Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inkubus 300µ ausprobiert…

Schön dreist gelogen auf der Webseite

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: grorg 16.06.15 - 17:52

    "Die stärkste auf einer APU verfügbare Performance ermöglicht flüssiges Spielen aktuellster Titel, der meisten sogar mit hohen Einstellungen in Full HD".

    "Aktuellster Titel" wären GTA 5, Witcher 3, Dying Light, Dragon Age: Inquisition.

    Full HD
    Hohe Einstellungen
    60fps

    Dann mal viel Spaß .....

  2. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Alashazz 16.06.15 - 18:26

    Theoretisch sind nicht nur AAA Titel als aktuelle Titel zu bezeichnen, und die Masse an Indititeln, die momentan über den Äther gehen zieht den Leistungsdurchschnitt sicher eine ganze Ecke runter.
    Dreiste Lüge oder clever advertisement kann jetzt jeder selbst entscheiden

  3. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Jesterfox 16.06.15 - 19:23

    Jepp, "aktuelle Titel" schließt nicht nur die AAA Titel ein. Bei mir ists ja sogar so das ich die großen Namen kaum noch beachte, kommen eh meist nur Langweiler dabei raus (aber Hauptsache "Open World", was soll ich damit, außer mich verlaufen?). Die Indie Games machen mir häufig deutlich mehr Spaß. Hab mir gestern im Steam-Sale Toxikk geholt... der Abend war gelaufen ;-)

    Aber auch die "dicken Teile" kann man auf der APU noch spielen wenn man die Details runter schraubt, so ist es auch nicht. Und nicht jeder braucht 60FPS für "flüssig", auch wenn manche das nicht wahr haben wollen...

  4. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: grorg 16.06.15 - 20:09

    Jesterfox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nicht jeder braucht 60FPS für "flüssig", auch wenn manche das nicht wahr haben wollen...
    Also unter 60fps hab ich Tearing, Ruckler und Inputlag. Keine Ahnung, wie man so competetiv spielen soll.

  5. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Jesterfox 16.06.15 - 21:11

    Tja... es ist halt nicht jeder ein Ultra-1337 ESL Vollprofi der ausschließlich "competetiv" zockt ;-)

    Und wenn du genau gelesen hättest wüsstest du, dass wenn ich es doch mal tue ich auch 60FPS haben will...

  6. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: grorg 16.06.15 - 21:14

    Jesterfox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja... es ist halt nicht jeder ein Ultra-1337 ESL Vollprofi der
    > ausschließlich "competetiv" zockt ;-)
    Jedes Spiel, in dem man gegen andere antritt ist kompetetiv .......



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.15 21:14 durch grorg.

  7. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Jesterfox 16.06.15 - 21:55

    Adventures, RPGs, PvE MMOs, Jump'n'Runs, Action Adventures... alles Spiele die man nicht Gegeneinander zockt ;-)

    Ich zock tatsächlich extrem selten gegen andere (auch bei Spielen bei denen das ginge). In letzter Zeit am ehesten mal ein paar Matches Galactic Starfighter (SWTOR). Ansonsten zock ich überwiegende den PvE Inhalt oder FFXIV (auch nur PvE) oder halt irgend welche Solo Games. Bei Toxikk hab ich bisher auch nur Bot-Matches angetestet, könnte aber sein das ich da öfter mal auch online Zock (selbiges gilt für Star Citizen)

  8. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: plutoniumsulfat 17.06.15 - 00:27

    Selbst wenn, auch da braucht man nicht immer 60 FPS. Es ist ja, wie du schon schreibst, ein Unterschied, ob ich an der Weltspitze ESL-mäßig unterwegs bin, oder nur gegen "normale" Gamer was zocke...kann auch zeitkritisch sein, kommt auch immer aufs Game an.

  9. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: grorg 17.06.15 - 00:36

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn, auch da braucht man nicht immer 60 FPS.
    Jemand der einen Shootern nicht mit 60fps spielt der ..... naja, da kann ich auch gleich Tetris spielen.

