Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Green und Red: WDs 5-TByte…

Unfragt die Köpfe parken...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 19:46

    ...ist eine lästige Angewohnheit der "Green"-Modelle. Die Folge ist, daß es bei zyklischen Zugriffen, wie sie z. B. beim Abspielen von Videos entstehen, zu Rucklern kommt, weil die Zugriffszeit auf CD-ROM-ähnliche Werte ansteigt. Desweiteren nervt das ständige Geklicke und gut für die Lebenserwartung der Kopfmatrix ist es auch nicht.

    Früher gab es mal ein inoffizielles Tool namens WDIDLE3, um den Quatsch abzustellen, das funktioniert jedoch mit neueren Modellen nicht mehr.

  2. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: beaver 04.12.12 - 19:56

    Hm? Meine 2 TB Green macht nichts dergleichen.

  3. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: jayrworthington 04.12.12 - 20:30

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ist eine lästige Angewohnheit der "Green"-Modelle. Die Folge ist, daß es
    > bei zyklischen Zugriffen, wie sie z. B. beim Abspielen von Videos
    > entstehen, zu Rucklern kommt, weil die Zugriffszeit auf CD-ROM-ähnliche
    > Werte ansteigt. Desweiteren nervt das ständige Geklicke und gut für die
    > Lebenserwartung der Kopfmatrix ist es auch nicht.
    >
    > Früher gab es mal ein inoffizielles Tool namens WDIDLE3, um den Quatsch
    > abzustellen, das funktioniert jedoch mit neueren Modellen nicht mehr.

    Hast Du probiert das ueber smartctl abzustellen? Wenn die disk sich micht smartctl -a als ATA8 announced, hat sie das zu koenne, oder ist "defekt" und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER "defekt" war...

  4. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 20:41

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du probiert das ueber smartctl abzustellen?

    Das geht nur über ein proprietäres DOS-Tool abzustellen und das auch nur bei den älteren Modellen, die das besagte Tool erkennt und unterstützt. Schlimmer sind übrigens nur noch die 2,5"-Platten "Scorpio Blue", die nach 4 Sekunden auch noch den Spindelmotor abschalten und für den nächsten Zugriff dann satte 3 Sekunden benötigen.

    > Wenn die disk sich micht
    > smartctl -a als ATA8 announced, hat sie das zu koenne, oder ist "defekt"
    > und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER
    > "defekt" war...

    WD hat ja extra ganz viele verschiedene Farben (rot, grün, blau, schwarz), um Dir früher problemlos per Feature Tool konfigurierbare Optionen ansonsten baugleicher Modelle gegen Aufpreis verkaufen zu können. Das betrifft z. B. auch das AAM: Je nach gewählter Farbe ist es unterschiedlich voreinstellt, eine Änderung per hdparm bewirkt dann entweder nichts oder wird gleich ganz abgelehnt.

    So bleibt halt nur noch eine Weile Hitachi, wo die 3,5"-Modelle keinen Blödsinn machen, sondern ohne Aufpreis problemlos 24/7 durchlaufen, und den 2,5"-Modellen "grüne" Angewohnheiten per APM abgewöhnt werden können.

  5. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Neuro-Chef 05.12.12 - 12:03

    jayrworthington schrieb:
    > und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER
    > "defekt" war...
    *hust*
    "Die Bezeichnung TLER wird für Western Digital Festplatten verwendet. Ähnliche Technologien der Mitbewerber, welche dieselbe Funktion erfüllen nennen sich Error Recovery Control (ERC) bei Seagate oder Command Completion Time Limit (CCTL) bei Samsung und Hitachi."

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SOKA-BAU Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Wiesbaden
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. bimoso GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. T-Systems International GmbH, Ulm, Gaimersheim, München, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Betrugsverdacht: Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler
    Betrugsverdacht
    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

    Nach vermehrten Betrugsfällen sperrt Amazon nun Marketplace-Konten grundlos. Wer die Bankverbindung oder den Rechner wechselt, ist bereits verdächtig.

  2. Take 2: GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen
    Take 2
    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

    Nach Bekanntgabe des neuen Termins für Red Dead Redemption 2 ist der Aktienkurs von Take 2 eingebrochen, inzwischen erholt er sich wieder etwas: Dank GTA 5 und weiterer Erfolgstitel wie Mafia 3 hat der Publisher in den letzten Monaten prächtig verdient.

  3. 50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse
    50 MBit/s
    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    Durch einen Mix interessanter Bereiche mit weniger attraktiven Gebieten schafft das Saarland den Internetausbau ohne Subventionen. Doch es werden erst einmal nur mindestens 50 MBit/s angestrebt. Auch die Telekom ist dabei.


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20