1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limitierte Speichermodule…

WTF?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF?

    Autor: manman 28.10.10 - 23:29

    wer brauch so was, zockerkinder?

  2. Re: WTF?

    Autor: YAAAAY 29.10.10 - 08:01

    Herzlichen Glückwunsch, du hast es begriffen.

  3. Re: WTF?

    Autor: drfhtrfjztkzuluiu 29.10.10 - 09:35

    Es gibt auch Menschen die aus Interesse am Thema den Rechner übertakten oder sogar zum Spaß nach der Arbeit Spiele spielen ... aber das geht in ein Hirnchen eurer protelarischen Größe nicht rein also überlest es besser ;)

  4. Re: WTF?

    Autor: fdsa 29.10.10 - 09:49

    Eben. Ihr Prolos würde warscheinlich auch noch günstigeren, unlimitierten RAM greifen, nur weil er die selben Features hat.
    Man, haben sowas von keinen Plan die spießigen Kleingeister hier...

  5. Re: WTF?

    Autor: fasdfdsaf 29.10.10 - 09:52

    drfhtrfjztkzuluiu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch Menschen die aus Interesse am Thema den Rechner übertakten
    > oder sogar zum Spaß nach der Arbeit Spiele spielen ... aber das geht in ein
    > Hirnchen eurer protelarischen Größe nicht rein also überlest es besser ;)


    +1

  6. Re: WTF?

    Autor: YAAAAY 29.10.10 - 10:36

    Mit keinem Wort habe ich das Gegenteil behauptet - oder an welcher Stelle hast du das rauslesen können?

  7. Re: WTF?

    Autor: fregtrhtrjzjtk 29.10.10 - 12:26

    Du bestätigst dies hier :

    >wer brauch so was, zockerkinder?

    Fakt ist aber dass bei weitem (!) nicht nur "Zockerkinder" sowas benötigen - tatsächlich stellen diese einen eher kleinen Teil der Zielgruppe dar, ein CS-Kiddie hat meist andere Sorgen als die technisch optimale Kühlung der RAM, nur OC-Kiddies interessieren sich dafür - die OC-Profis hingegeben (Erwachsene Fachmenschen zB) BRAUCHEN solche Harwdare

  8. Re: WTF?

    Autor: Blargh 29.10.10 - 16:55

    > die OC-Profis hingegeben (Erwachsene Fachmenschen zB) BRAUCHEN solche Harwdare

    Was brauchen die? Andersfarbigen Ram?

  9. Re: WTF?

    Autor: gtrhztkzukluiöl 02.11.10 - 08:46

    Besser gekühlte RAM. Dein Horizont is nich gerade größer als ein paar mm, hm? Macht ja nix ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) Arbeitsplatzsysteme
    Stadt Fürth, Fürth
  2. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Anwendungsbetreuung
    Dr. Mach GmbH & Co. KG, Ebersberg
  3. Application Manager (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Hamburg
  4. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Ancestors Legacy für 6,66€, Time Lock 0,50€)
  2. 155€ (Bestpreis)
  3. 1.599€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  4. (u.a. MSI Mag Mainboard für 129€, AMD Ryzen 7 3,9Ghz für 279€) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Corona-Warn-App Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
  2. 2G oder 3G plus Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Gesamtstatus an
  3. Gesundheitsministerium Unzureichende CovPassCheck-App wird nicht überarbeitet

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung