Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kommt Nvidias Fermi erst 2010?

Weihnachtsgeschäft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weihnachtsgeschäft

    Autor: Praios 10.11.09 - 12:58

    Es freut mich, dass nVidia noch lebt.

    Was für die Damen und Herren aber ärgerlich sein dürfte ist, dass ihre neuen Chips wohl nicht mehr ins Weihnachtsgeschäft kommen und ATI in diesen Tagen auf High-End im Gamerbereich ein Quasi-Monopol hat.

    Fermi muss gut werden, wenn man die Lücke wieder schließen will...

  2. Re: Weihnachtsgeschäft

    Autor: uffpasse 10.11.09 - 13:22

    Ja, mit dem Weihnachtsgeschäft entgeht ihnen wirklich was.

    ====================================
    ==Der Erfolg gibt NIEMANDEM Recht.==
    ====================================

  3. Re: Weihnachtsgeschäft

    Autor: TrollerMops 10.11.09 - 14:22

    ich denke, dass ihr falsch liegt: die neuen AMD-karten sind noch nicht lange genug und schon gar nicht in Massen verfügbar. Niemand der heute ne GTX260 oder höher besitzt, tauscht die schon wieder aus. Die Leistungszuwächse oder Vorteile durch DX11 sind zu gering, in Erwartung der Fermi-Generation. ich denke NV geht nicht allzuviel durch die Lappen, und um das zu gewährlisten ist auch das ganze Pressegedudel da: die Kunden zu vertrösten, und sich das Geld für ne AMD - Karte zu Weihnachten zu sparen, um es dann kurze Zeit später für ein Fermi-Schlachtschiff zu opfern... obwohl es bestimmt auch ohne gut spielen lässt...

  4. Re: Weihnachtsgeschäft

    Autor: bLaNG 10.11.09 - 15:02

    Die neuen AMD-Karten sind in Masse verfuegbar. Zumindest was die Mittelklasse angeht. 5770er und 5750er sind ohne Probleme zu haben, und diese Karten duerften gefragter sein dann die HighEnd-Karten. Auch ist noch nicht aller Tage abend (bzw. Weihnachten). Laut verschiedener Berichte soll die schlechte Verfuegbarkeit der 58xx-Modelle bis Ende November anhalten, im Dezember koennte also schon eine bessere Verfuegbarkeit da sein.

    Und dein Argument, das 260er Besitzer jetzt noch nicht wechseln wuerden ist ja wohl ein Null-Argument. Zum einen duerfte es Enthusiasten geben, die einfach immer das schnellste haben wollen, und daher sehr wohl bereit sind sich ne 58xx zuzulegen und ihre alte Karte dann auf Ebay setzen, zum anderen soll es ja auch Leute geben, die nur bei jeder zweiten oder dritten Generation zu einer neue Graka greifen. Waere dein Argument schluessig, wuerde ja nie jemand zur aktuellen Generation wechseln.

  5. Re: Weihnachtsgeschäft

    Autor: gold3n 10.11.09 - 16:06

    genau, wenn ich jetzt mal auf die Steam Hardwareumfrage zurückgreife (Quelle) http://store.steampowered.com/hwsurvey
    dann sind es gerade mal 6,61 % mit einer GT260 oder höher. Dazu die 8,17 % mit einer 4800er die sich wohl auf die neuen 5800er verzichten werden, bleiben noch respektive 85 % die mit der vorletzten oder älteren Generation an Grafikkarten rumgurken.

    Wenn ich jetzt noch behaupten darf das die Steam-Community eigetnlich eher zu den Enthusiasten unter den PC-Usern, nämlich den Gamern, gehört und daher höchstwahrscheinlich schon ein höherer Teil dieser User eine Bessere Grafikkarte als der Durchschnitt besitzt, dann wird das weihnachtsgeschäft für AMD/ATi wohl schon gut ausfallen.

    :D

  6. Re: Weihnachtsgeschäft

    Autor: Tingelchen 10.11.09 - 16:38

    gold3n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genau, wenn ich jetzt mal auf die Steam Hardwareumfrage zurückgreife
    > (Quelle)
    > dann sind es gerade mal 6,61 % mit einer GT260 oder höher. Dazu die 8,17 %
    > mit einer 4800er die sich wohl auf die neuen 5800er verzichten werden,
    > bleiben noch respektive 85 % die mit der vorletzten oder älteren Generation
    > an Grafikkarten rumgurken.
    >
    Wieso rumgurken? Hab ne GF98er. Auf der lassen sich jegliche Spiele spielen die es derzeit auf dem Markt gibt. DX10 wird komplett übersprungen. Ob DX11 dann so genutzt wird wie derzeit DX9 muss man abwarten. Das kommt halt in erster Linie auf MS an, wann sie DX12 rausbringen.

    Generell muss man sagen das die Hardware derzeit nicht einmal ansatzweise ausgereizt wird.


    Aber ja... es gibt natürlich immer die, die die neuste Hardware haben wollen. Die werden sicher zu den ATI Karte greifen. Denn ich denke vor März wird es nichts mit Fermi-Karten :)

  7. Re: Weihnachtsgeschäft

    Autor: gold3n 10.11.09 - 16:50

    okay hätte das "gurken" mal in anführungszeichen setzen sollen. auch mit der 8800 lässt sich wohl noch einiges anstellen. Nichts desto trotz wird auch deine 98 bei den neuesten spielen auf vollen einstellungen in die knie gehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24