Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Nächste Atom-Generation…

Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: Siga9876 09.11.09 - 18:56

    Wenn man nicht muss, sollte man auf USB3 warten.
    ESATA geht auch und auch mit Slotblechen angeblich, z.b. für BluRayBrenner.

    Wer aber nicht jedes Jahr einen PC kauft, sollte auf USB3 warten.
    Große PCs mit PCI kann man nachrüsten. Aber dann z.b. nicht von USB3 booten und dank SSDs wird USB2 jeden Tag (in Relation) langsamer.
    Aber Laptops/Netbooks/HTPCs kann man eher schlecht nachrüsten.
    Da sollte USB3 schon drin sein.

  2. Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: Radioactive 09.11.09 - 19:24

    Siga9876 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man nicht muss, sollte man auf USB3 warten.

    Wozu? Was hätte USB3 für mich in einem HTPC für Vorteile?

  3. Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: philosoph 09.11.09 - 19:31

    @Siga9876
    Kennst Du das Wort tautologisch?

  4. Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: Siga9876 09.11.09 - 20:01

    Radioactive schrieb:
    > Siga9876 schrieb:
    > > Wenn man nicht muss, sollte man auf USB3 warten.
    > Wozu? Was hätte USB3 für mich in einem HTPC für Vorteile?

    BluRay-Brenner mögen ESata oder USB3 wegen ihrer Speed. Siehe heute golem-Bericht über Buffallo-Brenner. ESata ist aber mengenmäßig auf Boards wohl begrenzt. Fürs umkopieren empfiehlt sich also 2 ESAta-Ports. Oder USB3.

    Ich habe 4 Budget-DVB-S1-Karten. VDR ruled natürlich und steckt das problemlos weg. 6-8 Filme gleichzeitig war mal iirc Maximum. SATA gabs da noch nicht bezahlbar. Da ist mehr Bandbreite auch nett.

    5 DVB-T[1234...]-Sticks und jeden Transponder (nur 3-4 Transponder wo es kein RTL/Pro7 gibt) aufnehmen ginge auch besser mit USB-3 als mit USB-2.

    Man kann wohl angeblich sogar Grafikkarten an USB3 anschliessen.
    Docking-Station per USB-3 für Netbook (Parallelport, Seriell, Tastatur, Maus,Ethernet,... ständig auf dem Tisch) statt proprietaristischen Spezial-Steckern wie aktuell.

  5. Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: -Tautologos 09.11.09 - 20:03

    Wenn der Kreter sagt: alle Kreter lügen" *-1

  6. Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: -Tautologos 09.11.09 - 20:13

    Siga9876 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[...] viel Hardware [...] RTL/Pro7 [...]

    Da fehlt jetzt nur noch ein gutes Fernseh-Programm;)

    Mach Dir nix draus, ich habe noch eine olle Röhre.
    Wenn die mal an ist, zeigt sie DVDs. Ausnahme in den letzten Jahren: Seewolf-Neuverfilmung. Hätte ich mir sparen können.
    Insofern bin ich voreingenommen.

    Die Technikbegeisterung kann ich allerdings zu 100% nachvollziehen. Es muß ja nicht immer alles sinnvoll sein :-D

  7. auf USB 3.0 kannst Du noch lange warten ...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.11.09 - 21:07

    ... und Dir zwischenzeitlich schon mal 'nen Netbook gönnen.

  8. Re: auf USB 3.0 kannst Du noch lange warten ...

    Autor: gestörter123 09.11.09 - 23:14

    @Siga9876

    sagemal, wer guckt den kram, den deine TV-Stream Kopier Maschienerie täglich aufzeichnet? Und vor allem wann?
    Ganz abgesehen davon, dass dass 99% Müll ist was im Fernsehen läuft.
    Tip: schalte die kisten ab und geniesse wenigstens eine halbe Stunde draussen die Natur solange sie noch existiert.

  9. Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: 23-7 10.11.09 - 00:08

    USB3 ist am Netbook ja auch unverzichtbar. Am besten man kauft Netbooks ohne SCSI/SAS prinzipiell nicht.

  10. Natur pur Re: auf USB 3.0 kannst Du noch lange warten ...

    Autor: So Nie 10.11.09 - 07:34

    gestörter123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Siga9876
    >
    > sagemal, wer guckt den kram, den deine TV-Stream Kopier Maschienerie
    > täglich aufzeichnet? Und vor allem wann?
    > Ganz abgesehen davon, dass dass 99% Müll ist was im Fernsehen läuft.
    > Tip: schalte die kisten ab und geniesse wenigstens eine halbe Stunde
    > draussen die Natur solange sie noch existiert.
    Vielleicht hat er mit seiner Technik auch mal den letzten Horror-Bericht über die Zerstörung der Malediven aufgezeichnet. Ich kenne die Malediven jeweils vom Februar 1992, 1993 und 1995. 1995 hatte z.B. das http://www.lilybeachmaldives.com/ noch das weltweit schönste Hausriff, heute ist dort alles mausetod.
    Damals war es dort schöner als im Paradies sein kann, heute ist dort nur noch Commerz pur. Damals liefen abends die Hummer über den Strand zum Topf des Kochs, heute werden die Hummer importiert.

  11. Ergänzungen Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: So Nie 10.11.09 - 07:37

    23-7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > USB3 ist am Netbook ja auch unverzichtbar. Am besten man kauft Netbooks
    > ohne SCSI/SAS prinzipiell nicht.
    Und vor allem niemals mit weniger als 8 physikalischen und 48 logischen Kernen. Natürlich in Verbindung mit mindestens 24 h Laufzeit unter Volllast.

  12. Re: Natur pur Re: auf USB 3.0 kannst Du noch lange warten ...

    Autor: Bouncy 10.11.09 - 09:42

    So Nie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damals liefen abends die Hummer über den Strand zum Topf
    > des Kochs, heute werden die Hummer importiert.
    gut so, oder sollen die dort eine automobilindustrie aufbauen, nur damit der koch seinen hummer fahren kann?^^

  13. Re: Kompakt/Netbooks/HTPC/... ohne USB-3 sollte man nicht kaufen

    Autor: äinüänäü 10.11.09 - 16:38

    würde dir ja prinzipiell zustimmen, wobei ich mich für bluray eher weniger interessiere, als für externe festplatten etc. dennoch habe ich das gefühl, dass eine breite durchsetzung im notebookmarkt noch dauern wird und man daher ruhig auch jetzt kaufen kann, was man will. wenn der markt wirklich in nem halben jahr mit usb3-devices überschwemmt wird, kann man sein gerät immer noch mit relativ geringem verlust verkaufen, sogar mit restgarantie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Duisburg, München, Essen
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. FISCHER Akkumulatorentechnik GmbH, Neuss
  4. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 99,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Ghost recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  2. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.

  3. Netzausbau: Merkel öffnet 5G-Netz für Huawei
    Netzausbau
    Merkel öffnet 5G-Netz für Huawei

    Auf Drängen des Kanzleramts verzichtet Berlin auf ein Verbot der chinesischen Mobilfunk-Technik. Koalitionspolitiker kritisieren die Entscheidung.


  1. 12:00

  2. 11:57

  3. 11:51

  4. 11:40

  5. 10:49

  6. 10:14

  7. 10:00

  8. 09:58