1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Le Grand Macho: Thermalrights…

Arctic Freezer i30 geht auch! :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 06:21

    Ist ein schöner Brocken und kann bis 320W TDP CPU's kühlen. Habe den ganz ohne Lüfter im Gehäuse (Cooltek U3 mit Sidewindow in Silber). Und einen einzigen lüftergesteuerten sehr langsam drehenden Gehäuselüfter hinten, der die warme Luft langsam nach draußen bewegt und so frische über die Rillen langsam und staubarm reinsaugt.

    Kühle damit meinen i5 3570k und habe sehr gute Temperaturwerte :)

    Kostete mich 40¤, der Lüfter. Nutze die CPU mitsamt Grafikeinheit auch für Spiele, also volle Power sozusagen :)

  2. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: halfzware 03.12.15 - 07:42

    Wie sieht das unter last (prime95 oder Spiele) aus? Kann mir nur schwer vorstellen, dass es mit nur einem Lüfter reicht um die warme Luft aus dem GEhäuse zu bringen, besonders bei einer "k" CPU.

  3. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 07:47

    halfzware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht das unter last (prime95 oder Spiele) aus? Kann mir nur schwer
    > vorstellen, dass es mit nur einem Lüfter reicht um die warme Luft aus dem
    > GEhäuse zu bringen, besonders bei einer "k" CPU.

    Es ist so wie ich es sage... Ich habe auch schon Furmark + Prime laufen lassen. Die CPU ging in den 68°C Bereich aber blieb dort. Peak war mal 69°C. Dies aber an einem wärmeren Tag. Nur weil k CPU, heißt das noch lange nicht daß ich sie übertaktet habe! :)

    Ich hab sie nur, weil sie auf Ebay für 160¤ als Megaschnäppchen zu haben war und weil das k Modell die bessere integrierte Grafikeinheit besitzt. Das interessierte mich primär am k Modell. Die iGPU (HD4000).

  4. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Th3Br1x 03.12.15 - 08:15

    Sprich: Hier ist keine dedizierte Grafikkarte verbaut/aktiv, die extra Hitze erzeugt?
    Ja, dann reicht auch ein kleiner Lüfter, der langsam die Abwärme der CPU nach draußen transportiert. ;)

  5. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: DWolf 03.12.15 - 08:46

    Habe selbigen Lüfter im AMD Pendant, also den A30 auf einem FX-8350.
    Genialer Lüfter.
    Ausschlaggebend war das P/L. Gerade 320W CPUs kühlen für die paar ¤ (glaub hab ihn für 30 bekommen)
    Der erste Schock war dann zwar die Größe, aber die macht sich bezahlt. Die CPU kommt unter Last kaum über die 55° raus und der Lüfter ist dabei auch komplett unhörbar.
    Hab dann zwar, anders als der TE noch ein paar 240er und 200er Gehäuselüfter, aber die hört man genauso wenig.
    Würd ich jederzeit Lüftern mit fancy Namen bevorzugen.

  6. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 09:13

    Th3Br1x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sprich: Hier ist keine dedizierte Grafikkarte verbaut/aktiv, die extra
    > Hitze erzeugt?
    > Ja, dann reicht auch ein kleiner Lüfter, der langsam die Abwärme der CPU
    > nach draußen transportiert. ;)

    Es war mal eine GeForce 740 mit drin. Da hatte ich diese Temps. Jetzt aber hab ich gar keine mehr drin :) Will mir aber eine 750 Ti holen ^^ Die ist deutlich besser und trotzdem hat sie 4Watt weniger TDP als die 740 :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.15 09:15 durch Clarissa1986.

  7. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 09:17

    DWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe selbigen Lüfter im AMD Pendant, also den A30 auf einem FX-8350.
    > Genialer Lüfter.
    > Ausschlaggebend war das P/L. Gerade 320W CPUs kühlen für die paar ¤ (glaub
    > hab ihn für 30 bekommen)

    Joa :) Ein schöner Lüfter ^-^ Der passte sogar in mein MicroATX Gehäuse (Cooltek U3).

    > Der erste Schock war dann zwar die Größe, aber die macht sich bezahlt. Die
    > CPU kommt unter Last kaum über die 55° raus und der Lüfter ist dabei auch
    > komplett unhörbar.

    Joa. Trotzdem hab ich den bei mir abgemacht. Nun ist es noch leiser und die Kühlleistung reicht aus xD

    > Hab dann zwar, anders als der TE

    Nicht "der" :(

    > noch ein paar 240er und 200er
    > Gehäuselüfter, aber die hört man genauso wenig.
    > Würd ich jederzeit Lüftern mit fancy Namen bevorzugen.

    Ich hab einen 120mm Lüfter drin hinten und den Lüfter oben vom Netzteil darüber und beide pusten jeweils die Luft nach draußen und da Wärme hoch steigt ist das mit dem Netzteil ideal :)

  8. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Th3Br1x 03.12.15 - 10:28

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es war mal eine GeForce 740 mit drin. Da hatte ich diese Temps. Jetzt aber
    > hab ich gar keine mehr drin :) Will mir aber eine 750 Ti holen ^^ Die ist
    > deutlich besser und trotzdem hat sie 4Watt weniger TDP als die 740 :)

    Wenn dein Netzteil und Budget mithalten, würde ich lieber zur GTX 960 greifen.
    Hat zwar eine höhere TDP und ist rund 100¤ teurer, ist dafür aber leistungsstärker und neuer (und auch als 4GB Version erhältlich, damit zukuntssicherer).

    Ob es sich lohnt, hängt natürlich davon ab, was du überhaupt damit anstellen willst.

  9. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: DWolf 03.12.15 - 10:33

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Joa :) Ein schöner Lüfter ^-^ Der passte sogar in mein MicroATX Gehäuse
    > (Cooltek U3).

    Gut, ich bin noch jemand der n großes Case bevorzugt, aber das is Geschmackssache ^^
    Thermaltake Armor Revo hab ich neben dem Tisch stehen.

    > Joa. Trotzdem hab ich den bei mir abgemacht. Nun ist es noch leiser und die
    > Kühlleistung reicht aus xD

    Wie es halt passt :) Hab meistens eh Kopfhörer auf oder die Anlage an. Aber selbst ohne hör ich den nicht. Dreht kaum über 800 u/min im Idle.

    > Nicht "der" :(

    Sorry! War zu früh, hab nich auf deinen Nick geachtet. Die natürlich.

    > Ich hab einen 120mm Lüfter drin hinten und den Lüfter oben vom Netzteil
    > darüber und beide pusten jeweils die Luft nach draußen und da Wärme hoch
    > steigt ist das mit dem Netzteil ideal :)

    Das geht leider nicht bei mir, da das NT unten im Gehäuse sitzt und seinen eigenen Kühlkreislauf hat. Zum Glück mit Staubfilter vor der Ansaugöffnung.

  10. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: gaym0r 03.12.15 - 10:50

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DWolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe selbigen Lüfter im AMD Pendant, also den A30 auf einem FX-8350.
    > > Genialer Lüfter.
    > > Ausschlaggebend war das P/L. Gerade 320W CPUs kühlen für die paar ¤
    > (glaub
    > > hab ihn für 30 bekommen)
    >
    > Joa :) Ein schöner Lüfter ^-^

    Es gibt immer noch Leute, die Lüfter und Kühler nicht auseinander halten können?

  11. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 10:52

    Th3Br1x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn dein Netzteil und Budget mithalten, würde ich lieber zur GTX 960
    > greifen.

    Netzteil is ein Thermaltake mit Kabelmanagement (ohne wär im Cooltek U3 auch Overkill xD) und 530 Watt. Ich hätte die 960 auch lieber aber die kann ich mir dann erst in 1-2 Monaten leisten und hab bis dahin weiter nix :( Ebenso hab ich Angst weil ich spiele gern und ich möchte nicht über 50¤ RWE Abschlag kommen :( Will nich so viel Geld für Strom verbraten v.v Brauch Geld für Pflegeprodukte, Klamotten, Nahrung und wenn ich mal ein bisschen was raus will (mit Zug nach Bad Münstereifel zB. und da spatzieren gehen und Kuchen :3). Oder selten auch ma Kino oder ne Pita auswärts. Mag ja auch noch mehr vom Leben haben als nur Strom zahlen und pleite sein @.@

    > Hat zwar eine höhere TDP und ist rund 100¤ teurer, ist dafür aber
    > leistungsstärker und neuer (und auch als 4GB Version erhältlich, damit
    > zukuntssicherer).

    Die hat 120W-150W TDP je nach Modell das weiss ich noch. Die 950 hat 90W TDP und die 750Ti hat 60W TDP. Prozessor frisst ja auch aber der Intel ist sehr effizient dafür und bekam ihn auf ebay für nur 160¤ also ein no brainer Deal xD Könnte ich mit dicke Gewinn verkaufen aber brauch ihn ja :3 Für CS:GO und The Forest usw. reicht die 750Ti in 1080p auf hoch. Das muss einfach reichen wegen dem Stromverbrauch und weil ich nicht pleite sein will xD

    Hab nich viel Geld... 330¤ wenn Miete, Strom und Inet bezahlt sind im Monat für alles x.x Also Klamotten, Essen, Pflege, Fahrtickets und Unternehmungen :/

    > Ob es sich lohnt, hängt natürlich davon ab, was du überhaupt damit
    > anstellen willst.

    Nur The Forest, CS:GO und Red Orcheytra 2 und so spielen und ein paar Klassiker von gog ab und zu :3 Die Twin Frozr der 750Ti Reihe soll laut Inet das leiseste Modell sein. Passt so gerade eben in mein Gehäuse. Damit laufen alle meine Spiele flüssig :3 Selbst BF3 ^-^ Ich muss da genügsam sein :3

  12. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 11:10

    DWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, ich bin noch jemand der n großes Case bevorzugt, aber das is
    > Geschmackssache ^^

    Ich früher auch :( Hatte ein Fractal Design Define R4 x.x
    Musste das und meinen Beamer aber verkaufen, nachdem meine Mutter verstarb. Hatte dort den i5 3570k auch schon drin. Hab jetzt wieder Stückchen für Stückchen gespart um wieder auf den Stand zu kommen... So große Schritte wie damals, wo ich das Geld verprassen konnte und einfach mal einen 299¤ Plattenspieler (Stanton T.92 USB) kaufen konnte, sind vorbei :/ Muss dann auch erstmal lernen mit Geld umzugehen und einen Haushalt alleine zu führen ^^' Naja und jetzt hab ich halt das kleine Gehäuse. Das kann man schön transportieren weil es handlicher ist. Leider ohne Dämmung usw. aber dafür stylisch klein.

    > Thermaltake Armor Revo hab ich neben dem Tisch stehen.

    Ohmann solche mag ich gar nich xD
    Diese protzigen Wulste die rauskommen und diese Unförmigkeit und Teilwindows seitlich. Nee ich bevorzuge ein schlankes, klares Design das dezent wirkt. Das Fractal Design Define R4 ist supi und ich hatte es in weiß :3 Diese ganzen stufigen Stanzungen und die Plastik Verschnörkelung sagt mir gar nicht zu vom Revo ^^' Vermisse mein R4 ein wenig. Das war so leise x.x Noch leiser als mein jetziges... War eine HD6870 drin von AMD und der i5 3570k und 16GB Ram x.x Jetzt momentan hab ich nur durch Glück den i5 3570k für nur 160¤ gebraucht ersteigern können also zum Schnäppchenpreis. Sonst hätte ich mir den nich erlauben können. Hab nen billiges AS Rock Board drin (H61M-DG3/USB3) ohne OC Fähigkeiten und nur 4GB DDR3 mit 1333FSB :(

    Naja und das Thermaltake Smart SE 530W Modular.

    > Wie es halt passt :) Hab meistens eh Kopfhörer auf oder die Anlage an. Aber
    > selbst ohne hör ich den nicht. Dreht kaum über 800 u/min im Idle.

    Ja ich weiß der war silent. Mich störte der auch nich. Es ging aber nicht rein, weil der Ram im Weg war... Bei dem Board und dem Lüfter konnte ich den Aufsatz nicht drauf bekommen. Mein Ram war im Weg und dann konnte ich den Lüfter nicht nach hinten pusten lassen. Und weil ichs nicht umgekehrt von hinten rein ins Gehäuse machen wollte, weil ich den Case Fan nicht raus machen wollte (weil Case Fan und Lüfter vom i30 passt nicht rein wenn der so rum drin ist) hab ich dann halt ganz ohne Lüfter mal probiert. Hat gut geklappt und mit Temp Programmen ging es nie über 70°C also akzeptabel. Der Spitzenwert ist ja bei 100°C oder so. Bevor das Thermal Throttling einsetzt. Ich bin unter voller Last noch deutlich darunter. Also passt das erstmal. Kann mir da keine Änderung leisten momentan :/ Das Board ist natürlich nicht optimal und da der Ram im Weg ist also zu nahe dran bzw. zu hoch und nur 1333FSB hat, muss der auch weg. Das kann ich aber nicht momentan...

    > Sorry! War zu früh, hab nich auf deinen Nick geachtet. Die natürlich.

    Yay! :3
    Dankeschön~ <3

    > > Ich hab einen 120mm Lüfter drin hinten und den Lüfter oben vom Netzteil
    > > darüber und beide pusten jeweils die Luft nach draußen und da Wärme hoch
    > > steigt ist das mit dem Netzteil ideal :)
    >
    > Das geht leider nicht bei mir, da das NT unten im Gehäuse sitzt und seinen
    > eigenen Kühlkreislauf hat. Zum Glück mit Staubfilter vor der Ansaugöffnung.

    Joa bei den hochwertigen Gamer Cases ist das Netzteil meist unten drin und hat nen eigenen Lüfterkreislauf abgetrennt vom Innenleben und nen eigenen Staubfilter am Boden. Naja, ich wollte nix klappriges aber auch nix zu teures. Und weil ich den Cooltek U3 in Silber schick fand mit dem Seitenfenster und das Design schön schlicht, hab ich halt zu dem gegriffen :3 Ich wollt kein vibrierendes klappriges Gehäuse. Das da ist schon hochwertiger gefertigt und war im Angebot :) Und wenn ich ehrlich bin, da ich den Define R4 eh auf dem Tisch hatte, war der viel zu fett wie ein Monster sah das aus auf dem Tisch (wenn auch ein edles Monster mit Stil! xD) und wirkte durch seine Größe irgendwie erdrückend. Da find ich das Cooltek U3 jetzt toller. Ist nicht viel höher als Mein Monitor :3 Leider weil ich reingucken wollte um die Lüfter überwachen zu können, mit Seitenfenster (was aber schön groß und schlicht ist). Also ohne Dämmung. Und weil ich beim Mainboardkauf Pech hatte (hab einfach das billigste genommen x.x) nicht ganz passend. Daher nun semipassiv CPU. Hoffe das klappt noch weiter so, wenn die GPU drin ist später. Wenn das dann immernoch so weiter bleiben kann, das wäre toll! Dann wär ich eigentlich schon zufrieden. Und er ist zwar nicht komplett still, also macht mir nach ner Weile Kopfweh (geräuschempfindlich), aber ich hab ja noch mein Switch10 Hybrid-Tablet und das ist lüfterlos und hat Windows :)

  13. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 11:14

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clarissa1986 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DWolf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Habe selbigen Lüfter im AMD Pendant, also den A30 auf einem FX-8350.
    > > > Genialer Lüfter.
    > > > Ausschlaggebend war das P/L. Gerade 320W CPUs kühlen für die paar ¤
    > > (glaub
    > > > hab ihn für 30 bekommen)
    > >
    > > Joa :) Ein schöner Lüfter ^-^
    >
    > Es gibt immer noch Leute, die Lüfter und Kühler nicht auseinander halten
    > können?

    Wie sollte es auch anders sein... Natürlich kommt eine Goldwaage...
    Eine Lüfter-Kühler Kombi einfach Lüfter zu nennen, finde ich durchaus legitim. Und daß dich das so stört und du nun Haarspalterei betreibst, ist mir echt egal. Ich nenn das so und nehm das nicht so genau. Mag Erbsenzählerei nicht... Deal with it ö.ö

  14. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: gaym0r 03.12.15 - 11:34

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Clarissa1986 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > DWolf schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Habe selbigen Lüfter im AMD Pendant, also den A30 auf einem FX-8350.
    > > > > Genialer Lüfter.
    > > > > Ausschlaggebend war das P/L. Gerade 320W CPUs kühlen für die paar ¤
    > > > (glaub
    > > > > hab ihn für 30 bekommen)
    > > >
    > > > Joa :) Ein schöner Lüfter ^-^
    > >
    > > Es gibt immer noch Leute, die Lüfter und Kühler nicht auseinander halten
    > > können?
    >
    > Wie sollte es auch anders sein... Natürlich kommt eine Goldwaage...
    > Eine Lüfter-Kühler Kombi einfach Lüfter zu nennen, finde ich durchaus
    > legitim. Und daß dich das so stört und du nun Haarspalterei betreibst, ist
    > mir echt egal. Ich nenn das so und nehm das nicht so genau. Mag
    > Erbsenzählerei nicht... Deal with it ö.ö

    Es ging hier aber nicht um eine Kühler-Lüfter-Kombi sondern um einen nackten Kühler OHNE Lüfter. Diesen dann Lüfter zu bezeichnen ist... Naja. Vorallem wenn du sagst, dass der Lüfter 40¤ kostete... Ziemlich teuer für einen Lüfter. :-)
    Davon abgesehen: Ein Kühler ist ein Kühler und ein Lüfter ist ein Lüfter. Die Begriffe zusammenzuwürfeln ist alles andere als legitim und hat nichts, aber auch garnichts, mit Haarspalterei zu tun.

  15. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: plutoniumsulfat 03.12.15 - 11:36

    Zeigt ja schon, dass die 330W niemals erreicht werden :D

    Mein Freezer i11 kommt ja gerade mal auf 50 Grad.

  16. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: gaym0r 03.12.15 - 11:46

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War eine HD6870 drin von AMD und
    > der i5 3570k und 16GB Ram x.x Jetzt momentan hab ich nur durch Glück den i5
    > 3570k für nur 160¤ gebraucht ersteigern können also zum Schnäppchenpreis.
    > Sonst hätte ich mir den nich erlauben können. Hab nen billiges AS Rock
    > Board drin (H61M-DG3/USB3) ohne OC Fähigkeiten und nur 4GB DDR3 mit 1333FSB
    > :(

    Warum Fachbegriffe verwenden, wenn man sie nicht versteht? Was soll RAM mit 1333FSB sein? (Davon abgesehen, dass es den FSB beim i5-3570k nicht mehr gibt)

  17. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 11:47

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ging hier aber nicht um eine Kühler-Lüfter-Kombi sondern um einen
    > nackten Kühler OHNE Lüfter. Diesen dann Lüfter zu bezeichnen ist... Naja.
    > Vorallem wenn du sagst, dass der Lüfter 40¤ kostete... Ziemlich teuer für
    > einen Lüfter. :-)

    Ich wollte den sofort haben und bin oben beim Obi nebenan in ein PC Fachgeschäft gegangen. Weil ich die CPU bekam und der boxed Lüfter der dabei war der war an einer Drück-Klemme also so nem Pin beschädigt. Die Häkchen die hinten am Board greifen in dem Loch sind ja aus relativ weichem Plastik. Ich wollte nichts riskieren wie eine Überhitzung oder so und bin sofort los. Damit ich den PC direkt benutzen kann. Und im Inet kostete er 35¤ aber ich zahl noch Versandkosten also auch um die 40¤ und ich fand das nicht teuer.

    War ja ein hochwertiger, der viel Leistung hat und leise ist, was mir auch wichtig war.

    > Davon abgesehen: Ein Kühler ist ein Kühler und ein Lüfter ist ein Lüfter.

    Mir egal...
    Jeder weiß was gemeint war! -.-

    > Die Begriffe zusammenzuwürfeln ist alles andere als legitim und hat nichts,
    > aber auch garnichts, mit Haarspalterei zu tun.

    Nerv nerv...

  18. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: Anonymer Nutzer 03.12.15 - 11:51

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zeigt ja schon, dass die 330W niemals erreicht werden :D

    320W und ja :3
    Wäre es auch nur annähernd in dem Bereich müsste der Lüfter definitiv drauf und hochtourig drehen um das zu packen ^^
    Aber so läuft er sogar ohne xD

    > Mein Freezer i11 kommt ja gerade mal auf 50 Grad.

    Hmm hab grad auf Google geguckt. Der sieht finde ich sogar noch besser aus als meiner. Hat eine Viereck-Form anstatt so winkel wie meiner an einer Seite. Denke aber die sind damit mehr Luft mittig durch fließt :) Weil Luft ja immer den Weg des geringsten Widerstandes nimmt und somit eher zur Mitte hin geführt wird und aktiver kühlt oder so. Optisch find ich deinen aber hübscher! :)

    Also den Block, nicht den Ventilationsaufsatz.

  19. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: plutoniumsulfat 03.12.15 - 12:03

    Selbst mit Lüfter, 320 wird der niemals schaffen. So ein Kühler/Lüfter/suchteuchwasaus kostet dann schon ein paar Taler mehr ;)

    Joa, ist ganz nett ;) Der Aufsatz ist aber wirklich blöd. Vielleicht bastel ich demnächst mal einen anderen daran, weil der bei Läßt dann doch etwas hörbar wird (kein Wunder bei 92mm).

  20. Re: Arctic Freezer i30 geht auch! :)

    Autor: gaym0r 03.12.15 - 12:27

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ging hier aber nicht um eine Kühler-Lüfter-Kombi sondern um einen
    > > nackten Kühler OHNE Lüfter. Diesen dann Lüfter zu bezeichnen ist...
    > Naja.
    > > Vorallem wenn du sagst, dass der Lüfter 40¤ kostete... Ziemlich teuer
    > für
    > > einen Lüfter. :-)
    >
    > Ich wollte den sofort haben und bin oben beim Obi nebenan in ein PC
    > Fachgeschäft gegangen. Weil ich die CPU bekam und der boxed Lüfter der
    > dabei war der war an einer Drück-Klemme also so nem Pin beschädigt. Die
    > Häkchen die hinten am Board greifen in dem Loch sind ja aus relativ weichem
    > Plastik. Ich wollte nichts riskieren wie eine Überhitzung oder so und bin
    > sofort los. Damit ich den PC direkt benutzen kann. Und im Inet kostete er
    > 35¤ aber ich zahl noch Versandkosten also auch um die 40¤ und ich fand das
    > nicht teuer.

    Siehst du? Du hast schon wieder Lüfter und Kühler durcheinander geworfen und somit ist der gesamte Text nur eines: Wertlos, weil es darum garnicht ging.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen
  3. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. Vodafone GmbH, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet