1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel Broadwell-U: Neue…

15" macbook pro

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 15" macbook pro

    Autor: King Lui* 29.09.14 - 09:37

    Bin seit ner Weile am überlegen ob ich mir nen 15" Retina hole, jetzt ist für mich die Frage ob nur die 13" mit den aktuellen Prozessoren aktualisiert werden oder auch die 15" Modelle?

  2. Re: 15" macbook pro

    Autor: andi_lala 29.09.14 - 13:34

    Die 15" Geräte werden früher oder später sicher auch aktualisiert. Ich hab selber ein 13" Retina Gerät und trotz der guten Leistung, bereu ichs moment, dass ich mir nicht gleich das 15" Gerät gekauft hab. Der Hauptgrund ist das größere Display. Denn früher hab ich daheim meinen Laptop einfach am großen 24" IPS Display angesteckt und dort weiter gearbeitet. Mittlerweile mag ich das aber nicht mehr so gern, denn das Display vom Macbook ist dermaßen gut, dass ich lieber dort arbeite, da Text und Farben einfach besser ausschauen.
    Und deshalb bereu ich es auch, dass es "nur" 13" groß ist und nicht gleich 15.

    Wenn du es aber brauchst dann kaufs dir gleich, nachdem Apple erst vor ein paar Monaten die Prozessoren aktualisiert hat werden die Broadwell Modelle wohl doch nicht so früh vorgestellt werden. Ich tippe eher so auf März/April 2015. Ist aber reine Spekulation.
    Falls du natürlich noch warten kannst, dann würde ich vielleicht auch noch die Broadwell Generation abwarten, denn zu viel Grafikleistung kann man nie haben, vorallem in Anbetracht auf das Retina Display oder dem 4k Output.
    Ich glaube auch, dass die neuen Modelle mit Thunderbolt 3 und damit Displayport 1.3 kommen werden, womit sich auch problemlos höher aufgelöste Monitore ansteuern lassen können. Die Unterstützung für USB 3.1 wird wohl so lange dauern, bis es Intel in deren Chipsatz direkt mit anbieten. Ob das bei den nächsten Modellen schon passieren wird glaub ich eher nicht.
    So, genug spekuliert ;)

  3. Re: 15" macbook pro

    Autor: M. 30.09.14 - 13:34

    > Falls du natürlich noch warten kannst, dann würde ich vielleicht auch noch
    > die Broadwell Generation abwarten, denn zu viel Grafikleistung kann man nie
    > haben, vorallem in Anbetracht auf das Retina Display oder dem 4k Output.
    Dann könnte man aber (wenn man eh schon das 15"-Modell haben will) auch gleich das mit der zusätzlichen nVidia-GPU nehmen. Ich habe es mir Anfang 2014 zwar primär wegen der Computing-Fähigkeiten der GPU gekauft (um eigenen CUDA-Code auch direkt auf dem Laptop testen zu können), aber bei Grafikhungerigen Anwendungen oder solchen, die die GPGPU-Fähigkeiten nutzen bringt die dedizierte GPU natürlich auch nochmal einen gewaltigen Leistungsschub - natürlich auf Kosten der Akkulaufzeit, wenn die GPU anspringt, werden aus den 15 W eher mal 50-100...

    Aber klar, wenn man noch bis ~2015 warten kann, sind die neuen CPUs natürlich ein nettes Upgrade.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Wasserbetriebe, Berlin-Wilmersdorf
  2. Hays AG, München
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 7,29€
  3. 9,49€
  4. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme