1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo Thinkstation P320 Tiny im…

Selber machen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selber machen

    Autor: honna1612 05.09.17 - 12:44

    Wenn man eine Firma hat kann man darüber nachdenken. Fürs heimbüro ist selber machen billiger und schneller. zb:

    ASRock H110TM-ITX und ein laptopladegerät
    Intel Pentium G4560 (dual core) oder i3 (quad core)
    samsung 960 pro
    thin mini atx case oder mini atx mit gpu

    Und ich verstehe nicht wozu man 6 displayport brauchen sollte. Auf einem einzigen Displayport kann man bis zu 4 displays betreiben. Hinzu kommt das man mittels Thunderbolt auch noch mehrere displays pro port betreiben kann.
    AUch über USB 3.0 geht 1x 1080p@60 display pro port..

  2. Re: Selber machen

    Autor: gaym0r 05.09.17 - 13:09

    Gucken wir mal:
    ASRock H110TM-ITX: 70¤
    Ladegeräte: 15¤
    Intel i3-7100T: 115¤
    SSD (Samsung 960 Pro) - 280¤

    Sind wir bei 480¤ und es fehlen:

    Windows 10: 130¤
    Grafikkarte (P600): 200¤
    ein vernünftiges Case, welches diesem nahe kommt - du hast keinen Vorschlag gemacht: ???¤
    Riserkarte: 10¤
    Aufwand für Zusammenbau und Co.: Falls der Zusammenbau ohne Probleme läuft + Installation des OS + Updates: 2-4h locker.

    Irgendwie kann ich deine Rechnung nicht nachvollziehen - wo genau bin ich jetzt günstiger?



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.17 13:10 durch gaym0r.

  3. Re: Selber machen

    Autor: Tantalus 05.09.17 - 13:11

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind wir bei 480¤ und es fehlen:

    RAM.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Selber machen

    Autor: theFiend 05.09.17 - 13:21

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sind wir bei 480¤ und es fehlen:
    > Windows 10: 130¤
    > Grafikkarte (P600): 200¤
    > ein vernünftiges Case, welches diesem nahe kommt - du hast keinen Vorschlag

    Der ganze Clou von dem Ding ist eigentlich überhaupt die dedizierte Graka. Ansonsten schneidet man mit einem Intel NUC preislich sicher besser ab. Das Lenovo Gerät zielt also wohl eher auf "grafisch orientierte" Arbeitsplätze ab.
    Für den 0815 Bürojob ist das Intel NUC sicher die bessere, weil günstigere Wahl, und genauso problemlos zu warten.

  5. Re: Selber machen

    Autor: honna1612 05.09.17 - 13:32

    SSD (Samsung 960 Pro) - 280¤ 
    Hahaha. Wie wäre es mit der um 112 Euro?
    Windows 10 kostet 40 übrigens.

    Eine quadro für Textverarbeitung? Wie dumm kann man eigentlich sein.

  6. Re: Selber machen

    Autor: bladewing 05.09.17 - 13:37

    Gerade für Fahrdienstleiter, Betriebsplaner, Fluglotsen, Industrieanlagensteuerung, Börsenkurse, ... ist es super praktisch viele Screens zu haben. Wenn da wirklich 6x 4K unterstützt wird ist das genial, dann kann man quasi eine riesige Bildschirmwand machen. Die 4K Schirme viertelt man dann nochmal und effektiv 24 FHD Bildschirme. Damit lässt sich extrem viel anzeigen ohne umschalten zu müssen.

  7. Re: Selber machen

    Autor: gaym0r 05.09.17 - 13:56

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sind wir bei 480¤ und es fehlen:
    >
    > RAM.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Danke, hab ich garnicht bemerkt. :-D

  8. Re: Selber machen

    Autor: gaym0r 05.09.17 - 13:57

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SSD (Samsung 960 Pro) - 280¤ 
    > Hahaha. Wie wäre es mit der um 112 Euro?

    Hahaha, wie wäre es mit etwas Fachwissem? Das ist eine NVMe SSD in der ThinkStation.
    Davon abgesehen, dass es die (von dir genannte!) Samsung 960 Pro nur als NVMe gibt und erst bei 280¤ startet.
    https://geizhals.de/?cat=hdssd&asuch=Samsung+SSD+960+PRO&v=e&hloc=de&filter=aktualisieren&sort=p&xf=

    > Eine quadro für Textverarbeitung? Wie dumm kann man eigentlich sein.

    Äpfel mit Birnen vergleichen? Wie dumm kann man eigentlich sein?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.17 14:04 durch gaym0r.

  9. Re: Selber machen

    Autor: Tantalus 05.09.17 - 13:59

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, hab ich garnicht bemerkt. :-D

    Spätestens beim Einschalten hättest Du es ganz sicher bemerkt. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  10. Re: Selber machen

    Autor: xondan 05.09.17 - 14:16

    Also 950¤ in der kleinsten Variante..

    Ich hab mir so ein Ding letzens Selbstgebaut.

    ASRock Deskmini H110 => 150¤ beinhaltet Mainboard + Gehäuse + Netzeil (120W !)
    Samsung 960Pro mit 256GB => 120¤
    16GB DDR4 RAM => 130¤
    I5-7500 => 180EURO
    Noctua NH-9Li => 35¤

    Sind ~ 615¤ und das ding ist schon 300¤ billiger verbraucht kaum mehr platz und durch den Noctua Lüfter auch unter 100% nicht hörbar

    (Ein i7-7700 non-K würde auch gehen)
    mittlerweile hab ich mir aber den 2ten 16GB Riegel leisten können

    Da wäre auch noch platz für 2 2.5Zoll HDDs

    Wäre also auch Unter 1000¤ Fertig.

    Einziger Nachteil: Keine Graka und daher mit der Intel HD leider nur ein Monitor mit 4k@60fps und einer 4k@30fps (kack HDMI)#

    Edit: falls jmd über fehlendes Windoof beschwert, da läuft KDE neon drauf
    Edit2: falls jmd an Bilder interessiert ist soll mir jmd ne Nachricht zukommen lassen



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.17 14:18 durch xondan.

  11. Re: Selber machen

    Autor: Tantalus 05.09.17 - 14:25

    xondan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 950¤ in der kleinsten Variante..
    >
    > Ich hab mir so ein Ding letzens Selbstgebaut.
    >
    > ASRock Deskmini H110 => 150¤ beinhaltet Mainboard + Gehäuse + Netzeil
    > (120W !)
    > Samsung 960Pro mit 256GB => 120¤
    > 16GB DDR4 RAM => 130¤
    > I5-7500 => 180EURO
    > Noctua NH-9Li => 35¤
    >
    > Sind ~ 615¤ und das ding ist schon 300¤ billiger verbraucht kaum mehr platz
    > und durch den Noctua Lüfter auch unter 100% nicht hörbar

    Wie Du schon feststellst fehlt noch die GraKa, Deine SSD ist nur halb so groß (und vermutlich SATA anstelle NVMe), die CPU ist schwächer...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: Selber machen

    Autor: theFiend 05.09.17 - 14:27

    xondan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 950¤ in der kleinsten Variante..
    >
    > Ich hab mir so ein Ding letzens Selbstgebaut.
    >
    > ASRock Deskmini H110 => 150¤ beinhaltet Mainboard + Gehäuse + Netzeil
    > (120W !)
    > Samsung 960Pro mit 256GB => 120¤
    > 16GB DDR4 RAM => 130¤
    > I5-7500 => 180EURO
    > Noctua NH-9Li => 35¤
    >
    > Sind ~ 615¤ und das ding ist schon 300¤ billiger

    Irgendwie sind die ewigen selbstbau Vergleiche doch langweilig, weil irgendwie immer nicht komplett. Bei Deiner Konfig fehlt halt noch die dedizierte Graka (200 ¤) und ein Windows... hinterher haste dann vielleicht 50 ¤ gespart. Ist sicher auch ok, für den privaten Bastelspaß.

    In dem hier angepeilten Segment wäre das "basteln" aber schon mal zu bezahlen, was selbst bei einer Stunde pro Rechner schon die 50 ¤ frisst.

    Preis/Leistungsmäßig scheint mir das Lenovo Paket ein gutes Angebot für eben denjenigen der einen Kleinstrechner mit dedizierter Graka brauchen kann.

  13. Re: Selber machen

    Autor: gaym0r 05.09.17 - 14:30

    xondan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 950¤ in der kleinsten Variante..
    >
    > Ich hab mir so ein Ding letzens Selbstgebaut.
    >
    > ASRock Deskmini H110 => 150¤ beinhaltet Mainboard + Gehäuse + Netzeil
    > (120W !)

    Gefühlt 5x so groß.

    > Samsung 960Pro mit 256GB => 120¤

    120¤? Das ist keine 960 Pro!

    Es fehlen: Grafikkarte und Windows. Und doch, über das fehlende Windows darf man sich beschweren, da es beim Lenovo dabei ist. Hört auf Äpfel und Birnen zu vergleichen. Da kann ich direkt mein Raspberry nehmen und sagen, es sei viel günstiger.

  14. Re: Selber machen

    Autor: xondan 05.09.17 - 15:02

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xondan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also 950¤ in der kleinsten Variante..
    > >
    > > Ich hab mir so ein Ding letzens Selbstgebaut.
    > >
    > > ASRock Deskmini H110 => 150¤ beinhaltet Mainboard + Gehäuse + Netzeil
    > > (120W !)
    > > Samsung 960Pro mit 256GB => 120¤
    > > 16GB DDR4 RAM => 130¤
    > > I5-7500 => 180EURO
    > > Noctua NH-9Li => 35¤
    > >
    > > Sind ~ 615¤ und das ding ist schon 300¤ billiger verbraucht kaum mehr
    > platz
    > > und durch den Noctua Lüfter auch unter 100% nicht hörbar
    >
    > Wie Du schon feststellst fehlt noch die GraKa, Deine SSD ist nur halb so
    > groß (und vermutlich SATA anstelle NVMe), die CPU ist schwächer...
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Verglichen hab ich das mit der kleinsten Konfiguration. Die kommt mit einem i3-7100T, 256gb SSD und 4GB Ram.

    Bau ich das gleiche mit 16gb Ram + 256GB SSD + i5-7500T bin ich schon bei 1200¤ ..

    Die Fehlende Grafikkarte kann ich leider auch nicht ersetzen. Dementsprechend habt ihr Äfpel und Birnen. Der Deskmini GTX kommt leider erst Ende des Jahres.

    Wegen Der 960Pro ... das ist wirklich nur ne 960 Evo (mein Fehler) aber NVMe ! und kein PCIe SATA ! (NVMe ist auch nicht "basis" in der kleinsten Variante).

    Ich setz mich auch lieber hin und bau 2 Stunden 10 Solcher Kisten zusammen als 10.000¤ Mehr auszugeben. Zumal auch beim gekauften windows ich das ding noch in die Firma hängen muss

  15. Re: Selber machen

    Autor: Tantalus 05.09.17 - 15:13

    xondan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich setz mich auch lieber hin und bau 2 Stunden 10 Solcher Kisten zusammen
    > als 10.000¤ Mehr auszugeben. Zumal auch beim gekauften windows ich das ding
    > noch in die Firma hängen muss

    Also in zwei Stunden 10 solcher Kisten zusammenzuschrauben ist schon sportlich. Das wären 12 Minuten pro Gerät. Aber in einer Firma würde ich sowas nicht haben wollen, da gibts andere Prioritäten als den nackten Gerätepreis.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  16. Re: Selber machen

    Autor: gaym0r 05.09.17 - 15:14

    xondan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tantalus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > xondan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also 950¤ in der kleinsten Variante..
    > > >
    > > > Ich hab mir so ein Ding letzens Selbstgebaut.
    > > >
    > > > ASRock Deskmini H110 => 150¤ beinhaltet Mainboard + Gehäuse +
    > Netzeil
    > > > (120W !)
    > > > Samsung 960Pro mit 256GB => 120¤
    > > > 16GB DDR4 RAM => 130¤
    > > > I5-7500 => 180EURO
    > > > Noctua NH-9Li => 35¤
    > > >
    > > > Sind ~ 615¤ und das ding ist schon 300¤ billiger verbraucht kaum mehr
    > > platz
    > > > und durch den Noctua Lüfter auch unter 100% nicht hörbar
    > >
    > > Wie Du schon feststellst fehlt noch die GraKa, Deine SSD ist nur halb so
    > > groß (und vermutlich SATA anstelle NVMe), die CPU ist schwächer...
    > >
    > > Gruß
    > > Tantalus
    >
    > Bau ich das gleiche mit 16gb Ram + 256GB SSD + i5-7500T bin ich schon bei 1200¤ ..

    Du nimmst die Preise von der Lenovo Webseite oder? Warte bis das System frei auf dem Markt zu kaufen ist.

    > Die Fehlende Grafikkarte kann ich leider auch nicht ersetzen.

    Welche fehlende Grafikkarte? Das Lenovo hat in allen Ausführungen eine Grafikkarte. Warum kannst du die bei dir nicht mit reinnehmen in die Rechnung?

    > Dementsprechend habt ihr Äfpel und Birnen.

    Weil?

    > Wegen Der 960Pro ... das ist wirklich nur ne 960 Evo (mein Fehler) aber
    > NVMe ! und kein PCIe SATA ! (NVMe ist auch nicht "basis" in der kleinsten
    > Variante).

    Die kleinste Variante hat eine "256 GB Solid State Drive M.2 NVMe"

    > Ich setz mich auch lieber hin und bau 2 Stunden 10 Solcher Kisten zusammen
    > als 10.000¤ Mehr auszugeben.

    Du sparst 1000¤ pro Selbstbau? Wie soll das gehen?

    > Zumal auch beim gekauften windows ich das ding
    > noch in die Firma hängen muss

    Du machst im Firmenumfeld lieber solche Selbstbaufrickeleien, anstatt ein Businessgerät mit entsprechendem Support zu nehmen?

  17. Re: Selber machen

    Autor: non_sense 05.09.17 - 16:19

    xondan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und durch den Noctua Lüfter auch unter 100% nicht hörbar
    Was faktisch nicht machbar ist oder du einen Hörschaden hast...

  18. Re: Selber machen

    Autor: Kletty 05.09.17 - 16:48

    Mit Selbstbau anzukommen geht völlig an der Zielgruppe vorbei...
    Und 1 Liter pc als Selbstbau ist interessant ...

  19. Re: Selber machen

    Autor: theFiend 05.09.17 - 17:19

    Kletty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Selbstbau anzukommen geht völlig an der Zielgruppe vorbei...

    Ist doch jedes mal so, wenn hier irgendein Rechner/Workstation ect. vorgestellt wird. Irgendwann kommt ein ganz schlauer, baut nur die hälfte mit schlechteren Komponenten rein, und meint "tada selbstbau ist so viel billiger".

    Ich bau mir meine Spiele PC´s für daheim auch selbst zusammen, einfach weil ich das mag und die Komponenten so besser aufeinander abstimmen kann. Aber wer heute noch glaubt selbstbau sei per se wahnsinnig viel billiger als die meisten "von der Stange" PC´s hat die letzten 5-7 Jahre echt gepennt. Die Margen dafür sind inzwischen so gering, das es kaum noch wirklich wahrnehmbare Unterschiede gibt.

    Dazu kommt eben, das im Business-Kunden Umfeld der Service deutlich höher zählt, als die Frage ob man beim selbst bauen 100 ¤ spart. Zumal der "selbstau" dann ja auch entlohnt werden will, und die 100 ¤ sofort wieder auffrisst.

    Ausser man hat angestellte wie xondan, die in einer Stunde 10 PC zusammenbauen, inclusive Betriebssystem aufspielen, und das dann für nen 50er die Stunde brutto machen...

  20. Re: Selber machen

    Autor: xondan 05.09.17 - 17:58

    - Ja ich habe die Lenovo Preise von der HP genommen. Wie sie auf den Freien Markt aussehen Weiß ich atm noch nicht. Aber wahrscheinlich auch nicht viel günstiger.

    Mit Freiem Markt braucht ihr aber auch nicht kommen. Ihr würdet euch auch keine "Umgelabelte" 1TB-SSD in die Geräte bauen für 1000 Euro die Lenovo für 2.5 Zoll Sata ssds verlangt wenns aufm Freien Markt die ja schon für 300euro gibt.


    - Mini-STX Boards ist im vergleich zum proprietären Lenovo Board auch so erhältlich.

    - Ja ich brauch nur 10 Min pro Gerät.. ist nämlich bis auf RAM SSD und CPU schon zusammengeschraubt. 4 Schrauben aus der rückwand entnehmen , Rückwand rausziehen , CPU ins Board einsetzen, Kühler Drauf, RAM Rein, SSD rein, zuschrauben. fertig.

    Klar bevorzuge ich auch "Running Same Hour" auf 25 Jahre... aber das kann und will sich nicht jeder leisten / wollen.

    BTW. den Corsair one der Vorgestellt wurde hätte ich sofort gekauft wenn ich die kohle hätte..... vllt doch mal nach einer Gehaltserhöhung fragen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.17 18:00 durch xondan.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Ulm
  2. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim/München
  3. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  4. ROMA KG, Burgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 21,49€
  3. 1,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

    Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.

  2. SpaceX: Starship platzt bei Tanktest
    SpaceX
    Starship platzt bei Tanktest

    Es sollte in die Stratosphäre fliegen, nun bleibt es wohl am Boden. Bei einem Test ist der Treibstofftank des ersten Starship-Prototyp von SpaceX geplatzt.

  3. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.


  1. 07:30

  2. 07:10

  3. 17:44

  4. 17:17

  5. 16:48

  6. 16:30

  7. 16:22

  8. 16:15