1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Anti-Aliasing per CPU mit…

Es funktioniert genau so,...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es funktioniert genau so,...

    Autor: xmaniac 25.07.11 - 14:35

    ...wie die von AMD seit der Serie Radeon 6800 verfügbare Funktion. - Zitat!!

    Achtung Honk Alarm! Wer zu blöd ist das ganze als Shader zu schreiben, muss halt den Framebuffer zur CPU schieben und dann zurück. Und dann auch noch zu spät dran sein. Vor ca. einem halben Jahr hat ein kumpel von mir ein Paper über SSAA veröffentlicht.

    Ich entwickel übrigens gerade ein Verfahren, welches einige der bekannten Probleme löst. Zum einen das Aliasing bei Shadowmaps - zum anderen kann man damit auch das Antialiasing sauber im Screenspace lösen - und nicht nur Kanten raten. Man wird sogar in niedrig aufgelöste bildbereiche reinzoomen können und bekommt die exakten kanten rekonstruiert.

    Aber ich wette, dass das dann keine Golem Meldung wert ist... kommt ja auch nicht vom Werbepartner - tztztz....

  2. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: Wertzuasdf 25.07.11 - 14:45

    Hi

    Mich würde sehr interessieren, was du da machst. Kannst du mir bitte einen Link dazu geben?

    MfG

  3. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: nie (Golem.de) 25.07.11 - 17:02

    Nein, nicht die gesamte Framebuffer, sondern nur die Color Maps, wie Intel auch im Video erklärt.

    Wie AMD das bei seiner Implementation genau macht, verrät das Unternehmen nicht. Tatsache ist aber, dass es auf den Radeon 6800/6900 viel langsamer als MSAA ist.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  4. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: pfannkuchen_gesicht 25.07.11 - 21:56

    ähm, MLAA ist viel schneller als MSAA.
    Nutz das immer für GTA4 mit meiner HD5870 und kostet fast keine performance.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.07.11 22:00 durch pfannkuchen_gesicht.

  5. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: Der Kaiser! 25.07.11 - 23:50

    > Ich entwickel übrigens gerade ein Verfahren, welches einige der bekannten Probleme löst.

    > Zum einen das Aliasing bei Shadowmaps - zum anderen kann man damit auch das Antialiasing sauber im Screenspace lösen

    > Man wird sogar in niedrig aufgelöste Bildbereiche reinzoomen können und bekommt die exakten Kanten rekonstruiert.

    > Aber ich wette, dass das dann keine Golem Meldung wert ist... kommt ja auch nicht vom Werbepartner

    Hast du etwas vorzeigbares?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  6. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: DiDiDo 26.07.11 - 13:25

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wie die von AMD seit der Serie Radeon 6800 verfügbare Funktion. -
    > Zitat!!
    >
    > Achtung Honk Alarm! Wer zu blöd ist das ganze als Shader zu schreiben, muss
    > halt den Framebuffer zur CPU schieben und dann zurück. Und dann auch noch
    > zu spät dran sein. Vor ca. einem halben Jahr hat ein kumpel von mir ein
    > Paper über SSAA veröffentlicht.
    >
    > Ich entwickel übrigens gerade ein Verfahren, welches einige der bekannten
    > Probleme löst. Zum einen das Aliasing bei Shadowmaps - zum anderen kann man
    > damit auch das Antialiasing sauber im Screenspace lösen - und nicht nur
    > Kanten raten. Man wird sogar in niedrig aufgelöste bildbereiche reinzoomen
    > können und bekommt die exakten kanten rekonstruiert.
    >
    > Aber ich wette, dass das dann keine Golem Meldung wert ist... kommt ja auch
    > nicht vom Werbepartner - tztztz....


