1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ice Lake: Intels nächste GPU…

Ice Lake: Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau

Mit Ice Lake kommt auch Intels 11. Generation der integrierten GPUs. Sie soll viele moderne Titel zumindest spielbar machen und ermöglicht auch Adaptive Sync. Eine andere Funktion dürfte jedoch bald umstritten sein.

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Auch hier danke an AMD 12

    honna1612 | 12.12.18 16:12 15.12.18 14:01

  2. Hoffe Adaptive Sync setzt sich damit ÜBERALL durch 11

    anyone_23 | 12.12.18 19:33 15.12.18 01:12

  3. Leistung der aktuellen AMD APUs? 6

    Phintor | 13.12.18 08:26 14.12.18 10:18

  4. wozu? 9

    sovereign | 12.12.18 19:27 13.12.18 17:51

  5. Intel hinkt hinterher 4

    Silberfan | 13.12.18 02:56 13.12.18 14:45

  6. Holt Intel eigentlich auf? 1

    Hotstepper | 13.12.18 13:41 13.12.18 13:41

  7. Für "gelegentlichen Spielspaß" 2

    Lebenszeitvermeider | 13.12.18 02:31 13.12.18 04:40

  8. zu Preisen der Mittelklasse (...) die für fast alle aktuellen Spiele völlig ausreichen. 4

    Van Bomber | 12.12.18 16:01 12.12.18 19:05

  9. nvidia und freesync dank iGPU? 1

    Schattenwerk | 12.12.18 18:49 12.12.18 18:49

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum Hannover
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. Glatfelter Gernsbach GmbH, Gernsbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de