Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kingston: USB-Stick mit 1 TByte…

Warten wir mal noch 3 Jahre...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warten wir mal noch 3 Jahre...

    Autor: thecrew 08.01.13 - 09:39

    Dann kosten die 1 TB Versionen 39,90 Euro und ich bin dabei :-)

  2. Re: Warten wir mal noch 3 Jahre...

    Autor: flasherle 08.01.13 - 09:42

    das dachte ich auch

  3. Re: Warten wir mal noch 3 Jahre...

    Autor: Husten 08.01.13 - 10:01

    quark, in 3 jahren sind die 1tb werbegeschenke, weil es gar keine kleineren mehr gibt :)

    vor 5 jahren hab ich mir noch 512mb gekauft, heute haben die werbesticks alle 4gb.

  4. Re: Warten wir mal noch 3 Jahre...

    Autor: nder 08.01.13 - 10:02

    "Spendable" Firmen verschenken auch schon gerne mal 8 oder 16GB... ;)

  5. Re: Warten wir mal noch 3 Jahre...

    Autor: BenediktRau 08.01.13 - 11:38

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > quark, in 3 jahren sind die 1tb werbegeschenke, weil es gar keine kleineren
    > mehr gibt :)
    >
    > vor 5 jahren hab ich mir noch 512mb gekauft, heute haben die werbesticks
    > alle 4gb.

    Macht Sinn, im Vergleich von vor 5 Jahren zu heute hat sich die Kapazität von "Werbesticks" mit 8 Multipliziert also wird sie sich in den nächsten 3 Jahren um den Faktor 256 vergrößern... wohl eher nicht :P

    Ja ich weiß war nur als Spaß geschrieben aber bis es so weit ist wird noch laaaaange Zeit vergehen.

  6. Re: Warten wir mal noch 3 Jahre...

    Autor: Husten 08.01.13 - 14:37

    das steigert sich alles exponentiaaaaaaaal! ;)

  7. Re: Warten wir mal noch 3 Jahre...

    Autor: wientanz 22.01.13 - 12:17

    Also ich hab vor einem Monat auf einer Konferenz noch einen 128 MB Werbestick bekommen... Für die Werbeunterlagen im PDF Format reichte der noch. Nehmen und Wegschmeißen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. NORDAKADEMIE, Elmshorn
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 26,99€
  3. 2,49€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
    SK Telecom
    Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

    Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

  2. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
    Elektromobilität
    Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

    Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.

  3. Linux: Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul
    Linux
    Kernel-Lockdown-Patches kommen als Security-Modul

    Nachdem Google-Entwickler Matthew Garrett die Patches für den Kernel-Lockdown wieder belebt hat, ist die Technik nun als Linux Security Module umgearbeitet worden.


  1. 15:24

  2. 15:00

  3. 14:42

  4. 14:15

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15