    Ohh Wow ich meine ... ich bin überzeugt das was du machst bestimmt total ... öhm toll ist

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  7. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: xmaniac 26.07.11 - 17:47

    Bisher nur einen Raytracer, der auf einer GeForce 580 allein schneller arbeitet als das gedöns vom Pohl. Aber ehrlich gesagt ist das nichts tolles, raytracing ist sowieso Arsch ;)

    Gerade hab ich einen AmbientOcclusion Renderer geschrieben der die Aproximierten werte per Reprojection auch bei bewegten Szenen übernehmen kann - witzigerweise brauchst du dann auch kein AntiAliasing mehr, weil die Samples sich subpixelgenau verteilen.

    Und gerade hab ich die Lösung für das alte ShadowMapping problem und viele weitere gefunden. Implentieren muss ich es noch, aber das ist nur noch eine Fingerübung. Dann mach ich mal ein Paper fertig und versuche es bei ein paar konferenzen unterzubringen... :)

  8. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: Der Kaiser! 26.07.11 - 23:44

    > Bisher nur einen Raytracer, der auf einer GeForce 580 allein schneller arbeitet als das Gedöns vom Pohl.

    > Gerade hab ich einen AmbientOcclusion Renderer geschrieben der die Aproximierten Werte per Reprojection auch bei bewegten Szenen übernehmen kann

    > Witzigerweise brauchst du dann auch kein AntiAliasing mehr, weil die Samples sich subpixelgenau verteilen.

    > Und gerade hab ich die Lösung für das alte ShadowMapping problem und viele weitere gefunden.

    > Implentieren muss ich es noch, aber das ist nur noch eine Fingerübung. Dann mach ich mal ein Paper fertig und versuche es bei ein paar Konferenzen unterzubringen... :)

    Viel Erfolg! :D

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  9. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: Der Kaiser! 26.07.11 - 23:52

    >> Ich wette, dass [meine Arbeit] dann keine Golem Meldung wert ist...

    > Ich bin überzeugt das was du machst bestimmt total ... öhm toll ist

    Die Medien haben zu oft den Fokus auf die Global Player.

    Da gehen kleine aber feine Innovationen unter.

    Das was er hier angedeutet hat, hört sich nach einer kleinen Innovation an.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  10. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: DER GORF 27.07.11 - 16:16

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und gerade hab ich die Lösung für das alte ShadowMapping problem und viele
    > weitere gefunden. Implentieren muss ich es noch, aber das ist nur noch eine
    > Fingerübung. Dann mach ich mal ein Paper fertig und versuche es bei ein
    > paar konferenzen unterzubringen... :)

    Du bist also sowas wie ein Genie... Oder besser gesagt nicht nur "sowas wie" sondern du bist ein Genie! Glückwunsch. Hast du eine Webseite oder so mit Beispielen oder vorzeigbaren Ergebnissen?

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  11. Re: Es funktioniert genau so,...

    Autor: xmaniac 29.07.11 - 10:53

    ja, aber die poste ich doch nicht hier im golem forum, sonst bringt mich noch jemand mit diesen gehässigen kommentaren in verbindung ;) wenn du dich allerdings für das thema interressierst, würde ich das nächste halbe jahr mal die veröffentlichungen in diesem bereich verfolgen - ob da eine shadow mapping technik rauskommt die exakte kanten wie stencil shadows rekonstruieren kann - die techniken des raytracing verwendet und nebenbei das aliasing problem lösen kann (wenn du die kannten rekonstruieren kannst ist das ein kleines problem) - übrigens danke das du mein genie erkannt hast :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. procilon Group GmbH, Leipzig
  2. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 7,99€
  3. 24,99€
  4. 12,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen-Konsolen: Das erste Quartal mit Playstation 5 und Xbox Series X/S
Next-Gen-Konsolen
Das erste Quartal mit Playstation 5 und Xbox Series X/S

Rückblick und Ausblick: Meine ersten drei Monate mit den neuen Konsolen von Sony und Microsoft - und was sich bei der Firmware getan hat.
Von Peter Steinlechner

  1. Sony Zusatz-SSD macht offenbar die Playstation 5 lauter
  2. Sony Playstation-5-Spieler müssen wohl noch warten
  3. Playstation 5 Analogsticks des Dualsense halten wohl nur 400 Stunden durch

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera