Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kurzer Stromausfall: Toshiba und…

Das Wieso wäre interessant gewesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Wieso wäre interessant gewesen

    Autor: .mojo 01.07.19 - 10:36

    Was führt dazu dass ein kurzer Stromausfall die Produktion so lange lahmlegt in dieser Industrie?

  2. Re: Das Wieso wäre interessant gewesen

    Autor: Salzbretzel 01.07.19 - 12:12

    Ich kenne es, das nach einem Neustart die Technik wieder kalibriert werden muss. Zumindest vermute ich das hier das Übel beginnt. Wie viele Arbeiter dafür noch qualifiziert vor Ort sind ist dann die nächste Frage.

    Wobei du absolut recht hast. Das Wieso wäre besser wie mein Vielleicht. Schade das es keine Erklärung für Außenstehende gibt.

  3. Definitionssache

    Autor: Osterschlumpf 01.07.19 - 21:55

    Wenn ich mich richtig erinnere, "wachsen" die Waver für die Produktion über mehrere Wochen. Bei einem Stomausfall ist also die Produktion von Wochen beschädigt.

    Startet man dann neu, hat man natürlich einige Wochen lang keinen Output.

    Daher ist es eine Definitionssache, ob man jetzt bei einer 3 Wöchigen Produktion nach 2 Wochen und 6 Tagen schreibt "Noch immer produziert die Fabrik nicht" oder ob man "Produktion zu 95% wieder angelaufen" schreibt.

    Alles natürlich reine Spekulation.

  4. Re: Das Wieso wäre interessant gewesen

    Autor: TrollNo1 02.07.19 - 07:54

    Eine Firma, für die ich mal gearbeitet habe, hat Software für sowas geschrieben. Die Wafer sind in einer Chemikalienmischung, die ständig überprüft wird. Da können Sekunden schon über einen Totalverlust entscheiden. Also wird ständig gemessen und das Verhältnis eingehalten. Ich kann mir gut vorstellen, dass da erstmal alles hinüber war. Jetzt müssen sie von vorne anfangen mit der Produktion.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. 2,99€
  3. 4,31€
  4. (-60%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59