1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech K600 TV: Drahtlose…

Bessere Lösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bessere Lösung

    Autor: genussge 30.08.18 - 09:19

    Fernbedienung mit integrierter Tastatur - so wie hier zum Beispiel:
    [www.amazon.de]

    Das sollte Standard bei jedem Smart TV sein. Ich kenne ähnliche Modelle aus Hotels und habe recht gute Erfahrung damit. Sollte man wirklich intensiver schreiben oder mit der Maus agieren, lohnt sich eher eine Lösung wie die Tastatur von Logitech.

  2. Re: Bessere Lösung

    Autor: dEEkAy 30.08.18 - 11:36

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fernbedienung mit integrierter Tastatur - so wie hier zum Beispiel:
    > www.amazon.de
    >
    > Das sollte Standard bei jedem Smart TV sein. Ich kenne ähnliche Modelle aus
    > Hotels und habe recht gute Erfahrung damit. Sollte man wirklich intensiver
    > schreiben oder mit der Maus agieren, lohnt sich eher eine Lösung wie die
    > Tastatur von Logitech.

    Ich verstehe sowieso nicht wieso die TV Hersteller sich da nicht mal auf ein gängiges Konzept einigen.

    Bei meinem vorherigen Samsung Smart TV waren ZWEI Fernbedienungen dabei. Eine etwas größere "Standard" Fernbedienung mit Zahlen, Spulen, Play, Pause, Menü etc. Dann war noch eine smarte Fernbedienung dabei. Die hatte in der Mitte ein Touchpad welches bei Berührung auch eine Mausfunktion auslöste. Man konnte dann mit der Fernbedienung ähnlich einer Wiimote mit Bewegungen einen Punkt über den TV steuern. Allerdings hatte diese kleine, smarte Fernbedienung weniger Tasten und schon gar keine Zahlen drauf.

    Bei meiner Schwiegermutter steht ein SmartTV von Sony glaube ich mit Android TV, Ambilight UND die originale Fernbedienung hat auf der Rückseite eine Tastatur.

    Unser Samsung Smart TV ging kaputt und konnte nicht mehr repariert werden, da das Panel nicht mehr produziert wird (Backlight hin, Bild bleibt schwarz). Der neue Sony Bravia hat wiederum nur eine normale Fernbedienung ohne smarte Funktionen und auch keine Tastatur.

    Andererseits gebe ich so selten längere Sachen am TV ein. Surfen mit den internen Browsern ist meist eh Müll, das geht mit Smartphone/Tablet/PC leichter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Patent- und Markenamt, München
  2. BARMER, Wuppertal
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  4. Analytic Company GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...
  2. (u. a. Akkuschrauber UniversalDrill 18V im Koffer für 103,99€, Multifunktionswerkzeug PMF 350...
  3. 89,90€ (Vergleichspreis 112€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Raumfahrt: Die Nasa sucht Zukunftsvisionen
Raumfahrt
Die Nasa sucht Zukunftsvisionen

Mit NIAC fördert die Nasa jedes Jahr Projekte zwischen neuer Technik und schlechter Science Fiction. Ein Überblick.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. MISSION ARTEMIS 1 Triebwerkstest von SLS Mondrakete gescheitert
  2. Raumfahrt Raumsonde verlor Asteroidenmaterial
  3. Astronomie Nasa will Teleskop an einem Ballon aufsteigen lassen

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück