1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hamsterkäufe: App soll per…

Sprachlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprachlos

    Autor: chyro 01.04.20 - 13:17

    In Italien legen sie eine Gedenkminute ein und hissen die Flaggen auf Halbmast, um all der Toten zu gedenken und Golem macht Scherze über die Pandemie und Klopapierrationierung per App. Bei all dem Schmerz der durch die Pandemie verursacht wird und so viele Menschen an ihre Belastungsgrenzen bringt, fehlt mir hier das Verständnis für diesen Witz.
    Ich hoffe die Redaktion hatte ihren Spaß und hat herzlich gelacht.
    Mich haben Sie als Leser verloren.

  2. Re: Sprachlos

    Autor: Manto82 01.04.20 - 13:21

    Bye Bye.
    Ich hab mich kötlich amüsiert

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  3. Re: Sprachlos

    Autor: Helga_fischer 01.04.20 - 13:25

    pffff, das Eine hat nix mit den Anderen zu tun.

  4. Re: Sprachlos

    Autor: trinkhorn 01.04.20 - 13:35

    Machs gut.
    Schön, dass du dir die Mühe gemacht hast dir extra einen Account im Forum anzulegen um zu sagen, dass du weg bist. Du wirst sicher vermisst.

  5. Re: Sprachlos

    Autor: lloyd22 01.04.20 - 13:36

    Humor wurde schon immer benutzt, um mit schwierigen Zeiten umzugehen. Sollen wir jetzt alle nur noch zuhause weinen weil das das einzig moralisch Richtige ist?

  6. Re: Sprachlos

    Autor: Zeroslammer 01.04.20 - 13:38

    Das tut mir auch sehr leid, und ich habe auch Angst um meine liebsten, aber wenn ich jetzt den ganzen Tag weinend in der Wohnung sitzen würde, wäre niemanden geholfen.

    Für mich sind solche Artikel Lichtblicke, die etwas Normalität bringen und wenigstens meine Gedanken erhellen.

    Bin froh, das das Golem Team sich hier was aktuelles hat einfallen lassen.

    Error 404; Signature not found

  7. Re: Sprachlos

    Autor: Tuxee 01.04.20 - 13:39

    Was mich noch mehr sprachlos macht: Diese Berufsbetroffenheit. Anstrengend.

  8. Re: Sprachlos

    Autor: mke2fs 01.04.20 - 13:46

    Ein Berufsbetroffener…

    Ätzend diese Leute, man darf nur noch in der Wohnung sitzen und weinen (ohne Internet versteht sich, das ist ja angeblich sooo knapp).

    Gott, Leute bleibt mal locker.
    Niemand hat sich über Tote lustig gemacht falls es euch nicht aufgefallen ist.

  9. Re: Sprachlos

    Autor: thinksimple 01.04.20 - 14:33

    chyro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Italien legen sie eine Gedenkminute ein und hissen die Flaggen auf
    > Halbmast, um all der Toten zu gedenken und Golem macht Scherze über die
    > Pandemie und Klopapierrationierung per App. Bei all dem Schmerz der durch
    > die Pandemie verursacht wird und so viele Menschen an ihre
    > Belastungsgrenzen bringt, fehlt mir hier das Verständnis für diesen Witz.
    > Ich hoffe die Redaktion hatte ihren Spaß und hat herzlich gelacht.
    > Mich haben Sie als Leser verloren.

    Servus. Warst ja nie da.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  10. Re: Sprachlos

    Autor: Mcpilz 01.04.20 - 14:41

    Über das Klopapierhamstern macht man nicht erst seit heute Scherze, da hab ich in den letzten Monaten! schon andere gehört. Richtig peinlich deine Aussage.

  11. Re: Sprachlos

    Autor: cuthbert34 01.04.20 - 14:47

    Ich finds witzig. Es wird ja nicht auf Kosten von Betroffenen oder Kranken der Witz gemacht. Auch wird nichts verharmlost. Es nimmt, relativ gekonnt, das nicht rationale Verhalten der hamsternden Masse aufs Korn, die Klopapier kauft, als gäbe es kein Morgen oder würde Corona Durchfall verursachen. Da Letzteres nicht wirklich passiert, kann man das irre Verhalten aufs Korn nehmen.

  12. Re: Sprachlos

    Autor: Allesschonvergeben 01.04.20 - 15:20

    cuthbert34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds witzig. Es wird ja nicht auf Kosten von Betroffenen oder Kranken
    > der Witz gemacht. Auch wird nichts verharmlost. Es nimmt, relativ gekonnt,
    > das nicht rationale Verhalten der hamsternden Masse aufs Korn, die
    > Klopapier kauft, als gäbe es kein Morgen oder würde Corona Durchfall
    > verursachen. Da Letzteres nicht wirklich passiert, kann man das irre
    > Verhalten aufs Korn nehmen.

    Ein mögliches Symptom für eine Erkrankung am Virus ist übrigens Durchfall.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Huawei MateBook D 14 14 Zoll IPS Ryzen 5 256GB SSD für 539,65€, HP Desktop PC Ryzen 5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein