1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Landesanstalt für Kommunikation…

LOL ... noch mehr Werbung??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: perlmaster 26.02.15 - 12:50

    Die können doch nicht ernsthaft wegen der Internet-Konkurrenz NOCH MEHR Werbung fordern... die sind wirklich komplett realitätsfremd.

    Ich denke mal, dass auch gerade wegen der nervigen Werbung viele zu Streamingdiensten abwandern.
    Ich sehe mir schon deswegen so gut wie nie Filme auf den privaten Sendern an. Auch sehe ich es nicht ein, für HD noch mal extra zu zahlen, für die Werbung langt auch SD ...

    Also wenn die glauben, mehr Werbung wäre die Lösung -> viel Spaß...

  2. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: Pricejester 26.02.15 - 15:05

    +1

    vor einigen Wochen bei nem Kumpel in Werbeblock Nummer 418 gesehen das Hell on Wheels Staffel 4 raus ist, also paar Tage später Daheim Netflix an und in Ruhe die ersten Folgen geschaut.

    Keine Werbeunterbrechung
    Kein Zwang um xy da zu sein um nichts zu verpassen, ich kann sogar jederzeit eine Folge nochmalschauen
    Billiger als GEZ und HD+

    Wenn wir mal "normales" TV sehen dann fast ausschließlich TNT/ATX/FOX/History/...
    Jedesmal wieder ernüchternd wenn man nach nen paar Wochen versehentlich beim zappen auf RTL und Co hängen bleibt und mitten in der Sendung kommt nen dicker Werbeblock ... bei den "Blockbustern" schonmal gefühlte 30% der gesamten Spielzeit ..

    Vermutlich wollen die Bosse da einfach nochmal viel Werbung unterbringen um die Geschäftszahlen zu verbessern, sich dann absetzen und Zusehen wie die Nachfolger sich um die letzten 3 Zuschauer prügeln.

  3. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: TC 26.02.15 - 15:27

    GEZ zahlst du aber trotzdem, "billiger" hinkt daher ;)

  4. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: MrAnderson 26.02.15 - 15:31

    +

    Seit VoD schau ich so gut wie gar kein normales Fernshen mehr ... gerade die Werbung hat mich dort vertrieben.

    Ja, ein mega LOL

  5. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: thecrew 26.02.15 - 15:40

    Ich denke es wird eher so wie in den USA... Die Werbeblöcke werden kürzer (2-4 Spots) Dafür gibt dann alle 5-10 Minuten Werbung....

  6. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: bofhl 26.02.15 - 15:45

    "Die Werbeblöcke werden kürzer" - man, du kannst doch so was nicht hier schreiben, mich hätt' es vor Lachen fast aus dem Sessel geworfen!

    Bei einigen Sendern bekommt man ja Werbung mit Filmunterbrechungen zu sehen und nicht Filme mit Werbunterbrechung(en)!

  7. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: Atzeonacid 26.02.15 - 16:16

    Das Befriedigende finde ich ja dass das bei den Leuten, die “was besseres sehen“ (Sky) auch nicht viel anders ist, da gibt's bloß keine WerbeUNTERBRECHUNGEN, sondern nur Werbung vor zwischen und nach den Sendungen^^
    Die ist dafür dann auch den Eliteguckern angemessen: Mercedes, Audi, Smarthomesysteme und jede Menge Investment-lassen-sie-doch-einfach-andere-Trottel-für-sich-arbeiten-Kram.

  8. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: sehr_interessant 26.02.15 - 16:18

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GEZ zahlst du aber trotzdem, "billiger" hinkt daher ;)

    Das wäre doch ein tolles Argument, um die GEZ endlich abzuschaffen: Privatsender werden benachteiligt und UNSERE WIRTSCHAFT LEIDET. :D

    Eine Schlammschlacht zwischen GEZ und Privatsendern wäre zudem bessere Unterhaltung als alles was man im TV zu sehen bekommt.

  9. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: tingelchen 26.02.15 - 16:43

    Ist doch jetzt schon so. Werbung -> nur ein Spot -> Spot mit Counter vor dem einen Spot.. Spot ... Counter mit Werbung nach dem Spot ^^

    Oder auch immer wieder schön. Besonders bei Serien... vor den letzten 5min Serie... Werbung... 5min Serie.... Werbung.... Serien Intro... Werbung .... Serie....


    Also wenn die Werbung noch öfter kommt, ist das Programm stärker fragmentiert als die Platten mit 10 Jahre alten WindowsXP installationen, die nie eine Defragmentierung gesehen haben ^^

  10. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: tingelchen 26.02.15 - 16:44

    > sondern nur Werbung vor zwischen und nach den Sendungen
    >
    Was ist den in diesem Zusammenhang "zwischen" ? ^^ Wenn Werbung schon "vor" und "nach" einer Sendung kommt, dann ist "zwischen" doch schon aufgefüllt? :)

  11. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: Atzeonacid 26.02.15 - 16:56

    Damit war jetzt die Werbung in der Halbzeitpause von Fußballspielen gemeint.
    Da ist das Programm ja ohnehin schon unterbrochen.
    Wobei das dumme Expertengeblubber sich ja auch nicht viel besser ertragen lässt...

  12. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: dEEkAy 26.02.15 - 22:57

    Atzeonacid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Befriedigende finde ich ja dass das bei den Leuten, die “was
    > besseres sehen“ (Sky) auch nicht viel anders ist, da gibt's bloß
    > keine WerbeUNTERBRECHUNGEN, sondern nur Werbung vor zwischen und nach den
    > Sendungen^^
    > Die ist dafür dann auch den Eliteguckern angemessen: Mercedes, Audi,
    > Smarthomesysteme und jede Menge
    > Investment-lassen-sie-doch-einfach-andere-Trottel-für-sich-arbeiten-Kram.


    Hab hier Kabel Deutschland mit Internet, Phone und TV. Da waren anfangs ein oder zwei Monate lang mehr HD Sender Inklusive (Syfy, 13th Street etc). War schon witzig da ne Folge Defiance anzugucken ohne Werbeunterbrechung, danach dann aber gleich mal EWIG am Stück Werbung. Vor allem so abwechslungsreich...

    Seit Amazon Prime Instant Video guck ich gar kein TV mehr.

  13. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: eMaze 27.02.15 - 12:07

    Pricejester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wenn wir mal "normales" TV sehen dann fast ausschließlich
    > TNT/ATX/FOX/History/...

    Die werden aber auch immer schlimmer.

    Fox schneidet den Abspann weg, Sky (Atlantic) bringt bei Filmen und Serien Eigenwerbung (sog. Orientierungshilfen) IM ABSPANN(!!!), dabei gehört der zum Film/Serie wie die Verlängerung beim Fußball. Teilweise wird bei Sky Atlantic sogar REINGELABERT in den Abspann.

    Da möchte ich jedes Mal kotzen gehen. :(

  14. Re: LOL ... noch mehr Werbung??

    Autor: thecrew 27.02.15 - 12:23

    "Bei einigen Sendern bekommt man ja Werbung mit Filmunterbrechungen zu sehen und nicht Filme mit Werbunterbrechung(en)!"

    Dann kennst du wie gesagt das Beispiel USA noch nicht.. Dagegen sind wir noch Kindergarten... Die haben wie gesagt nicht "mehr" Werbung die unterbrechen nur noch häufiger (gefühlt 2x mehr als bei uns) und dafür aber mit kürzeren Blocks... Damit man nicht ständig zappt...

    Weil ist doch klar, wenn ich vorher weiß das jetzt erst mal 7 Minuten Werbung am Stück kommt schaltet man halt um. Bei 60 Sekunden sieht das schon anders anders aus.

    Zudem senden ja sowieso fast alle großen Sender mittlerweile ihre Werbung zeitgleich.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 27.02.15 12:26 durch thecrew.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Energie Südbayern GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Ãœberschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45