1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Integration in Power-CPUs: IBM…

Der Cell war seiner Zeit zu weit voraus

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Cell war seiner Zeit zu weit voraus

    Autor: Drop 04.11.10 - 08:00

    Gerade die Programmierung von Mehrkernern steckt selbst heute noch in den Kinderschuhen.
    Aber Optimierung in diesem Bereich kostet richtig Zeit und damit Geld, welches die Entwickler von Konsolenspielen nicht unbedingt ausgeben wollen.
    Für mich ist diese Nachricht der Beweis, dass sich IBM im Konsolenbereich etabliert hat und ihn nicht aufgeben will.
    Mal schauen was noch kommt, vielleicht gibt es ja auch mal wieder einen Versuch mit Desktop-PowerPC. Linus ist ja inzwischen Alltags-DAU-tauglich....

  2. Re: Der Cell war seiner Zeit zu weit voraus

    Autor: Kevin17x5 22.02.11 - 16:51

    Ich denke aber trotzdem, dass der Cell im Konsolenbereich sicher gut angesiedelt ist.

    Gerade im Konsolenbereich hat man eine Insellösung, sodass sich die Programmierer in die Hardware einleben können. Inzwischen kommen alle ganz gut mit der PS3 zurecht, sodass ich guter Dinge bin, dass die PS4 auch wieder einen Cell haben könnte.

    Würde eigentlich was dagegen sprechen einen Cell gleich mit einer schnellen Grafikeinheit zu versehen? Der Chip wäre zwar größer, aber bei Konsolen ist man doch an einen Standard gebunden. Zusätzlich würde es sicher einen Geschwindigkeitsvorteil geben, dann die Daten nicht erst über einen Bus geleitet werden müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme