1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In Win H-Tower: Asus' ROG…

LAN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LAN

    Autor: jeronimonino 08.06.15 - 16:15

    Das Teil auf eine LAN mit zu schleppen hat evtl. Still danach hat "Mann" aber auch lange Arme.

  2. Re: LAN

    Autor: backdoor.trojan 08.06.15 - 16:39

    Da braucht man den ROG zertifizierten Sackkarren dazu.
    Mir ist mein Computer schon schwer genug, wiegt auch schon ein paar Kilo mit dem Coolermaster HAF 922, 3 Festplatten, Soundkarte, SSD und einer R9 290. Das wiegt vermutlich mit Inhalt so viel, wie der H Tower ohne.
    Habe den gerade am Wochenende zu einer privaten LAN Party geschleppt.

  3. Re: LAN

    Autor: SanderK 08.06.15 - 16:57

    Jup, so oft öffne ich meinen Rechner nicht, aber wer öfter Rumbastelt, warum nicht.

  4. Re: LAN

    Autor: Moe479 08.06.15 - 17:44

    soetwas vorgefertigtes fand ich immer irgendwie lahm, das ist wie nen kit von caseking, mag okay sein aber kann irgendwie jeder haben ... und es gibt immer noch mods die übertreffen einfach alles was jemals danach kommen kann:




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.06.15 17:53 durch Moe479.

  5. Re: LAN

    Autor: fr33styl3r 09.06.15 - 07:48

    backdoor.trojan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da braucht man den ROG zertifizierten Sackkarren dazu.


    So geil, ich hab mich vor lachen halb weggeschmissen...

    Mit dem Satz hast du mir jetzt schon den Tag gerettet!!

  6. Re: LAN

    Autor: TrollNo1 09.06.15 - 07:52

    Fürs Basteln sieht mir das zu instabil aus. Das ist doch nur Show.
    Sprich Zielgruppe sind irgendwelche Hipster, vielleicht gibts noch nen Apfel zum draufkleben dazu...

  7. Re: LAN

    Autor: SanderK 09.06.15 - 09:17

    Warum stell ich mir grad einen Hipster (oder wie man Sie nennen will) vor, der vor seinem Rechner, mit ner Fernbedienung, ihn öffnet..... so wie bei Autos üblich....

    Ich würde die Mechanik an sich anders Konzipieren, so das sie auch einen Zweck erfüllt, außer ein paar Motoren die alle fünfe von sich Strecken.

  8. Re: LAN

    Autor: TrollNo1 09.06.15 - 09:59

    Vor allem würde ich es so bauen, dass es dicht abschließt und dann unscheinbar ausseht. Beim Öffnen kann dann ja die Lasershow mit Nebelwerfer und Blaulicht losgehn.

  9. Re: LAN

    Autor: Prypjat 09.06.15 - 11:09

    Ganz wichtig ist, dass Du die Festplatten vorm Gang zur LAN nicht so voll knallst.
    Dann ist die Kiste auch nicht so schwer. ;)

  10. Re: LAN

    Autor: plutoniumsulfat 09.06.15 - 13:29

    Die SSD stemmt sicher einen Hauptteil des Gewichts ;)

  11. Re: LAN

    Autor: plutoniumsulfat 09.06.15 - 13:29

    Bierkühlung? :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  3. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. 15,49€
  3. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11