Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lacie 5big Thunderbolt: 20 TByte…

Vorsicht vor Lacie

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsicht vor Lacie

    Autor: ntry 08.01.13 - 19:30

    Ich habe mir auch eine Lacie NAS als Timemachine Backupplatte gekauft für 500 Euro und 3 Monate später kam das neue OSX raus, in dem einige Protokolle aus Sicherheitsgründen geändert wurden. Lacie hat jedoch kein Softwareupdate für die 2Big raus gebracht, sondern einfach ein komplett neues Modell. Der Kundensupport sagte mir dann, ich solle mir das neue Produkt kaufen. 3 Monate nach dem Kauf eines 500 Euro Produktes schon keinerlei Support oder Softwareupdates mehr zu bekommen ist eine Frechheit. Alle anderen namenhaften NAS Hersteller haben Updates der Software für ihre Gehäuse raus gebracht. Ich bin auf jeden Fall jetzt auf Qnap umgestiegen.

  2. Re: Vorsicht vor Lacie

    Autor: hotzenplotz 08.01.13 - 20:50

    Kann ich nur bestätigen, Softwareupdates sind bei Lacie nahezu ausgeschlossen. Ich empfehle ebenfalls QNAP oder Synology.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

  1. HHVM: Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP
    HHVM
    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

    Die HHVM von Facebook hat dabei geholfen, viel PHP-Code zu beschleunigen und die Entwicklung von PHP 7 beeinflusst. Künftig will sich das Team allerdings verstärkt um die eigene Sprache Hack kümmern und auf PHP verzichten.

  2. EU-Datenschutzreform: Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern
    EU-Datenschutzreform
    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

    Nur wenige Unternehmen haben schon die Anforderungen der EU-Datenschutzreform umgesetzt. Selbst Datenschützer wissen derzeit noch nicht, welche Pflichten die Firmem genau zu erfüllen haben.

  3. Keybase Teams: Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe
    Keybase Teams
    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

    Offener Quellcode und Verschlüsselung: Keybase Teams will sich durch Sicherheitsfunktionen von der vielfältigen Konkurrenz abheben und mit der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) trotzdem ähnlich gut bedienbar sein. Das Programm ist kostenlos in einer Alpha-Version verfügbar.


  1. 17:01

  2. 16:46

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 16:11

  6. 16:02

  7. 15:50

  8. 15:21