1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hitachi: Externe Festplatte für…

Ich würde mir da mehr Kapazität wünschen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde mir da mehr Kapazität wünschen

    Autor: renegade334 04.11.10 - 09:01

    Also 320GB für 100$? Eher kauft man sich sowas: http://www.alternate.de/html/product/Festplatte/Seagate/Expansion_Portable_Drive_1_TB/249730/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=USB&l3=2%2C5+Zoll
    oder sowas: http://www.alternate.de/html/product/Festplatte/Platinum/MyDrive_750_GB/410838/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=USB&l3=2%2C5+Zoll
    oder sowas: http://www.alternate.de/html/product/Festplatte/Platinum/MyDrive_640_GB/257268/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=USB&l3=2%2C5+Zoll

  2. Re: Einfach versand sparen und unten im Regal schauen.

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.10 - 09:44

    da wo keiner hinschaut. Also ganz ganz unten. Meist finden sich da günstiger als bei Alternate und Co. eine Platte wie die 2,5" von Toshiba. Alu-Optik im Blech-Mantel. Also auch noch schick. Nur die Leuchte vorne sollte mit einem Stift abdunkeln. Kann Abends sonst nerven. Kommt obendrein auch ohne externe Stormversorgung aus und ist schnell für eine USB 2 Platte.

    Davon habe ich mittlerweile zwei - 160/320 GB - beide für 50 Lappen. Warte jetzt noch bis die 1 TG Variante in 2,5" kommt.

    Achso. Ist chon eine Zeit her mit den beiden. Beide kosteten damals fast 10 Euro + Versand mehr bei Alternate.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.10 09:46 durch firehorse.

  3. Re: Ich würde mir da mehr Kapazität wünschen

    Autor: Hauptauge 04.11.10 - 13:59

    Die Kapazität ist echt arm.
    Aber mal was anderes. Wenn jemand ein Air benutzt, dann nicht zuletzt auch deswegen, weil er auf das Design steht u.a. auch auf den Alu-Body.

    Da kommen dann die von dir geposteten Platten wohl eher nicht in Frage.

    Das Air ist in meinen Augen das einzige Produkt von Apple, bei dem eindeutig "functions follows form" gilt...
    Und dann wird das in den Augen der Besitzer wohl auch für die Peripherie gelten müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur ein Gutschein pro Kunde)
  2. (u. a. Acer CB342CKsmiiphzx 34-Zoll-LED UWQHD IPS FreeSync HDR 75Hz für 279,97€ (Deal des...
  3. 470,37€ (Vergleichspreis 497,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind