1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Igzo: Sharp plant 35 mm dünnes…

Wird auch Zeit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird auch Zeit...

    Autor: derdiedas 28.11.12 - 11:20

    Seit ich mein Mac Book mit Retina Display habe - nerven mein 24" und 20" Monitor nur noch. Es macht schlichtweg keinen spaß mehr mit Ihnen zu arbeiten.

    Wie damals als man Hercules Monitore durch VGA mit 256 Farben und später Truecolor ersetzte. Sind hochauflösende Monitore das erste wirklich tolle Feature der letzten 20 Jahre das mich mal so wirklich begeistert. Auf dem Smartphone interessiert mich die Auflösung weit weniger, aber auf einem 15" ist es schon einfach toll. Und bei 24" wäre es der Traum

    Bisher waren die Wechsel zwischen verschiedenen Notebooks kaum spürbar. Und seit dem Core2Duo euch streng genommen nicht wirklich sinnvoll. Nur die SSD hat noch einmal so wirklich spürbar eine Performance Verbesserung gebracht.

    Aber das Retina Display zeigt einem erst auf was für matschige Monitore man da im täglichen Leben so schaut. Und (absolut subjektiv) ich habe das Gefühl weniger Probleme mit dem Stundenlangen auf dem Monitor schauen zu haben.

    Nun suche ich (bisher erfolglos) nach einem externen Monitore (24") der mit der gleichen Pixeldichte daherkommen. Von mir aus kann solch ein Monitor auch 1000 Steine kosten - das wäre es mir wert.

    Gruss DDD

  2. Re: Wird auch Zeit...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 11:26

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit ich mein Mac Book mit Retina Display habe - nerven mein 24" und 20"
    > Monitor nur noch. Es macht schlichtweg keinen spaß mehr mit Ihnen zu
    > arbeiten.

    Das liegt aber mitunter daran, dass die meist billige TN-Displays haben, wo man denkt man guckt durch eine Milchglasscheibe...

    Apples Displays sind IMMER IPS!

    Daher achte ich immer darauf IPS-Geräte zu holen. Das macht schon einiges wieder Wett, auch wenn die Auflösungen immer noch sehr grob sind.

    Beispiel (auch mit 180¤ recht günstig zu haben) ist das DELL U2312HM

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 11:27 durch Lala Satalin Deviluke.

  3. Nicht die Auflösung, die Farbechtheit machts

    Autor: Crass Spektakel 28.11.12 - 12:26

    Sehe ich auch so wobei es nicht unbedingt IPS sein muß, sehr gute TF- und PA-Displays reichen auch - meistens sind nur die Farben falsch eingestellt, gelobt sei das Colorimeter.

    Ich besitze folgende Monitore:

    20 Zoll HP2065, Baujahr 2005 mit IPS: Werksfarbe sehr gut, Werksblickwinkel sehr gut

    28 Zoll HannSG 281B,Baujahr 2009 mit TF Werksfarbe mangelhaft, manuell nachjustiert gut, Werksblickwinkel ausreichend

    3x28 Zoll HannSG 281Z, Baujahr 2011 mit TF: Werksfarbe sehr gut, Werksblickwinkel gut

    Man sieht, der neuere Billig-TF kann problemlos mit dem alten IPS mithalten. Schon innerhalb einer TF-Fertigungslinie gibt es riesige Weiterentwicklungen. Allerdings sollte man schon willens sein 250 Euro für einen guten TF hinzulegen.

    Die drei 281Z laufen übrigens derzeit wieder als Dreimonitorlösung mit 3600x1920 Pixeln bei 82 Zoll. Für 660 Euro Anschaffungspreis.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 12:33 durch Crass Spektakel.

  4. Re: Nicht die Auflösung, die Farbechtheit machts

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 12:35

    Stelle doch mal auf den 3 Displays eine glatte Fläche einer Farbe dar.
    Hier gibt es Testbilder:

    http://www.lagom.nl/lcd-test/viewing_angle.php

    NUR bei IPS hast du hier gleichmäßige Farbverteilungen.
    Bei keinem TN, TF ODER PA habe ich sowas je gesehen.
    Immer diese vertikalen Farbunterschiede, wie hier zu sehen:

    http://www.lagom.nl/lcd-test/img/plain-purple-distort-63col.png

    Für mich absolut inakzeptabel! :(

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 12:40 durch Lala Satalin Deviluke.

  5. Re: Nicht die Auflösung, die Farbechtheit machts

    Autor: FaLLoC 28.11.12 - 14:03

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich auch so wobei es nicht unbedingt IPS sein muß, sehr gute TF- und
    > PA-Displays reichen auch - meistens sind nur die Farben falsch eingestellt,
    > gelobt sei das Colorimeter.

    Nach meiner Erfahrung gibt es keine "sehr guten" TF- und PA-Displays. Ich habe noch kein einziges gesehen, das auch nur in die Nähe selbst von schlechten IPS-Panels kommt.

    --
    FaLLoC

  6. Re: Nicht die Auflösung, die Farbechtheit machts

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 14:04

    Ja, kann ich auch so bestätigen. Kann aber auch sein, dass ich nur Crap-Teile hatte. :/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Nicht die Auflösung, die Farbechtheit machts

    Autor: derdiedas 28.11.12 - 15:23

    nur so am Rande - meine großer Monitor (HP ZR2440W) ist IPS, kommt aber an das Display vom MB Pro Retina bei weitem nicht heran. Es schaut halt pixelig aus...

    Im Prinzip ist der Abstand vom Retina zu meinem aktuellen IPS größer wie IPS zu einen TF oder sogar CRT Monitor.

    Gruss DDD

  8. Re: Nicht die Auflösung, die Farbechtheit machts

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 15:26

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur so am Rande - meine großer Monitor (HP ZR2440W) ist IPS, kommt aber an
    > das Display vom MB Pro Retina bei weitem nicht heran. Es schaut halt
    > pixelig aus...

    Das ist ja ein anderes Thema. ;)
    Mir geht es bei IPS eher um Blickwinkelstabilität. Da kann TN nicht mithalten. Egal welche Technik davon.

    > Im Prinzip ist der Abstand vom Retina zu meinem aktuellen IPS größer wie
    > IPS zu einen TF oder sogar CRT Monitor.
    >
    > Gruss DDD

    Ein Retina-Display ist ein IPS-Panel mit einer hohen Aulösungsdichte. Hier muss man Apple loben. Die verbauen gescheite Displays, kein Crap im Centbereich wie TN.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Wird auch Zeit...

    Autor: McAfee Antitroll Solution 28.11.12 - 15:51

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apples Displays sind IMMER IPS!

    Apple verbaut bei weitem nicht überall IPS Displays:

    http://www.anandtech.com/show/6063/macbook-air-13inch-mid-2012-review/3

    http://www.notebookcheck.net/Review-Apple-MacBook-Pro-13-2-5-GHz-Mid-2012-Notebook.79640.0.html

  10. Re: Wird auch Zeit...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.11.12 - 17:44

    Also bei DER Preisklasse ist das mehr als nur arm...
    Deshalb hab ich mir auch das Zenbook Prime UX31A geholt. Mit i7 und 128 GByte SSD.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 17:47 durch Lala Satalin Deviluke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CeMM, Wien (Österreich)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  3. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  4. ivv GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de