Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intellimouse Classic: Microsofts…

Kellerfund

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kellerfund

    Autor: flow77 16.01.18 - 11:04

    Ich erinnere mich vor ein paar Wochen im Keller in einer Kiste eine solche Maus von Microsoft gefunden zu haben - die hatte afair den ersten optischen Sensor überhaupt verbaut.
    War das aus dieser Serie?

  2. Re: Kellerfund

    Autor: George99 16.01.18 - 14:23

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich erinnere mich vor ein paar Wochen im Keller in einer Kiste eine solche
    > Maus von Microsoft gefunden zu haben - die hatte afair den ersten optischen
    > Sensor überhaupt verbaut.

    Optische Mäuse gab es schon, bevor es überhaupt Hardware von MS gab. Die allererste optische Maus, mit der ich gearbeitet habe, benötigte noch ein metallernes Mauspad mit eingraviertem Linienmuster.

  3. Re: Kellerfund

    Autor: Nullmodem 16.01.18 - 14:34

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erinnere mich vor ein paar Wochen im Keller in einer Kiste eine
    > solche
    > > Maus von Microsoft gefunden zu haben - die hatte afair den ersten
    > optischen
    > > Sensor überhaupt verbaut.
    >
    > Optische Mäuse gab es schon, bevor es überhaupt Hardware von MS gab. Die
    > allererste optische Maus, mit der ich gearbeitet habe, benötigte noch ein
    > metallernes Mauspad mit eingraviertem Linienmuster.

    Aus der Zeit stamme ich auch. Sun Dreitastenmaus :D
    Das Blech hatte aber ein Punktraster, wenn ich mich richtig erinnere.


    nm

  4. Re: Kellerfund

    Autor: George99 16.01.18 - 14:56

    Nullmodem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aus der Zeit stamme ich auch. Sun Dreitastenmaus :D

    Genau die meinte ich auch. :) Am Institut in der Uni gab es die SUN SPARCstation ELC und SPARCstation 2, an denen wir Studis arbeiten durften.

    > Das Blech hatte aber ein Punktraster, wenn ich mich richtig erinnere.

    Jahre später durfte ich dann eine ausgediente 2er samt Maus und Pad mitnehmen, leider habe ich sie inzwischen auch nicht mehr, sonst hätte ich jetzt nachgesehen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.18 14:56 durch George99.

  5. Re: Kellerfund

    Autor: flow77 16.01.18 - 16:06

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flow77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich erinnere mich vor ein paar Wochen im Keller in einer Kiste eine
    > solche
    > > Maus von Microsoft gefunden zu haben - die hatte afair den ersten
    > optischen
    > > Sensor überhaupt verbaut.
    >
    > Optische Mäuse gab es schon, bevor es überhaupt Hardware von MS gab. Die
    > allererste optische Maus, mit der ich gearbeitet habe, benötigte noch ein
    > metallernes Mauspad mit eingraviertem Linienmuster.


    Ich spreche hier von normaler PC/Windows Hardware. Schon klar dass Microsoft das nicht erfunden hat. Aber ich hatte weder eine Kiste von SUN noch von SGI.

  6. Re: Kellerfund

    Autor: JTR 16.01.18 - 16:17

    Wie rückschrittlich die BRAVO 4 Tasten Induktiv CAD Maus auf dem Tablett, das war noch etwas.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., München
  2. ThoughtWorks Deutschland GmbH, Köln
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

  1. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"
    Huawei
    Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, das Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.

  2. Musikerkennung: Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs
    Musikerkennung
    Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs

    Viele Apps schicken ohne Zustimmung der Nutzer Daten an Facebook. Bei der beliebten Musikerkennungsapp Shazam hat Apple das nun gestoppt. Allerdings nicht bei allen Nutzern.

  3. Stepstone: Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro
    Stepstone
    Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro

    Die großen Telekommunikations-Unternehmen zahlen laut einer Studie ihren Angestellten im Durchschnitt 68.800 Euro. Doch die Jobplattform Stepstone hat Führungs- und Fachkräfte zusammengerechnet.


  1. 19:10

  2. 18:35

  3. 18:12

  4. 16:45

  5. 16:20

  6. 16:00

  7. 15:40

  8. 15:20