1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IPS-Panel: Zwei Dell-Displays mit…

Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Autor: Chefklatsc her 28.05.10 - 10:48

    WUXGA (1920x1200 Pixel) gibt's meist erst bei 24-Zöller, die sind mir und meinem Schreibtisch zu gross. Auch wenn ich gestalterische Arbeit mache, ich brauche keine Kinoleinwand vor mir und will damit nicht protzen. Mir reicht ein 22"-Monitor, aber ausser bei den teuren Eizo-Modellen gibt's dann nur Full HD-Auflösung.

    *hass versprüh*

  2. Re: Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Autor: wau 28.05.10 - 11:15

    Ist mir auch schon aufgefallen... und für des geld bekommt man fast 2 Samsung SyncMaster 24", 1920x1200 die sind mit +-300€ grad wiklich billig.

  3. Re: Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Autor: titrat 28.05.10 - 12:03

    wau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist mir auch schon aufgefallen... und für des geld bekommt man fast 2
    > Samsung SyncMaster 24", 1920x1200 die sind mit +-300€ grad wiklich
    > billig.

    Der Samsung hat aber nur ein TN-Panel, kein IPS.
    Die Dell-Dinger sind ideal als Zweit-Hochkant-Monitor.

    Warum Foren-Blockwarte hier oft meinen, nur sie allein wüssten, was für andere gute ist, zeigt nur deren Begrenztheit im Denken.

  4. Re: Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Autor: nate 28.05.10 - 12:55

    > Die Dell-Dinger sind ideal als Zweit-Hochkant-Monitor.

    16:9-Monitore sind als Hochkant-Monitore nun wirklich nahezu ungeeignet. IPS sorgt da zwar für bessere Bildqualität, aber die Sinnlosigkeit der Sache an sich kann auch mit dem besten Panel nicht kompensiert werden.

  5. PRO 1920x1200 und 16:10!

    Autor: Moni Tor 28.05.10 - 13:59

    Chefklatsc her schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber ausser bei den teuren Eizo-Modellen gibt's
    > dann nur Full HD-Auflösung.

    Hoffentlich bleibt wenigstens EIZO bei 16:10 mit 1920x1200.

    Für Personen, die gerne HD-Filme schauen _und_ alte Spiele ohne Widescreen-Support spielen, gibt es keine bessere Auflösung.

    - 1080p kann unskaliert wiedergegeben werden
    - 1600x1200 kann unskaliert wiedergegeben werden

    Man hat zwar schwarze Balken, aber das ist weniger tragisch als ein skalierters/interpoliertes und daher matschiges Bild.

    Lang lebe 1920x1200.

  6. Re: Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Autor: Andreas H 28.05.10 - 14:06

    Die 1080er Formate sind bestimmt aufgrund der hohen Stückzahlen aus dem FULLHD - TV Panels entstanden - ergo sind diese Monitore günstiger und für die meisten Kunden auch ausreichend.

    Also Fotograf und Photoshoper ist allerdings 16:9 schon fragwürdig, da in das 16:10 auch 4:3 und 3:2 optimal nutzt war für mich die Entscheidung klar...

    Ich bin selbst wirklich laaaange auf der Such nach einem 1900x1200 Schirm gewesen. Habe mich dann aus Preis/Leistungsgründen gegen den U2410 und für den Samsung 24" entschieden. Schließlich doch wieder bei Dell gelandet und dieser Monitor von Dell ist vorzüglich.

    Warum ich NIE NIE NIE wieder SAMSUNG kaufen werde:
    Das Gerät war beim Auspacken bereits defekt - DVI zeigte nichts, VGA hatte horziontale Schlieren/Rauschen...
    Danach ging es 2 Monate in der Supportschleife des Samsung Kundencenter - Lügen über Lügen - bis nach 2 Monaten und unzähligen Zeitaufwand von mir/meinem Händler das Geld retour kam! Samsung sollte man sich beim Kauf zweimal überlegen.

    Es lebe der DELL! ;-)

  7. Re: Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Autor: Ritter von NI 28.05.10 - 15:49

    Chefklatsc her schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Weil FullHD halt cool ist. Die schwarzen Streifen beim Video gucken stören halt.

    Dumm nur, dass viele Filme in 2,35:1 daher kommen. Da hat man sogar mit den tollen FullHD Bildschirmen schwarze Streifen

  8. Re: Warum immer nur Full HD und nicht 1920x1200?

    Autor: Jeem 28.05.10 - 23:39

    ...zumal man sich Full-HD-Filme am besten auf 'nem Full-HD-Fernseher anschaut. Ich weiß nicht, habe aber das Gefühl, das sich gerade Leute im Forum tummeln, die ihren Rechnern aus irgendwelchen kuriosen Gründen nur zum Filmeschauen nutzen und dann über 1920 * 1200 weinen.

    Arme Kerls, sage ich nur ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Berlin, Frankfurt (Main)
  2. AOK Niedersachsen, Hannover
  3. HERMA GmbH, Filderstadt
  4. idw -Informationsdienst Wissenschaft, Bayreuth, Bochum, Clausthal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Logitech G903 Hero Lightspeed für 79€ statt 111,99€ im Vergleich und WD Blue 3D...
  2. (aktuell WISO steuer:Sparbuch 2020 heute für 19,19€ und Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle...
  3. 38,40€ (Preis wird im Warenkorb angezeigt. Vergleichspreis 89,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de