Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Green und Red: WDs 5-TByte…

Unfragt die Köpfe parken...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 19:46

    ...ist eine lästige Angewohnheit der "Green"-Modelle. Die Folge ist, daß es bei zyklischen Zugriffen, wie sie z. B. beim Abspielen von Videos entstehen, zu Rucklern kommt, weil die Zugriffszeit auf CD-ROM-ähnliche Werte ansteigt. Desweiteren nervt das ständige Geklicke und gut für die Lebenserwartung der Kopfmatrix ist es auch nicht.

    Früher gab es mal ein inoffizielles Tool namens WDIDLE3, um den Quatsch abzustellen, das funktioniert jedoch mit neueren Modellen nicht mehr.

  2. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: beaver 04.12.12 - 19:56

    Hm? Meine 2 TB Green macht nichts dergleichen.

  3. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: jayrworthington 04.12.12 - 20:30

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ist eine lästige Angewohnheit der "Green"-Modelle. Die Folge ist, daß es
    > bei zyklischen Zugriffen, wie sie z. B. beim Abspielen von Videos
    > entstehen, zu Rucklern kommt, weil die Zugriffszeit auf CD-ROM-ähnliche
    > Werte ansteigt. Desweiteren nervt das ständige Geklicke und gut für die
    > Lebenserwartung der Kopfmatrix ist es auch nicht.
    >
    > Früher gab es mal ein inoffizielles Tool namens WDIDLE3, um den Quatsch
    > abzustellen, das funktioniert jedoch mit neueren Modellen nicht mehr.

    Hast Du probiert das ueber smartctl abzustellen? Wenn die disk sich micht smartctl -a als ATA8 announced, hat sie das zu koenne, oder ist "defekt" und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER "defekt" war...

  4. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.12.12 - 20:41

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du probiert das ueber smartctl abzustellen?

    Das geht nur über ein proprietäres DOS-Tool abzustellen und das auch nur bei den älteren Modellen, die das besagte Tool erkennt und unterstützt. Schlimmer sind übrigens nur noch die 2,5"-Platten "Scorpio Blue", die nach 4 Sekunden auch noch den Spindelmotor abschalten und für den nächsten Zugriff dann satte 3 Sekunden benötigen.

    > Wenn die disk sich micht
    > smartctl -a als ATA8 announced, hat sie das zu koenne, oder ist "defekt"
    > und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER
    > "defekt" war...

    WD hat ja extra ganz viele verschiedene Farben (rot, grün, blau, schwarz), um Dir früher problemlos per Feature Tool konfigurierbare Optionen ansonsten baugleicher Modelle gegen Aufpreis verkaufen zu können. Das betrifft z. B. auch das AAM: Je nach gewählter Farbe ist es unterschiedlich voreinstellt, eine Änderung per hdparm bewirkt dann entweder nichts oder wird gleich ganz abgelehnt.

    So bleibt halt nur noch eine Weile Hitachi, wo die 3,5"-Modelle keinen Blödsinn machen, sondern ohne Aufpreis problemlos 24/7 durchlaufen, und den 2,5"-Modellen "grüne" Angewohnheiten per APM abgewöhnt werden können.

  5. Re: Unfragt die Köpfe parken...

    Autor: Neuro-Chef 05.12.12 - 12:03

    jayrworthington schrieb:
    > und geht retour, genauso wie bei mir 20 Samsung F4 zurueckgingen, weil TLER
    > "defekt" war...
    *hust*
    "Die Bezeichnung TLER wird für Western Digital Festplatten verwendet. Ähnliche Technologien der Mitbewerber, welche dieselbe Funktion erfüllen nennen sich Error Recovery Control (ERC) bei Seagate oder Command Completion Time Limit (CCTL) bei Samsung und Hitachi."

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  3. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  4. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
    Apple iOS 11 im Test
    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

    Für langjährige iOS-Nutzer ist das Upgrade auf iOS 11 die bisher härteste Entscheidung. Apple zeigt Mut zur Lücke: Apps und Daten gehen reihenweise verloren. Der Upgrade-Pfad bringt aber auch viel Positives, wie das flexible Kontrollzentrum und eine viel bessere iPad-Steuerung.

  2. Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern
    Bitkom
    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

    Laut Bitkom ist der Tiefbau schuld, dass wir noch zwei Jahrzehnte auf FTTH im ganzen Land warten müssen. Doch es gibt Lösungen abseits reiner Rechenbeispiele.

  3. Elektroauto: Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch
    Elektroauto
    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

    Bosch-Antrieb für einen US-Elektro-Truck: Bosch wird die Laster von Nikola mit einem neuartigen Elektromotor ausstatten. Beide Unternehmen zusammen wollen eine Brennstoffzelle für die Fahrzeuge entwickeln.


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11