1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: Mini-Bastelserver hat…

Preislich interessant

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preislich interessant

    Autor: 43rtgfj5 15.02.21 - 13:22

    Endlich mal so ein Teil, das preislich wirklich attraktiv ist. Sonst kosten so Teile immer gefühlte 400¤, aber 116 oder so für den großen ist mal eine Ansage. Werde ich mir definitiv mal anschauen, danke für den Hinweis!

  2. Re: Preislich interessant

    Autor: the_doctor 15.02.21 - 13:30

    Interessant wäre halt noch, was an Import-Kosten zustande kommt. Und ob z.B. eine SATA-Backplane problemlos angeschlossen werden kann.

  3. Re: Preislich interessant

    Autor: MarcusK 15.02.21 - 13:37

    43rtgfj5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich mal so ein Teil, das preislich wirklich attraktiv ist. Sonst kosten
    > so Teile immer gefühlte 400¤, aber 116 oder so für den großen ist mal eine
    > Ansage. Werde ich mir definitiv mal anschauen, danke für den Hinweis!

    also unter 200¤ gab es schon ähnliches

    https://wiki.odroid.com/odroid-h2/start

  4. Re: Preislich interessant

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.21 - 13:46

    43rtgfj5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonst kosten so Teile immer gefühlte 400¤

    Wie kann etwas gefühlt kosten? Entweder es kostet 400, oder es kostet sie nicht.

  5. Re: Preislich interessant

    Autor: der_wahre_hannes 15.02.21 - 14:24

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 43rtgfj5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sonst kosten so Teile immer gefühlte 400¤
    >
    > Wie kann etwas gefühlt kosten? Entweder es kostet 400, oder es kostet sie
    > nicht.

    Das ist analog zur "gefühlten Temperatur", glaube ich. "Das Produkt kostet 199¤, gefühlt wie 400¤".

  6. Re: Preislich interessant

    Autor: club-mate 15.02.21 - 14:41

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 43rtgfj5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sonst kosten so Teile immer gefühlte 400¤
    >
    > Wie kann etwas gefühlt kosten? Entweder es kostet 400, oder es kostet sie
    > nicht.

    Er hatte halt wahrscheinlich keinen direkten Vergleich parat. "Gefühlt" kann man hier also mit "Aus dem Gedächtnis" ersetzen. So würde ich die Formulierung zumindest verwenden..

  7. Re: Preislich interessant

    Autor: markus1981 15.02.21 - 15:37

    ja das problem ist halt die software und der support. bei synology bezahlst du halt nicht nur die hardware, sondern dass die die hardware 10 jahre supporten inkl anwendung. und das ist halt nicht wenig....


    43rtgfj5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich mal so ein Teil, das preislich wirklich attraktiv ist. Sonst kosten
    > so Teile immer gefühlte 400¤, aber 116 oder so für den großen ist mal eine
    > Ansage. Werde ich mir definitiv mal anschauen, danke für den Hinweis!

  8. Re: Preislich interessant

    Autor: Dino13 15.02.21 - 16:02

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 43rtgfj5 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Endlich mal so ein Teil, das preislich wirklich attraktiv ist. Sonst
    > kosten
    > > so Teile immer gefühlte 400¤, aber 116 oder so für den großen ist mal
    > eine
    > > Ansage. Werde ich mir definitiv mal anschauen, danke für den Hinweis!
    >
    > also unter 200¤ gab es schon ähnliches
    >
    > wiki.odroid.com

    Allerdings ohne RAM und ohne eMMC. Da kommen dann nochmal 50¤ dazu man bleibt aber dann aber gerade noch bei den 200¤, zumindest wenn man den Odroid h2+ (150¤) bei pollin kauft.

  9. Re: Preislich interessant

    Autor: 43rtgfj5 15.02.21 - 16:48

    club-mate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hatte halt wahrscheinlich keinen direkten Vergleich parat. "Gefühlt"
    > kann man hier also mit "Aus dem Gedächtnis" ersetzen. So würde ich die
    > Formulierung zumindest verwenden..

    Richtig, danke :)

    Den Odroid kannte ich auch noch nicht, dachte immer die haben nur ARM Zeug. Werde ich mir auch die Tage mal in Ruhe anschauen.

    Was Synology etc angeht: Dass die Geld für die Software wollen ist klar, aber ich bin zB nicht an der Software interessiert, und müsste die auch bezahlen, was dann etwas blöd ist. Zumal ich nie sicher weiß, ob ich auf den Geräten auch vernünftig ein eigenes Linux o.ä. installieren kann.

  10. Re: Preislich interessant

    Autor: bernstein 15.02.21 - 17:18

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > https://wiki.odroid.com/odroid-h2/start

    mittlerweile gibts den odroid-h2+, kostet mit $119+$14 für's emmc modul in etwa gleich viel. klar ram muss man zus. kaufen, 4gb kostet aber auch fast nix mehr. dafür ist er ca. 33% schneller. dazu gibts dann dp+hdmi sowie 2x 2.5GbE & 4x USB3...
    plus wenn man mehr braucht kann man später auch ram & emmc aufrüsten...

  11. Re: Preislich interessant

    Autor: Fotobar 15.02.21 - 20:10

    the_doctor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant wäre halt noch, was an Import-Kosten zustande kommt. Und ob
    > z.B. eine SATA-Backplane problemlos angeschlossen werden kann.

    Das mit dem Versand und den +19% MwSt. kannst du dir doch wohl selber kalkulieren :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. OSRAM GmbH, München
  4. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme