Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linksys SE4008: Teurer Gigabit…

openwrt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. openwrt?

    Autor: olsta 14.10.14 - 20:41

    "Passend zu seinem Router WRT1900AC, auf dem viele Nutzer das quelloffene OpenWRT installieren ..."

    Wo gibt es Builds?

  2. Re: openwrt?

    Autor: thewayne 14.10.14 - 20:59

    Wollte ich auch gerade fragen. Das Ding wird nicht unterstützt.

  3. Re: openwrt?

    Autor: -=[White~Shadow]=- 14.10.14 - 21:05

    ja wo? Ich habe ihn mir nicht geholt, gerade weil es nicht unterstützt wurde (vor einem Monat)...

  4. Re: openwrt?

    Autor: Freiheit statt Apple 14.10.14 - 21:08

    olsta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo gibt es Builds?

    Gibts nicht. Zumindest keine fertigen / funktionierenden.

    (Ausser irgend einen Pseudo-Build den Linksys selbst gebastelt hat, der aber nicht vom OpenWRT-Projekt stammt und der wohl auch nicht gerade der Bringer ist.)

    Der Goelm-Redaktor hat wohl gemeint, nur weil Linksys fälschlicherweise mit OpenWRT-Support geworben hat, würde es den auch tatsächlich geben ;-)

  5. Re: openwrt?

    Autor: Snoozel 14.10.14 - 21:43

    Wer will auch noch Linksys seit es anständige Hardware von Ubiquiti gibt... mit z.B. PoE ohne gebastel.

  6. Re: openwrt?

    Autor: widdermann 14.10.14 - 22:04

    Wozu kauft man sich ein so teures Linksys-Gerät, um dann OpenWRT zu installieren?

  7. Re: openwrt?

    Autor: Chatlog 14.10.14 - 22:35

    widdermann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu kauft man sich ein so teures Linksys-Gerät, um dann OpenWRT zu
    > installieren?

    Weil bei denen früher mal die Hardware ziemlich gut war, also sie noch zu Cisco gehörten und das einfach eine sehr gute Basis war für OpenWRT (und der Wegfall der Krüppelsoftware von Linksys kein Verlust ist).

  8. Re: openwrt?

    Autor: Profi 14.10.14 - 22:45

    Außerdem seit 10 Jahren billig und preisstabil - WRT54G, 60 Euro. Leider kein Gigabit-Ethernet, was mittlerweile ein immer größerer Nachteil wird. Beim "Nachfolge"-Modell jedoch stimmen weder Preis noch Funktionalität, da es wie schon erwähnt keine alternativen Firmwares gibt.

  9. Re: openwrt?

    Autor: Wallbreaker 15.10.14 - 06:26

    olsta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Passend zu seinem Router WRT1900AC, auf dem viele Nutzer das quelloffene
    > OpenWRT installieren ..."
    >
    > Wo gibt es Builds?

    Das Gerät kam im Januar heraus, seither gab es von Belkin (LinkSys = Belkin Tochter) nur einen Closed Source WLAN Treiber, was mehrfach von den OpenWRT Entwicklern bemängelt wurde. Darum gibt es keine Builds.
    Angesichts dessen, das WLAN ein offener Standard ist, ist es schleierhaft was hier vor der Konkurrenz versteckt werden soll.

  10. Re: openwrt?

    Autor: elgooG 15.10.14 - 07:35

    Es dauert eben eine gewissen Zeit. Das Gerät ist noch gar nicht so lange auf dem Markt. Sobald es aber stabile Builds gibt, wird auch der Preis hoffentlich gefallen sein, dann sehe ich mir den Router auf jeden Fall nochmal an. Der Router hätte aber sehr viel Power zu bieten. Der Switch dagegen....naja, Optik alleine reicht nicht, obwohl auch dort der Straßenpreis wieder weit unter dem vom Hersteller empfohlenen Preis liegen wird.

    Wir dürfen uns aber nichts vormachen. Linksys ist nur mehr eine Marke, bei der man sich an ein einziges (unfreiwillig) erfolgreiches Gerät erinnert. Nachdem der WRT54G(L) so erfolgreich war, kam der Verkauf an Cisco, die damit kein Glück hatten und jetzt nochmal an BenQ. Da wird nicht mehr viel von dem eigentlichen Unternehmen übrig sein.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.14 07:36 durch elgooG.

  11. Re: openwrt?

    Autor: Schnarchnase 15.10.14 - 09:55

    BenQ? Belkin.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. University of Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

  1. Vectoring: Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom
    Vectoring
    Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom

    Die Telekom kann wieder Erfolge beim Vectoring ausweisen. Zugleich entbrennt ein Streit darüber, wer überhaupt auf dem Land Breitband ausbaut.

  2. Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung
    Windows 10
    Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    In der kommenden Version von Windows 10 will Microsoft Retpoline gegen Spectre einführen. Das verlangsame das System nicht mehr so stark und bringe gerade auf älteren PCs eine spürbare Verbesserung. Allerdings dauert die Einführung noch ein wenig.

  3. Richard Stallman: GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation
    Richard Stallman
    GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation

    Ausgelöst durch die Diskussionen um den Code-of-Conduct in Linux und anderen Projekten erhält nun auch das GNU-Projekt Richtlinien zur Kommunikation. Strikte Vorschriften sollen aber explizit nicht gemacht werden, entschied Projektgründer Richard Stallman.


  1. 21:17

  2. 17:58

  3. 17:50

  4. 17:42

  5. 17:14

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 13:53