Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lian Li Strimer: Endlich gibt es…

Statt Energie in beleuchtete ATX Kabel zu stecken, könnten die Firmen vielleicht mal ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Statt Energie in beleuchtete ATX Kabel zu stecken, könnten die Firmen vielleicht mal ...

    Autor: Anonymster Benutzer 12.07.18 - 13:27

    ... etwas am ATX Stecker selbst optimieren. 24 PIN + CPU + Extrastrom für PCIE. Das halbe Dutzend steifer Kabelbäume auf dem Board nervt und ist ein Albtraum für Modder, die alles schön haben wollen.

    Schade auch, dass noch niemand auf die Idee gekommen ist, den 24 PIN ATX Stecker in L-Form zu verbauen, damit das ATX Kabel zur Seite, und dann nach hinten geführt werden kann, statt die Drähte einen Bogen nach oben und dann nach hinten machen zu lassen.

    Und wie lange muss ich mich noch mit diesen lästigen und unschönen Reset/HD LED/Power Kabelchen rumplagen ? Kann man da nicht endlich einen standardisierten Stecker ersinnen, damit alles in einem Kabel mit einem Stecker zusammenliegt ? Am besten gleich noch Front-USB und Front-Audio Pins mit da rein packen und die Buchse auf dem Board in der Mitte hinten, oder irgendwo oben platzieren.

    Bei den Stromkabeln für die Grafikkarten ist auch noch Raum für Optimierung. Müssen die so hässlich nach oben herausragen. Und müssen das unbedingt so Klobige Stecker sein ?

    Ich glaube es ist höchste Zeit ein neues ATX Konzept zu ersinnen, an das sich alle Hersteller halten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. Hanseatisches Personalkontor, Region Bremen
  3. Klinikum rechts der Isar der TU München, München
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. (-75%) 7,49€
  3. (-15%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
    Interview Alienware
    "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

    Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
    2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    1. Apple: iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen
      Apple
      iPad Pro 2018 soll leicht verbiegen

      Das iPad Pro 2018, das Apple erst vor wenigen Wochen vorgestellt hat, soll einigen Berichten zufolge besonders leicht verbiegen.

    2. Smartphone: Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
      Smartphone
      Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen

      Bekommt Googles Pixel-Smartphone wieder einen Kopfhöreranschluss? Ein russisches Blog hat Fotos veröffentlicht, die eine vereinfachte Version des Pixel 3 zeigen sollen. Ob es sich auf den Fotos um ein echtes Pixel 3 Lite handelt, ist aber unklar.

    3. Akkuzellfertigung: Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf
      Akkuzellfertigung
      Volkswagen legt noch 10 Milliarden Euro drauf

      Volkswagen will für die Umstellung auf Elektroautos jetzt nicht nur 34 Milliarden, sondern gleich 44 Milliarden Euro investieren. Der Grund: Den Wolfsburgern fehlen Akkuzellen.


    1. 12:55

    2. 12:25

    3. 11:48

    4. 10:46

    5. 09:00

    6. 00:02

    7. 18:29

    8. 16:45