti

    Autor: OnlineGamer 14.12.10 - 12:14

    kerl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso nicht? Was ist immer so schlimm daran dass alle .net so scheisse
    > finden?

    .Net ist für einen TREIBER völlig deplatziert.
    Niemand braucht in einem Treiber eine User Experience! Dieses scheiß Klicki Bunti kotzt mich in einem Treiber an. Wenn man Pech hat muss man 5 dieser Treiber in einem System ertragen welche sinnlos Ressourcen fressen und das System zu müllen.

    Das erste was man macht ist diesen überflüssigen CCC Schnellstart deaktivieren ... welcher 100MB RAM frist, danach löscht man alle nicht benutzten Sprachressourcen.

    Solche Treiber sind für Idioten programmiert.

  13. Re: Klicki Bunti

    Autor: ghjklö 14.12.10 - 12:26

    Warum installierst du das CCC wenn du es nicht willst? Treiber != Oberfläche

  14. Re: Klicki Bunti

    Autor: magic23 14.12.10 - 12:39

    Vor allem: Wer ist dann eigentliche Idiot? Der, der es haben will und in seinem 6-12GB RAM System auf die 100MB scheißt, oder derjenige, der es nicht will und sich das ganze Paket herunterlädt und installiert um hinterher wieder die Sachen zu deinstallieren, statt sich gleich den Treiber only herunter zu laden? ;)

  15. Re: Klicki Bunti

    Autor: OnlineGamer 14.12.10 - 12:52

    ghjklö schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum installierst du das CCC wenn du es nicht willst? Treiber !=
    > Oberfläche

    Wie bedient man den Treiber ohne Oberfläche?

  16. Re: Klicki Bunti

    Autor: OnlineGamer 14.12.10 - 13:01

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Du bist schon ein Cleverlie!

    > Vor allem: Wer ist dann eigentliche Idiot? Der, der es haben will und in
    > seinem 6-12GB RAM System auf die 100MB scheißt

    Wie ich schon sagte, wenn man 5 davon hat ist man bei 500MB. Verstehendes Lesen ist nicht so deins?

    > oder derjenige, der es
    > nicht will und sich das ganze Paket herunterlädt und installiert um
    > hinterher wieder die Sachen zu deinstallieren, statt sich gleich den
    > Treiber only herunter zu laden? ;)

    Verrate mir bitte wie ich den Catalyst ohne Oberfläche bedienen kann?
    Dann bitte auch für den Treiber von Logitech und wenn wir dabei sind auch gleich den von Creative.

    Wobei ich sagen muss das man den Treiber von Creative bei der Installation schon recht abspecken kann.

  17. Re: Klicki Bunti

    Autor: ghjklö 14.12.10 - 15:25

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ghjklö schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum installierst du das CCC wenn du es nicht willst? Treiber !=
    > > Oberfläche
    >
    > Wie bedient man den Treiber ohne Oberfläche?

    Die Brauchst du nicht wenn du nicht ein paar Spezielle Einstellungen ändern willst. Sonnst nim halt das CCC aus dem Autostart wenn es dir um Ram geht.

  18. Re: Klicki Bunti

    Autor: 8564 14.12.10 - 15:30

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verrate mir bitte wie ich den Catalyst ohne Oberfläche bedienen kann?

    Die Standardeinstellungen muss man idr. nicht ändern. Den Rest kann man unter Windows machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Bertrandt AG, Ehningen bei Stuttgart
  3. BE-terna GmbH, Überlingen, Villingen, München
  4. KOSTAL Holding, Lüdenscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

  1. Grafikkarte: Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V
    Grafikkarte
    Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V

    Nvidia-Chef Jensen Huang hat einigen Teilnehmern einer Computer-Vision-Messe eine limitierte CEO-Version der Titan V genannten Grafikkarte geschenkt. Eine authentische Lederjacke gab es leider nicht dazu.

  2. EA Sports: NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen
    EA Sports
    NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen

    Nicht nur in Hallen, sondern auch im Freien sollen Spieler in NHL 19 den Puck jagen können - wahlweise in Freizeitkleidung. Für sportlich-brachiale Matches ist ein neues Kollisionssystem geplant.

  3. Deutsche Telekom: T-Systems will 10.000 Stellen streichen
    Deutsche Telekom
    T-Systems will 10.000 Stellen streichen

    Bei T-Systems sollen in den nächsten drei Jahren 10.000 Arbeitsplätze eingespart werden, davon 6.000 in Deutschland. Verdi hat entschiedenen Widerstand angekündigt.


  1. 17:14

  2. 17:03

  3. 16:45

  4. 16:08

  5. 16:01

  6. 15:52

  7. 15:21

  8. 13:51