1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech: Mechanische Tastatur…

Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

    Autor: Runaway-Fan 26.05.20 - 12:28

    Aber jedem das seine.

  2. Re: Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

    Autor: derJimmy 26.05.20 - 12:49

    Dann solltest du eine andere Tastatur kaufen. Man schreibt ja auch nicht unter nem Bericht über nen Supersportwagen, dass ein Kombi viel interessanter und praktischer ist. Ist ein anderes Produkt.

  3. Re: Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

    Autor: Peter V. 26.05.20 - 13:33

    Runaway-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber jedem das seine.
    Dann nimmst Du die restlichen unzähligen Modelle. Diese ist eben genau die Ergänzung. Klingt für Unterwegs sehr brauchbar.

  4. Re: Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

    Autor: on(Golem.de) 26.05.20 - 16:19

    Hallo Runaway-Fan,

    wenn du genau dieses Modell willst, nur eben kabelgebunden: Logitech baut auch die G815, die baugleich erscheint.

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  5. Re: Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

    Autor: h0m3uSerAMT 26.05.20 - 17:14

    Ich kann die G815 nur wärmstens empfehlen. Ich nutze sie seit etwa 1500 Stunden, habe keine abgebrochenen Nasen oder ähnliches an den Tasten. Täglicher Arbeitseinsatz für etwa 8-10 Std. und nochmal gute 2-3 Stunden tägliches zocken (am Wochende auch mal mehr). Ich habe mich für die Clicky-Switches entschieden, nachdem ich die linearen für einen Tag ausprobiert hatte. Die Tastatur sieht (dank der Aluminiumabdeckung) immer noch aus wie neu und läuft absolut tadellos. Meiner Meinung nach haben die G815 und die G915 nur zwei Mankos (an die ich mich aber gewöhnt habe): Die Beleuchtung der Tasten ist selbst bei maximaler Helligkeit recht dunkel. Kein Vergleich z.B. zur Corsair K95. Das zweite Problem sind die unbeleuchteten Zweitfunktionen der Nummerntasten (also !"§$% usw.).

    Würde Logitech nun auch noch Gaming-Mäuse mit der gleichen Taster-Qualität herausbringen wäre ich rundum glücklich. Tausche meine G502 Lightspeed nun zum dritten mal aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.20 17:15 durch h0m3uSerAMT.

  6. Re: Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

    Autor: BlackyRay 26.05.20 - 20:22

    Wie du es sagst jedem das seine.
    Hab auch Mal über so kurze Tastaturen nachgedacht. (Finde ich einfach toll) ABER so oft wie ich Zahlenkombinationen tippe wäre mir das dann doch zu blöd wenn ich keinen Nummernblock habe....

  7. Re: Mit Kabel und Nummernblock wäre sie für mich interessanter

    Autor: BlackyRay 26.05.20 - 21:30

    BlackyRay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie du es sagst jedem das seine.
    > Hab auch Mal über so kurze Tastaturen nachgedacht. (Finde ich einfach toll)
    > ABER so oft wie ich Zahlenkombinationen tippe wäre mir das dann doch zu
    > blöd wenn ich keinen Nummernblock habe....

    Zum Kabel. Naja Kabel kann ja meines Wissens genutzt werden man hat lediglich die Optionen dieses abzustöpseln. Da hätte ich mir aber glatt ne noch etwas längere Laufzeit gewünscht da ich nicht noch ein Gerät alle paar Tage aufladen möchte......

    Andererseits falls es ein USB C Kabel ist könnte man sein Hand ymot dem Tastaturkabel laden....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  2. Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven
  3. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe
  4. SEITENBAU GmbH, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 21,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
  2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080