Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingston: USB-Stick mit 1 TByte…

USB-STICK JETZT NEU

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB-STICK JETZT NEU

    Autor: supername 08.01.13 - 10:26

    Wow, ein neuer USB-Stick, was die coolen Typen da auf der CES doch alles raushauen. Irgendwie sind die Sensationen überschaubar. Neuer Fernseher, neue Kamera, neuer USB-Stick.

    Bin ich der Einzige, der hier keine Innovationen sieht?

  2. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: Rainer Tsuphal 08.01.13 - 10:30

    supername schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow, ein neuer USB-Stick, was die coolen Typen da auf der CES doch alles
    > raushauen. Irgendwie sind die Sensationen überschaubar. Neuer Fernseher,
    > neue Kamera, neuer USB-Stick.
    >
    > Bin ich der Einzige, der hier keine Innovationen sieht?

    Das weiß ich nicht. Aber ich kenne bisher keinen USB-Stick mit 1 TB.

  3. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: robinx999 08.01.13 - 10:42

    1TB habe ich auch noch nicht gesehn, das höchste der gefühle was ich in Preislisten bisher gesehn habe waren 256GB modelle. Wobei der Preis für die Meisten sicherlich schlicht und ergreifend zu hoch ist. Wer viel speichern will kann meistens auch mit USB Festplatten leben und wer es Portabel haben will kommt meistens auch mit kleineren Datenmengen zurecht.

  4. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: Eheran 08.01.13 - 11:03

    Was ich mir unter der Überschrifft dachte:
    Bild einer 2,5" HDD mit 2TB, die mit USB3.0 reingesteckt werden kann.
    Kostet dann aber halt auch nur <25%.

    Das teil ist einfach nurnoch ein gigantischer Batzen.
    MicroSD ist bei 64GB und SD-Karten sind bei 256GB angekommen - warum muss dieses Teil dann derartig gigantisch sein, dass ich fast schon eine 3,5" Platte nehmen kann?
    Und das für über 600¤.
    So stelle ich mir keine Miniaturisierung vor.

  5. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: caso 08.01.13 - 11:49

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich mir unter der Überschrifft dachte:
    > Bild einer 2,5" HDD mit 2TB, die mit USB3.0 reingesteckt werden kann.
    > Kostet dann aber halt auch nur <25%.
    >
    > Das teil ist einfach nurnoch ein gigantischer Batzen.
    > MicroSD ist bei 64GB und SD-Karten sind bei 256GB angekommen - warum muss
    > dieses Teil dann derartig gigantisch sein, dass ich fast schon eine 3,5"
    > Platte nehmen kann?
    > Und das für über 600¤.
    > So stelle ich mir keine Miniaturisierung vor.


    SSD != HDD

  6. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: Andre S 08.01.13 - 11:52

    supername schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow, ein neuer USB-Stick, was die coolen Typen da auf der CES doch alles
    > raushauen. Irgendwie sind die Sensationen überschaubar. Neuer Fernseher,
    > neue Kamera, neuer USB-Stick.
    >
    > Bin ich der Einzige, der hier keine Innovationen sieht?


    Ging es hier um Innovationen?
    Wenn es so einfach ist welche zu erfinden wie du mit diesem Kommentar offensichtlich aussagst dann erschaff doch mal eben eine und stell sie uns vor. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.13 11:53 durch Andre S.

  7. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: Eheran 08.01.13 - 12:36

    .. und weiter?
    Wer schreibt denn hier überhaupt etwas von einem SSD?

  8. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: cyborg 08.01.13 - 13:17

    Dann nenn mir mal ne micro-SD oder ne SD Karte die mit 240/180 MB/s Daten schaufelt?
    Wie gibts keine? Na so ein sch... aber auch wenn man dazu nicht nur einen Chip sondern mehrere braucht um sie parallel anzusprechen.
    Mehrere Chips --> größere Platinen --> mehr Platz im Gehäuse. Ganz einfach.
    Was meinst du wieso micro-SD erst ei 64 GB ist? Richtig, weil es im Moment keine größeren Chips gibt die auf den Platz in ner Micro SD passen.
    Dieser Stick ist ja fast schon ne SSD mit USB3 Anschluss. Und ne 1 TB SSD bekommst auch nicht für nen Fuffi...

  9. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: thecrew 08.01.13 - 13:32

    Und man vergesse nicht... Der SDXC Standard ist auf bis zu 2 TB pro Karte ausgelegt.

    Das wär doch mal was. SD Karte mit 2 TB und dann noch 300 MB/s bitte. :-D

  10. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: TheUnichi 08.01.13 - 13:54

    Ich finde auch sie sollten ihren Stick wieder einpacken und behalten.