  10. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Alashazz 17.06.15 - 00:49

    afaik ist mit competetive wirklich Liga/Tournier gemeint, sprich ESL oder so bei CS oder LoL

  11. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Alashazz 17.06.15 - 00:54

    Was für eine geistreiche ... Aussage. Ich habe schon sowohl Shooter als auch MOBAs auf 30fps (und 11"+1366x768) gespielt und es ist absolut möglich. Nachteilig vielleicht, aber das ist es auch, wenn Ping, Tastatur und Monitor schlechter sind, als bei den oberen Zehntausend



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.15 09:38 durch gs (Golem.de).

  12. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Jolla 17.06.15 - 09:25

    Alashazz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für eine geistreiche und mit geistreiche meine ich schwachsinnige
    > Aussage. Ich habe schon sowohl Shooter als auch MOBAs auf 30fps (und
    > 11"+1366x768) gespielt und es ist absolut möglich. Nachteilig vielleicht,
    > aber das ist es auch, wenn Ping, Tastatur und Monitor schlechter sind, als
    > bei den oberen Zehntausend

    Wer Shooter mit 30fps spielt, ist futter. Das ist wie 100PS auf der Nordschleife. Geht und macht dem ein oder anderen sicherlich Spaß. Aber man ist futter. Es sei denn man trifft auf den 55PS 3-Zylinder :-)

  13. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: plutoniumsulfat 17.06.15 - 10:36

    Wenn man mit Leuten auf gleichem Niveau spielt, ist das kein Problem.

    Nicht jeder spielt mit den oberen zehntausend ;)

  14. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Jolla 17.06.15 - 13:07

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man mit Leuten auf gleichem Niveau spielt, ist das kein Problem.
    >
    > Nicht jeder spielt mit den oberen zehntausend ;)

    Das stimmt. Ich hatte ja angedeutet, dass es manchen sicher Spaß macht. Man sollte das nur nicht verallgemeinern nach dem Motto: 30fps reicht generell. Das ist eben nicht so.

    Ich habe auch Spaß an Autorennen mit Tastaturlenkung. Mein Anspruch ist da einfach niedriger. Wogegen ich bei Shootern lieber 120 als 60 fps habe.

  15. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Jesterfox 17.06.15 - 13:44

    Genauso wenig sollte man aber auch das Gegenteil verallgemeinern...

    Für manche Shooter können auch 30FPS reichen (ist ja nen recht weit gefasster Begriff zu dem auch einige nicht so hektische Solo-Games gehören), bei Toxikk würde vermutlich sogar ich nen Anfall kriegen wenns unter 60FPS hätte ;-)
    (ich weiß noch wie das war als damals UT3 auf meinem 3870CF nicht richtig wollte...)

  16. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Clown 17.06.15 - 13:47

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Shooter mit 30fps spielt, ist futter.

    Was für ein galoppierender Schwachsinn, haha ;)
    Aber ich verstehe schon, dass das heutigen "Gamern" wichtig ist: Denn dann existiert da eine weitere Möglichkeit seine Unfähigkeit ggü. anderen "Gamern" zu maskieren :P
    "Klar wurde ich abgeknallt! Hatte framedrop!!" hahaha
    Genau wie Lag, Maushänger oder Mikroruckler.. Immer ist das Equipment Schuld! Wie einfach das "competetive" Gamerleben doch ist :D

    ymmd :P

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA "You guys don't have wallets?"

  17. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: plutoniumsulfat 17.06.15 - 14:10

    Mir ist es zum Beispiel andersherum wichtig ;)

    Obwohl...glaube die 60 FPS hab ich gar nicht :D

  18. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Drizzt 17.06.15 - 15:03

    Jesterfox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (selbiges gilt für Star Citizen)

    Star Citizen auf ner APU... Das wäre kein schönes Erlebnis

  19. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Jesterfox 17.06.15 - 15:07

    Hm... ich sollts mal testen, wird bestimmt spannend wie viele Sekunden pro Frame das werden ;-)

  20. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Clown 17.06.15 - 17:02

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt. Ich hatte ja angedeutet, dass es manchen sicher Spaß macht. Man
    > sollte das nur nicht verallgemeinern nach dem Motto: 30fps reicht generell.
    > Das ist eben nicht so.

