Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDR-Capture im Test: High-End…

Qualität des Bildes auf dem PC verringern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Qualität des Bildes auf dem PC verringern?

    Autor: Kevinjohn91 01.12.18 - 10:46

    Ich habe mir die externe Variante gestern bestellt und in Betrieb. Habe ein 4k HDR switch wo alle meine Konsolen drauflaufen (switch, ps3, ps4 pro, xbox one x) und dieses geht dann zum Aufnahmegerät und von da aus zum TV.

    Ich habe mich wegen des 4k HDR paththrough dafür entschieden, ich brauche eigentlich nur die Farbdaten des Bildes, da ich am PC das Bild nutze um mit Phillips hue sync meine Leuchten um den TV zu synchronisieren.

    Das geht auch wenn ich das Bild auf dem pc streame, allerdings wird dann HDR deaktiviert und mit der Nintendo Switch geht es garnicht.

    Habe die ganzen Komponenten hinter dem Fernseher und packe mein Surface pro immer neben den TV und lasse dort das empfangene Bild in Vollbild laufen und im Hintergrund läuft Hue sync.

    Was mich nervt, bei 4k hdr inhalten wird das Surface pro seeehr heiß, ob das ganze also bei 3-4h dauerzocken taugt ist fraglich. Verstehe auch nicht wieso, ich dachte die belastung fängt erst an, wenn ich die Aufnahme starte.
    Meine Frage ist also ob man die anzeigequalität am surface pro ändern kann? Die Aufnahnequalität kann man ändern aber das interessiert mich ja nicht, mich interessiert rein das live angezeigte Bild, das würde ich von mir aus auf 540p und 25 fps verringern und feddich.
    Gibt es da evtl. Alternative programme zu Recentral 4 die das evtl ermöglichen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.18 10:49 durch Kevinjohn91.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Josef Kränzle GmbH & Co. KG, Illertissen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  4. Zech Management GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00