Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel Developer Forum: Es regnet…

der war gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der war gut

    Autor: Anonymer Nutzer 13.09.10 - 08:25

    "Bisher musste sich Intels integrierte Grafik von jeder aktuellen 50-Euro-Grafikkarte noch mit angezogener Handbremse überholen lassen, und die Treiber spielten auch häufig nicht richtig mit."

    Vortrefflich zumal INTEL ja auch seine GPU-Entwicklung in die Versenkung schickte und Nvidia den Laufpass gab. Wenn dies mal keine Fehler waren?

    Gerade in der Zeit wo das WWW immer mehr zum neuen TV für Sesselpupser verkommt und die HD Technik dann auch irgendwann den hamburger fressenden YouXXXX Pöbel auf Heimischen 80" 3D-Displays befriedigen soll :)

  2. Re: der war gut

    Autor: fzgzgfg 13.09.10 - 10:12

    Die gpus sind auf 3d-spiele mit zillionen polygonen und directx11 optimiert.
    Bei den anforderungen für stromsparrnde(=lüfterfreie) tv/settopbox-chips stehen nvidia ati intel in etwa gleich.
    3D-TV, h.264, mpeg, vp8 usw. Und apps darstellen sind die anforderungen. Und halt auch websurfing zB webkit.

    So lange nicht echte filmemacher machinima herausbringen, und 3d-skins eher gimmicks sind, brauchen tvs und settopboxen wohl eher wenig 3d-leistung. Und zillionen digitaler kabeltv-anschlüsse bedeuten entsprechend viele dvbc-decoder, also settopboxen.

    Das ist ein fetter markt. Allerdings wohl niedrig-preisig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. MHP Management- und IT-Beratung GmbH, Ludwigsburg
  3. Dataport, Hamburg
  4. ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf am Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

  1. Electronic Arts: Remaster für Command & Conquer und Alarmstufe Rot geplant
    Electronic Arts
    Remaster für Command & Conquer und Alarmstufe Rot geplant

    Das erste Command & Conquer sowie der erste Ableger Alarmstufe Rot werden mitsamt allen Erweiterungen neu aufgelegt. Bei der Entwicklung will EA mit einem Studio namens Petroglyph kooperieren, bei dem viele ehemalige Mitarbeiter von Westwood beschäftigt sind.

  2. Facebook-Anhörung: Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
    Facebook-Anhörung
    Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte

    Den Facebook-Chefs Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg scheint die Kontrolle über ihr Unternehmen zu entgleiten. Recherchen der New York Times zeigen, wie sie Skandale unterschätzten und mit aggressivem Lobbying reagierten.

  3. Unkalkulierbares Risiko: Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen
    Unkalkulierbares Risiko
    Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen

    Machtprobe zwischen der Koalition und den Telekom-Konzernen. Während Bundeskanzlerin Merkel einen flächendeckenden 5G-Ausbau fordert, drohen Telekom, Vodafone und Telefónica mit Klagen. Das könnte den Ausbau stark verzögern.


  1. 21:40

  2. 18:40

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:00

  6. 14:47

  7. 14:23

  8. 14:08