Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingston: USB-Stick mit 1 TByte…

Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

    Autor: Speicherleiche 08.01.13 - 13:38

    Ufff.... 620 Euro sind eine ganze Menge. NUR für einen USB 3.0 Stick mit 512GB

    Da hole ich mir für den Preis lieber eine ordentliche externe Festplatte (z.B. SSD via eSATA o.Ä.) mit mehr Speicher. Da hätte ich mehr von als von so einem teuren USB-Stick.

  2. Re: Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

    Autor: theanswerto1984is1776 09.01.13 - 03:20

    Speicherleiche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ufff.... 620 Euro sind eine ganze Menge. NUR für einen USB 3.0 Stick mit
    > 512GB
    >
    > Da hole ich mir für den Preis lieber eine ordentliche externe Festplatte
    > (z.B. SSD via eSATA o.Ä.) mit mehr Speicher. Da hätte ich mehr von als von
    > so einem teuren USB-Stick.


    also ich würde ja gerne mal sehen wo du ne 1TB 2.5in SSD herkriegst(könnte es zwar mittlerweile am markt geben), und das ganze dann noch unter 600 euro. Nachdenken, dann posten

  3. Re: Preis zu hoch -> herkömmliche externe Festplatte besser

    Autor: S4bre 09.01.13 - 04:45

    Diese Käuferschicht benutzt auch vergoldete Pillermannhalter und perlenbesetzte
    Handyschalen...also das ganze noch vergolden und mit einem Platinpenislogo versehen und das Produkt hat seinen Markt gefunden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim, Berlin
  2. awinta GmbH, Region Süd-West
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. itsc GmbH, Essen, Hamburg oder Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,00€
  2. 249,00€
  3. 659,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      1. Battle Royale: Pubg bleibt leiser Bestseller
        Battle Royale
        Pubg bleibt leiser Bestseller

        Unter Fans von Battle Royale sorgen vor allem Fortnite und Apex Legends für immer neue Diskussionen, tatsächlich behauptet sich Pubg aber ähnlich stark. Kurz vor der Veröffentlichung des Grafikupdates für die Map Erangel gibt es aktuelle Verkaufszahlen.

      2. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
        THEC64
        C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

        Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.

      3. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
        SK Telecom
        Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

        Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.


      1. 17:25

      2. 16:18

      3. 15:24

      4. 15:00

      5. 14:42

      6. 14:15

      7. 14:00

      8. 13:45