Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GS908 und GS908E: Netgears…

Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: 0xDEADC0DE 09.11.17 - 10:36

    Diese Klappe ist ja so was von überlüssig... normal hängen Kabel direkt am Gerät nach hinten weg, mit Klappe tun sie das genauso und das Ding brauch auch noch unnötig mehr Platz. Solche Dinger kann man auch versteckt unter dem Tisch montieren, dafür brauch ich kein schlichtes Design mit Klappe.

    Just my 2 cents.

  2. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Bonita.M 09.11.17 - 10:45

    Mir isses egal ob mit Klappe oder ohne.
    Mit störts nicht, ohne vermiss ich nichts.

  3. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Psy2063 09.11.17 - 10:46

    war auch mein erster Gedanke... Wer hat denn irgendwo offen repräsentativ einen Switch in der Wohnung herum stehen? Das Teil muss unter einem Tisch oder hinter dem Schrank verschwinden, dann ist auch egal wie die Kabel drin stecken.

  4. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Psy2063 09.11.17 - 10:47

    ohne müsste man zumindest Material, zusätzlichen Entwicklungsaufwand und das extra Marketing nicht mit bezahlen... ok das wäre noch zu verkraften, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es da keinen extra Preisaufschlag weil "tolles Design" gibt. Andere 8Port Gbit Switches kosten mit ca. 25¤ weniger als die Hälfte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.17 10:49 durch Psy2063.

  5. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: User_x 09.11.17 - 10:49

    die sollten eher an montagelösungen basteln, aber abgesehen davon gibts günstigere lösungen zum reinen switch als von netgear. smartswitche sind mittlerweile auch preislich rentabel...

  6. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Bonita.M 09.11.17 - 10:51

    > ohne müsste man zumindest Material, zusätzlichen
    > Entwicklungsaufwand und das extra Marketing nicht mit bezahlen...

    Ja, das wird ja bei solchen Plaste-Geräten so schwer ins Gewicht fallen ... ;-)

  7. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Vollstrecker 09.11.17 - 11:03

    Was ist denn ein Smartswitch?

  8. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Bonita.M 09.11.17 - 11:07

    So werden managed Switches manchmal genannt. Find ich auch handlicher, das Wort.

  9. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Micki 09.11.17 - 11:28

    das einzig gute ist, dass die stecker weniger last auf die buchsen aufbauen, wenn der switch blöd steht oder z.b. gegen etwas gedrückt wird

  10. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: gadthrawn 09.11.17 - 11:57

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Klappe ist ja so was von überlüssig... normal hängen Kabel direkt am
    > Gerät nach hinten weg, mit Klappe tun sie das genauso und das Ding brauch
    > auch noch unnötig mehr Platz. Solche Dinger kann man auch versteckt unter
    > dem Tisch montieren, dafür brauch ich kein schlichtes Design mit Klappe.


    Meines Erachtens ist sind was privat oft unaufgeräumt aussieht genau .. die Kabel. Und die hat man naturgemäß immer noch.

  11. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: User_x 09.11.17 - 12:55

    dafür gibts im baumarkt abhilfe... nennt sich kabelkanal...

  12. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Sicaine 09.11.17 - 13:03

    Vergleichst du dabei die Gesamtbandbreite, interne Latenz und co. oder einfach nur Plastik + x Gigabitports?

  13. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Psy2063 09.11.17 - 14:09

    da selbst ein 25¤ TP Link die vollen 16Gb switcht erübrigt sich die Frage eigentlich... abgesehen davon, dass der typische köufer die leistung eh selten braucht.

  14. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: ML82 09.11.17 - 14:16

    auch für wlan-kabel?

  15. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: 0xDEADC0DE 09.11.17 - 15:23

    Und der fängt direkt hinter der Klappe an? Da montiere ich den Switch doch lieber hinter einem Panel. ;)

  16. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: Bonita.M 09.11.17 - 15:27

    > da selbst ein 25¤ TP Link die vollen 16Gb switcht erübrigt sich die Frage
    > eigentlich... abgesehen davon, dass der typische köufer die leistung eh
    > selten braucht.

    Das muss ein 8-Port-Switch sein, denn einen 16er gibt es für den Preis nicht.
    Aber diesen 8er Wunder-Switch möcht ich haben. Denn ein 8er GbE-Switch kann nur 8Gb/s switchen weil von jedem Pot eben nur 1Gb/S kommen kann.

  17. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: ldlx 09.11.17 - 19:25

    Full Duplex???

  18. Re: Ich hoffe das setzt sich nicht durch...

    Autor: ldlx 09.11.17 - 19:26

    Ja, schöne Montagemöglichkeiten gibt es bei Netgear bei einigen Switches (bin gerade zu faul, dir die Links rauszusuchen). Hält an der Wand, an der Tischplatte, am Tischbein etc., die haben da ein universelles System für entwickelt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, München
  2. VEDA GmbH, Alsdorf
  3. iisys Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof, Hof
  4. Bosch Gruppe, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,88€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-83%) 4,99€
  4. (-15%) 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
    Galaxy Note 9 im Test
    Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

    Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
    2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
    3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

    1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
      Geforce RTX
      Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

      Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

    2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
      Masterplan Digitalisierung
      Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

      In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

    3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
      Logitech G Pro Wireless
      Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

      Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


    1. 18:56

    2. 17:29

    3. 16:58

    4. 16:31

    5. 15:43

    6. 14:30

    7. 13:57

    8. 13:35