    Mit der Aussage könnte ich mich noch anfreunden, obgleich das nur für eine sehr kleine Anzahl an Menschen (Vollzeit-Profis) gilt.. :P
    Genauso wichtig finde ich ebenfalls anzumerken, dass eben nicht gilt: 30fps sind generell zu wenig.

    Aber...
    > Wogegen ich bei Shootern lieber 120 als 60 fps habe.
    ...ist ja NOCH absurder :D
    Der Unterschied zwischen 30 und 60 fps sind 16,67ms.. Zwischen 60 und 120fps sinds nur noch die Hälfte! 8,3ms... Selbst der Unterschied zwischen 30 und 120fps liegt gerade mal bei 25ms, innerhalb derer bei 30fps kein neues Bild angezeigt wird (dürfte so ungefähr auch dem sog. "Ping" der meisten ZuHause-Gamer entsprechen)..

    Nur mal so zum Vergleich: Einige wenige(!) Hochleistungssportler (Weltklassesprinter) können im Einzelfall laut sportmedizinischer Studien Reaktionszeiten von 50-70ms bei optischen Reizen erreichen. Typischerweise liegen Hochleistungssportler aber so um die 100ms (Zaciorskij,1977).
    Die Verkehrspsychologie erklärt folgende Werte:
    Reizaufnahme im Rezeptor 1 - 40 ms
    Übertragung zum Kortex 1 - 100 ms
    zentrale Vorgänge 70 - 300 ms
    efferente Übertragung 10 - 20 ms
    Latenzzeit des Muskels 30 - 70 ms
    Der Durchschnitt dieser Werte liegt bei 320ms Reaktionszeit.
    Googlet man Reaktionszeittests für Gamer, sind in Foren etc. häufig Werte zwischen 150 und 250ms angegeben (eben überdurchschnittlich).
    Allerdings zeigen diese Werte (und die obigen der Hochleistungssportler), dass gezieltes Reaktionszeit-Training _immer_ deutlich sinnvoller als "60 statt 30fps" oder gar "120 statt 60fps" sein muss :P

    Zusammenfassend:
    Was ihr da von fps im kompetitiven Spiel redet, ist für den Durchschnitts- und selbst für den Vielspieler völliger Bullshit! Erst bei Spitzen-(E-)-Sportlern, die buchstäblich nichts anderes machen als trainieren, ist dieser Unterschied wirklich relevant. Da sind die Mitspieler alle auf einem (hohen) Niveau und die Unterschiede zwischen ihnen sind nur noch sehr gering. DA können mehr (stabile) fps tatsächlich Sinn machen :P

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA "You guys don't have wallets?"

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    1. Bildbearbeitung: Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool
      Bildbearbeitung
      Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool

      Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Rawtherapee ist als Version 5.5 veröffentlicht worden. Sie enthält neben vielen kleinen Änderungen ein neues Schatten/Highlights-Werkzeug und eine Funktion zur Dunstentfernung in Digitalfotos.

    2. Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro
      Raiju Mobile
      Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

      Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.

    3. Datenschutz: Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme
      Datenschutz
      Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

      Im Mai 2018 hatte Facebook versprochen, dass Nutzer ihren Tracking-Verlauf löschen können - ein sehr weitgehendes Zugeständnis an den Datenschutz. Jetzt hat sich das Unternehmen mit einem Zwischenstand über die Umsetzung gemeldet.


    1. 07:56

    2. 17:23

    3. 16:43

    4. 15:50

    5. 15:35

    6. 15:06

    7. 14:41

    8. 13:47