    Das ist einfach keine Innovation.
    Würde das ganze nun USB-X heißen, 1TB groß sein und blau leuchten und neue Anschlüsse brauchen, DAS wäre doch mal was neues, das gab es so noch nicht! Da würde ich dann auch mehr Geld für hinblättern....aber einfach so ein USB Stick mit viel Speicher, pfff, wie langweilig, Fortschritt ist auch nicht mehr das, was es mal war

    Liebe Grüße,
    Ein Apple-User

  11. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: Moe479 08.01.13 - 16:57

    also, eine micro-sd-karte ist ca 10mm x 10 mm x 1mm ohne die kontakte gross, in einen normalen usb-stick kann ich von der höhere her 6 davon stapeln und das 3 mal hinter einander, ergibt 18 micro-sdkarten, bei 64gigabyte karten sind das 1,125 terabyte ... die zugleich schreiben und lesen können ...

    ich denke das teil ist innen garnicht so gross, die monströse plastik-hülle soll wohl die steigerung der speichergrösse 'greifbarer' machen ... oder so ähnlich ... ;-)

    ich warte dann lieber auf sticks für den usb3.1 standard, höhere schreib und leseraten kann ich mir auch gut vorstellen.

  12. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: TheUnichi 08.01.13 - 17:47

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also, eine micro-sd-karte ist ca 10mm x 10 mm x 1mm ohne die kontakte
    > gross, in einen normalen usb-stick kann ich von der höhere her 6 davon
    > stapeln und das 3 mal hinter einander, ergibt 18 micro-sdkarten, bei
    > 64gigabyte karten sind das 1,125 terabyte ... die zugleich schreiben und
    > lesen können ...
    >
    > ich denke das teil ist innen garnicht so gross, die monströse plastik-hülle
    > soll wohl die steigerung der speichergrösse 'greifbarer' machen ... oder so
    > ähnlich ... ;-)
    >
    > ich warte dann lieber auf sticks für den usb3.1 standard, höhere schreib
    > und leseraten kann ich mir auch gut vorstellen.

    Du hast den Faktor USB 3.0 bei deiner SD-Berechnung völlig außer Acht gelassen, und das ist kein geringer Faktor, da hilft auch das gleichzeitige schreiben und lesen nicht, da dies wiederum die nötige Hardware mit einem passenden Controller oder eine Software-Methode benötigt, die auch Performance brauchen würde

  13. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: inhji 10.01.13 - 10:12

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde auch sie sollten ihren Stick wieder einpacken und behalten.
    >
    > Das ist einfach keine Innovation.
    > Würde das ganze nun USB-X heißen, 1TB groß sein und blau leuchten und neue
    > Anschlüsse brauchen, DAS wäre doch mal was neues, das gab es so noch nicht!
    > Da würde ich dann auch mehr Geld für hinblättern....aber einfach so ein USB
    > Stick mit viel Speicher, pfff, wie langweilig, Fortschritt ist auch nicht
    > mehr das, was es mal war
    >
    > Liebe Grüße,
    > Ein Apple-User

    Oh mann, im ersten Moment dachte ich, du meinst es ernst :)))
    Aber im ernst, ich finde es gut, dass die Sticks immer größer (in punkto Kapazität) werden. Und da es der erste mit 1TB ist, ist der Preis doch normal, in einem Halben Jahr oder so gibt es vergleichbare Sticks sicher zu anständigen Preisen.

  14. Re: USB-STICK JETZT NEU

    Autor: Moe479 10.01.13 - 19:21

    das war auch eher noch eine noch liebe rechnung mit den 1cm² grossen micro-sdkarten, wenn man genau hinschaut bestehen die zum grösstenteil aus dem 'board' weches die kontakte bereitstellt, das ist noch recht grobschlächtig und ginge viel feiner zu realisieren ... der raid-0 controller könnte sehr gut softwareseitg vom usb-treiber gestellt werden, ein standard muss nur her ... da bei usb eh über die cpu gegangen wird ist es auch kein problem jedes x. fragment auf den x. dateträger in einem verbund-storrage zu senden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  2. CureVac AG, Tübingen
  3. Stadt Norderney, Norderney
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. (-71%) 11,50€
  3. 2,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Kleinwagen: Peugeot bietet 208 als E-Auto ab 30.450 Euro an
    Kleinwagen
    Peugeot bietet 208 als E-Auto ab 30.450 Euro an

    Peugeot hat den Konfigurator für die vollelektrische Version des neuen Kleinwagens 208 freigeschaltet, demzufolge das Fahrzeug ab 30.450 Euro zu haben sein wird. Die Benzinversion ist erheblich günstiger.

  2. X1D II 50C: Hasselblad mit günstigerer Mittelformatkamera
    X1D II 50C
    Hasselblad mit günstigerer Mittelformatkamera

    Hasselblad hat mit der X1D II 50C eine digitale Mittelformatkamera ohne Spiegel vorgestellt, die das Modell X1D ersetzt und trotz verbesserter Werte günstiger ist.

  3. Laternenparker: In Berlin bauen Supermärkte 140 neue Ladepunkte
    Laternenparker
    In Berlin bauen Supermärkte 140 neue Ladepunkte

    Lidl und Kaufland wollen in Berlin 140 neue Ladepunkte für Elektroautos aufbauen, damit Supermarktkunden während des Einkaufs ihre Fahrzeuge etwas aufladen können. Nachts belegt Volkswagen die Ladesäulen.


  1. 07:55

  2. 07:41

  3. 07:21

  4. 07:00

  5. 19:10

  6. 18:23

  7. 18:08

  8. 17:55