Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linksys WRT32X: Gaming-Router soll…

Linksys WRT32X: Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

Der WRT32X ist ein Router speziell für Spieler. Neben den üblichen Anschlüssen soll er den Lag in Spielen deutlich reduzieren. Das gelingt durch Traffic-Priorisierung und die Killer Networking Engine - vorausgesetzt der Client hat eine passende Netzwerkkarte.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Öhm... 15

    Sharra | 23.08.17 12:47 26.08.17 21:17

  2. Den reichen Gaming-Schafen scheint es ja zu gefallen 8

    g0r3 | 23.08.17 13:04 26.08.17 21:12

  3. Was für den ping wichtig ist... 6

    sovereign | 23.08.17 14:20 25.08.17 08:25

  4. Linksys + openWRT /DDwrt / Linksys FW = nein, danke, nicht mehr 3

    johnDOE123 | 23.08.17 22:03 24.08.17 10:10

  5. Ich habe einen Ping von 8ms zu Google (Seiten: 1 2 3 ) 47

    ckerazor | 23.08.17 13:11 24.08.17 05:13

  6. Der hat !!Killer!! im Namen, den muss ich haben!!! ...nicht. 2

    Fotobar | 23.08.17 17:22 23.08.17 17:43

  7. Was soll der besser können? 11

    WalterWhite | 23.08.17 14:51 23.08.17 16:57

  8. Und mit zwei Routern in Reihe 1

    KillerKowalski | 23.08.17 15:16 23.08.17 15:16

  9. Modem? 10

    sasdensas | 23.08.17 13:32 23.08.17 15:00

  10. als wenn die Netzwerkkarte irgendeinen Einfluss hätte 1

    Poison Nuke | 23.08.17 14:00 23.08.17 14:00

  11. Bei 0:27 sieht man viele through hole components 2

    Eheran | 23.08.17 13:40 23.08.17 13:52

  12. Abwärme? 6

    _2xs | 23.08.17 13:26 23.08.17 13:47

  13. Endlich! 8

    honna1612 | 23.08.17 12:55 23.08.17 13:38

  14. Bwahahaha der Trailer 1

    Eisboer | 23.08.17 13:17 23.08.17 13:17

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Roccat Kone Pure Owl-Eye für 44€)
  2. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Smartphones: Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
    Smartphones
    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

    Huawei hat ungefragt eine Zusatz-App auf eine Reihe von Smartphones installiert. Mit dabei waren verschiedene Huawei-Smartphones, aber auch einige Honor-Modelle. Die App-Installation soll auf einen internen Fehler bei Huawei zurückzuführen sein.

  2. Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da
    Android 8.0
    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

    Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

  3. Musikstreaming: Amazon Music für Android unterstützt Google Cast
    Musikstreaming
    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

    Google und Amazon nähern sich weiter an. Die Amazon-Music-App für Android unterstützt offiziell Googles Cast-Technik, um Musik vom Smartphone oder Tablet etwa auf einen Chromecast zu übertragen - allerdings nicht uneingeschränkt.


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02