1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intels SCC: Künftige Prozessoren…

Schön wäre ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön wäre ...

    Autor: Coffee 22.11.10 - 15:49

    ... wenn sich bei so einer CPU durch zusätzliche Hardware oder klevere Algorithmen (Fuzzy Logic, Bayesian Logic und ähnliches) sowas wie Synergie zwischen den Kernen herstellen liesse und das Ergebnis am Ende tatsächlich grösser als die Summe der Teile wäre. Davon sind wir aber noch weit entfernt. Ganz besonders die massiv parallelen, Megawatt schluckenden, sogenannten Supercomputer bleiben in Benchmarks weit unter ihrem theoretischen Potential. Obwohl hi-tech, so sind solche brute force Lösungen nicht besonders originell und schon gar nicht elegant. Sie leisten nichts, was sich (theoretisch zumindest) nicht auch mit einer 1.79 MHz Z80 CPU erledigen liesse ... wobei man allerdings ein wenig Zeit mitbringen sollte ... :-)

  2. Re: Schön wäre ...

    Autor: Hello_World 22.11.10 - 15:58

    Was für ein blödsinniges Geschwafel. Schon ein Z80 konnte alles berechnen, was eine Turingmaschine berechnen kann (sieht man davon ab, dass der Speicher endlich ist). Und mehr kann man halt nicht berechnen, egal welche Fortschritte die Technik macht.

  3. Re: Schön wäre ...

    Autor: Coffee 22.11.10 - 16:30

    > Was für ein blödsinniges Geschwafel.

    ... du bestätigst, was ich über den Z80 geschrieben habe, nennst es aber "blödsinniges Geschwafel". Interessant.

    > Und mehr kann man halt nicht berechnen,
    > egal welche Fortschritte die Technik macht.

    ... was selbstverständlich kompletter Unsinn ist. Dein aufgeblasenes Ego vernebelt dir die Sicht, verengt deinen Horizont und ruiniert deine Umgangsformen.

  4. Re: Schön wäre ...

    Autor: Hello_World 22.11.10 - 16:45

    Coffee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... du bestätigst, was ich über den Z80 geschrieben habe, nennst es aber "blödsinniges Geschwafel". Interessant.
    Arbeite an Deinem Textverständnis. "Was für ein blödsinniges Geschwafel" beschreibt Dein Posting als ganzes, und danach folgt eine Erklärung, warum es blödsinniges Geschwafel ist. Gar nicht so schwer, oder?
    > ... was selbstverständlich kompletter Unsinn ist.
    Nö. Verschiedenste Mathematiker haben sich damit beschäftigt, was "Berechenbarkeit" bedeuten soll, und sind letzten Endes alle zu gleichen oder äquivalenten Ergebnissen gekommen, nämlich zur Turing-Berechenbarkeit. Wenn Du nun tatsächlich einen Hinweis gefunden zu haben glaubst, dass die Church-Turing-These falsch ist, dann immer her damit. Aber Deinem Posting entnehme ich, dass das nicht der Fall ist, und damit ist es Geschwafel.

  5. Re: Schön wäre ...

    Autor: punktrichter 22.11.10 - 22:57

    nerdzicken ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Braunschweig
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Hays AG, Oststeinbek

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)
  2. (u. a. TESO: Greymor 49,49€, Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für...
  3. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  4. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. ISS: Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
    ISS
    Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation

    Fast 900 Teile, Mini-Astronauten und ein Micro-Spaceshuttle: Lego will zum 20. Jubiläum der ISS einen entsprechenden Bausatz verkaufen. Der besteht aus bekannten Steinen mit neuen Aufdrucken und wurde von der Community gewählt.

  2. Casino & Co.: Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben
    Casino & Co.
    Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben

    Unter strengen Regeln - unter anderem eine Sperrdatei und ein Einzahlungslimit - sollen Online-Poker und ähnliches Glücksspiel künftig auch in Deutschland erlaubt sein. Darauf haben sich die Bundesländer geeinigt.

  3. Comet Lake S: Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben
    Comet Lake S
    Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben

    Durch den verzögerten Wechsel von 14 nm auf 10 nm steckt Intel nicht nur bei der alten Skylake-Architektur fest, sondern auch bei PCIe Gen3: Die zehnkernigen Comet Lake sollten eigentlich PCIe Gen4 unterstützen, es scheitert aber offenbar am Chipsatz für den Sockel LGA 1200.


  1. 11:40

  2. 11:28

  3. 11:00

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:21

  7. 10:09

  8. 09:51