1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingston: Mobi S X als mobiler…

Moment noch mal zum mitdenken...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: Da kann ich nur die Birne schütteln 08.01.11 - 13:00

    Man kauft ein sauteures Tablet dem elementare Funktionen wie ein Kartenleser, ja sogar ein USB-Anschluß, fehlen und das FRICKELT(!) man dann per Funk da dran?!

  2. Re: Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: magma 08.01.11 - 13:20

    naja, kein Hardwareanschluss ist das eine.

    Aber man sollte auch sehen, daß das Gerät als mobiler Server ja noch viel mehr Möglichkeiten hat. Man kann das z.B. produktiv im Team unterwegs benutzen. Das ist deren Marketing nur noch nicht eingefallen :-)

  3. Re: Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: keuledk 08.01.11 - 14:00

    Ich stells mir nur doof vor, aus ner bestehenden WLAN-Verbindung rauszugehen, nur weil ich mal schnell auf Daten von der Festplatte zugreifen will. Mal ganz davon abgesehn, dass ich von der Notwendigkeit eines IPads(o.ä) noch nicht überzeugt bin.

  4. Re: Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: Peter Glaser 08.01.11 - 18:27

    Da kann ich nur die Birne schütteln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kauft ein sauteures Tablet dem elementare Funktionen wie ein
    > Kartenleser, ja sogar ein USB-Anschluß, fehlen und das FRICKELT(!) man dann
    > per Funk da dran?!
    Wenn Du ohne Kartenleser und USB-Anschluss nicht leben kannst, ist das iPad einfach nicht für Dich gedacht - who cares?

    --
    Nur echt mit HHvA

  5. Re: Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: OhMeinGott 08.01.11 - 21:22

    Nee, nicht ganz. Man kann ein viel sauteureres Tablett mit allen von dir gewünschten Anschlüssen UND einer großen Festplatte kaufen. Dann braucht man nur noch einen Trolley für die Akkus.

    Das iPad ist wireless, vergleichsweise leicht, vergleichsweise billig und hat eine vergleichsweise hohe Laufzeit.

    Ich muss zugeben, dass ist natürlich nur was für ganz wenige und hochspezialisierte Anwendungsfälle, deswegen verkauft es sich auch so schlecht.

  6. Re: Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: Almir 09.01.11 - 01:29

    Da kann ich nur die Birne schütteln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kauft ein sauteures Tablet dem elementare Funktionen wie ein
    > Kartenleser, ja sogar ein USB-Anschluß, fehlen und das FRICKELT(!) man dann
    > per Funk da dran?!


    Bosch hat eine neue Waschmaschiene auf den Markt gebracht - innovativ, schnell, lange Lebensdauer - aber ohne den Schleudergang!
    -- Wozu?
    Die Trommel wird weniger mechanisch beansprucht und somit erhöht sich die Lebensqualität.
    --ZITAT: Man kauft ein sauteures Tablet (Waschmaschine)dem elementare Funktionen wie ein Kartenlser (Schleudergang), ja sogar ein USB-Anschluss (Trocknergang), fehlen und das FRICKELT(TROCKNET) man dann per Funk (Hand)

    Würdest du dir eine Maschine ohne einen Trocknergang kaufen - wenn du aber den brauchst? Vermutlich nicht!
    Würdest du dich hinsetzen und online irgendwelche unsinnigen Kommentare zu der Maschine abgeben? Anscheinend Jaa - verstehst du jetzt die pararellen?

    Das iOS macht den Unterschied

  7. Re: Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: Man Also Echt 10.01.11 - 02:56

    nur das nicht bosch die waschmaschine gebaut hat sondern zanoussi oder von mir aus Taiwan Inc. und dann? Sie haben ein Bosch Logo ohne B drauf geklebt und gesagt es erhöt den Lifestyle. Bosch Bringt Das Selbe gerät raus doch jeder sagt das ist alt das kennen wir schon das von zanoussi ist so noch nie dagewesen. Der Hammer *seufz*

  8. Re: Moment noch mal zum mitdenken...

    Autor: jm2c 13.01.11 - 10:53

    Der eigentliche Punkt ist doch, dass das ein mobiler WLAN-NAS ist, also von mehreren Clients per Funk zugreifbarer mobiler Speicher.

    Dass es beim iPad/iPhone mangels USB nicht anders geht, steht auf einem anderen Blatt. Allerdings empfinde ich es auch nicht als 'Gefrickel', bei einem Gerät wie dem iPhone oder dem iPad kein USB-Kabel dabei haben zu müssen.

    Das ändert allerdings nichts daran, dass ich einen USB-Anschluss grundsätzlich sinnvoll finden würde...

    Gruß,
    jm2c

    Da kann ich nur die Birne schütteln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kauft ein sauteures Tablet dem elementare Funktionen wie ein
    > Kartenleser, ja sogar ein USB-Anschluß, fehlen und das FRICKELT(!) man dann
    > per Funk da dran?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. imbus AG, verschiedene Standorte
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Filderstadt
  4. über duerenhoff GmbH, Offenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03