Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabellos: Kartenleser lässt SD…

Das Gerät für daAndroid Nutzer

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Gerät für daAndroid Nutzer

    Autor: kuemmeltuerk 07.12.12 - 11:19

    Hier ist die Lösung für die User die unbedingt permanent 64GB an Daten dabei haben "müssen".
    8GB im handy (Nexus) für die Apps und das Teil und Speicherprobleme sind vorbei
    Tschüss micro-SD Slot, hallo Wlan Kartenleser!

  2. Re: Das Gerät für daAndroid Nutzer

    Autor: Wunderlich 07.12.12 - 16:16

    kuemmeltuerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ist die Lösung für die User die unbedingt permanent 64GB an Daten
    > dabei haben "müssen".
    > 8GB im handy (Nexus) für die Apps und das Teil und Speicherprobleme sind
    > vorbei
    > Tschüss micro-SD Slot, hallo Wlan Kartenleser!

    So ein Schwachsinn und deinen Auto-Tank ziehst du wahrscheinlich auch im Bollerwagen hinterher?

  3. Re: Das Gerät für daAndroid Nutzer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.12.12 - 17:28

    Und noch ein weiterer Akku der ständig nur leer ist, weil sich an der Akkutechnologie seit den 80er Jahren nicht viel geändert hat...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Das Gerät für daAndroid Nutzer

    Autor: ichbinsmalwieder 07.12.12 - 17:35

    kuemmeltuerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ist die Lösung für die User die unbedingt permanent 64GB an Daten
    > dabei haben "müssen".
    > 8GB im handy (Nexus) für die Apps und das Teil und Speicherprobleme sind
    > vorbei
    > Tschüss micro-SD Slot, hallo Wlan Kartenleser!

    Ich hab halt einfach eine 64GB-Karte in mein Android-Smartphone gesteckt, ist unterwegs irgendwie praktischer...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hannoversche Lebensversicherung AG über ACADEMIC WORK, Hannover, Vahrenholst-List
  2. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. über JobLeads GmbH, Berlin
  4. Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  3. und bis zu 50€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  2. Lagerverkehr Amazon setzt auf Gabelstapler mit Brennstoffzellen
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

  1. Deutscher Computerspielpreis: Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017
    Deutscher Computerspielpreis
    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

    Der Genremix Portal Knights des Frankfurter Entwicklerstudios Keen Games hat in der wichtigsten Kategorie beim Deutschen Computerspielpreis gewonnen. Zum Eklat kam es bei der Verleihung für das beste Gamedesign.

  2. Sledgehammer Games: Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

    Erst die Landung in der Normandie, dann Paris und zum Finale in die Nordeifel: Im nächsten Call of Duty kämpfen Spieler im Szenario des Zweiten Weltkriegs als US-Amerikaner in Europa - und im Multiplayermodus in fast der ganzen Welt.

  3. Elektroauto: VW testet E-Trucks
    Elektroauto
    VW testet E-Trucks

    Hannover Messe 2017 Schluss mit Brummi: VW setzt künftig an zwei Standorten in Sachsen Elektro-Lkw für Transporte ein. Die beiden Trucks sind zudem mit Systemen für autonomes Fahren ausgestattet.


  1. 23:39

  2. 20:59

  3. 18:20

  4. 18:20

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:20

  8. 17:01