Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Israel: WLAN auf Eseln

Judäisches Leben genau wie vor 2.000 Jahren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Judäisches Leben genau wie vor 2.000 Jahren

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.12 - 10:00

    > vom Eselsrücken aus online gehen
    Läuft der Esel mit einem langen Kabel durch die Gegend oder wurde ein Mesh aus Eseln gebildet, dessen Laufverhalten sich stets an der Signalstärke ausrichtet, sodass die höchstmögliche Abdeckung erreicht wird? Oder handelt es sich gar um diese Technik http://goo.gl/SvGTV ?

  2. Re: Judäisches Leben genau wie vor 2.000 Jahren

    Autor: Vollstrecker 22.08.12 - 10:12

    Oder aber du liest einfach mal den ganzen Artikel.

  3. Re: Judäisches Leben genau wie vor 2.000 Jahren

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.12 - 10:46

    Vollstrecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder aber du liest einfach mal den ganzen Artikel.
    Es war ein Scherz. Aber da Du mir ja direkt dumm kommen musst lernst Du vielleicht erst einmal gelesenes zu verstehen? Denn in dem Artikel steht:

    > Zur verwendeten Technik machte der Parkmanager keine Angaben.
    > Theoretisch lässt sich das System mit einem Mifi-Router realisieren,
    > der über ein UMTS-Modul online geht und Daten über WLAN verteilt.
    Golem weiß also selber nicht genaues und hat nur eine Möglichkeit der Realisierung aufgezählt. Theoretisch gibt es mehrere Möglichkeiten.

  4. Re: Judäisches Leben genau wie vor 2.000 Jahren

    Autor: elgooG 22.08.12 - 12:43

    Ach, Mädl, ärgere dich nicht. Ist eben unser Vollstrecker. Die Antwort war ja in irgend einem Thema zu erwarten. Nun hat es eben mal dich getroffen. ;-)

    Zum Thema:
    Da er nur ein UMTS-Modul verwendet, würde ich mal sagen, dass er einfach alle Router über die selbe SSID oder WDS das Signal verbreiten lässt. Evtl. laufen sie auch einfach im Repeater-Modus. Technisch ist es ja gar kein Problem und mit Akku läuft das auch ewig. Mich würde eher interessieren, wie die Gastgeräte geladen werden sollen. Auch per USB wie die Akkus der Router? An einem USB-Baum oder was?

    Wahrscheinlich war das Geld dazu nicht vorhanden, aber mit zwei UMTS-Modulen in 2 Netze wäre er sicherer dran. Die Reise kann ja nicht einfach mal so angehalten oder abgebrochen werden und sobald Facebook ausfällt bekommen die ersten Pilger Schaum vorm Mund und drehen durch, oder greifen Andere an.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt
  2. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  3. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Predator 32 Zoll...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. Auftragshersteller: Vietnam kann China nicht ersetzen
    Auftragshersteller
    Vietnam kann China nicht ersetzen

    US-Konzerne scheitern im Handelskrieg bei dem Versuch, die Fertigung von China nach Vietnam zu verlagern. Komplexe elektronische Komponenten, wie sie etwa Foxconn in China fertigt, sind dort nicht zu erhalten

  2. Hackerone: Steam blockiert Sicherheitsforscher, statt Lücken zu patchen
    Hackerone
    Steam blockiert Sicherheitsforscher, statt Lücken zu patchen

    Erst hat Steam eine Sicherheitslücke nicht anerkannt, dann sollte sie vertuscht werden. Nach ihrer Veröffentlichung wurde sie unzureichend gepatcht und der Entdecker vom Bug-Bounty-Programm ausgeschlossen. Nun hat der Forscher erneut eine Lücke gefunden - und Steam scheint langsam einzulenken.

  3. Autonomes Fahren: Waymo gibt Sensordaten für Forscher frei
    Autonomes Fahren
    Waymo gibt Sensordaten für Forscher frei

    Nur wenige Firmen haben so viele Daten für das autonome Fahren gesammelt wie Waymo. Googles Schwesterfirma gibt ein Terabyte davon frei - allerdings nicht für den Einsatz in Fahrzeugen.


  1. 15:47

  2. 15:23

  3. 14:39

  4. 14:12

  5. 13:45

  6. 13:17

  7. 12:47

  8. 12:39