Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Haswell mit…

Warum bei AMD 200MHz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: shriker 11.04.13 - 19:25

    Warum ist der Takt bei AMD CPUs eigentlich doppelt so hoch?

  2. Re: Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: savejeff 11.04.13 - 19:30

    Ich denke mal weil AMD das was Intel mit Köpfchen macht, mit roher gewalt löst ^^

  3. Re: Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: shriker 11.04.13 - 19:33

    der ist seit Jahren so hoch.

  4. Re: Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: Nekornata 12.04.13 - 08:36

    Im Endeffekt spielt es kaum noch eine Rolle, ob 100, 200, 133, 500 oder meinetwegen auch 25, es wird schlicht Gewohnheit sein. AMD hatte halt damals den tatsächlichen FSB weiter erhöht, während Intel schon angefangen hatte, für den FSB Multiplikatoren zu verwenden (Athlon 64 hatte zuerst offiziell 200 MHz FSB, seit AMD den HT-Link hat, ist das aber auch eigentlich schon egal, sie sind halt bei 200 geblieben)

  5. Re: Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: TeslaTraX 12.04.13 - 10:06

    Intel ist Quadpumped ...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Double_Data_Rate

    http://de.wikipedia.org/wiki/Front_Side_Bus

  6. Re: Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 12.04.13 - 10:50

    Richtig. Eine FPU mit 4 GHz, die langsamer ist als ein i3 mit 2,2 GHz. Hallo?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: shriker 12.04.13 - 14:47

    Also kommt dann bei beiden das gleiche raus? Intel 4x100 AMD 2x200

  8. Re: Warum bei AMD 200MHz?

    Autor: TeslaTraX 12.04.13 - 15:58

    Im Grunde schon ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  2. niiio finance group AG, deutschlandweit
  3. d.velop AG, Gescher
  4. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  4. ab 399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

  1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
    BVG
    Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

    Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

  2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
    Europäischer Gerichtshof
    Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

  3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
    Sicherheitslücke in Windows
    Den Gast zum Admin machen

    Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:48