Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › M.2 und Samsung XP941 im Test…

Schön aber brauche ich nicht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön aber brauche ich nicht

    Autor: kiss 11.05.14 - 10:10

    Ich habe sogar in meinem Laptop eine über SATA2 angebundene SSD und das reicht mir vollkommen, mir kommt es eher auf die Zugriffszeit an. Win8.1 bootet in 2 Sekunden.

  2. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: Lala Satalin Deviluke 11.05.14 - 10:41

    Booten ist gar nicht so wichtig, wichtiger ist beim Arbeiten: Bei mir kann ich in wenigen Millisekunden manchmal mehrere GB Daten erzeugen. Das passiert daher, weil ich mit Videocodecs bastel.

    Oder eine VM: Läuft bei mir so schnell wie nativ!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: Auf 'ne Cola 11.05.14 - 13:03

    Ich schaue bei SSDs nun auch eher auf die Zugriffszeiten.

  4. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: peterkleibert 11.05.14 - 17:28

    Du kannst mir viel verklickern. Aber ein OS, das in 2 Sekunden Bootet? Vielleicht aus irgend nem Standby heraus, aber nicht einen vollständigen Bootvorgang. Ich denke, da sind eher 10-20 Sekunden realistisch.

  5. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: toxicity 11.05.14 - 18:28

    Mein Gentoo bootet in 4 Sekunden in die GUI, und das dauert auch nur so lange weil der scheiss I8K, den mein Dell Laptop braucht, hängt.

  6. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.14 - 18:44

    toxicity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Gentoo bootet in 4 Sekunden in die GUI, und das dauert auch nur so
    > lange weil der scheiss I8K, den mein Dell Laptop braucht, hängt.


    Und bedeutet das auch,das dein Computer in vier Sekunden Gentoo bootet?
    Was für Probleme macht der Sensor und bei welchem BIOS?

  7. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: kiss 11.05.14 - 18:49

    peterkleibert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst mir viel verklickern. Aber ein OS, das in 2 Sekunden Bootet?
    > Vielleicht aus irgend nem Standby heraus, aber nicht einen vollständigen
    > Bootvorgang. Ich denke, da sind eher 10-20 Sekunden realistisch.

    Win8.1 X64, Crucial CT240, 16GB RAM, I7-3630QM
    In der Standard Konfiguration 2 Sekunden vom Einschalten bis zum Desktop. Wenn ich den Schnellstart von Win8 deaktiviere (was für mich allerdings keine Vorteile bringt) komme ich auf 5 Sekunden.
    Aus dem Standby heraus gibt es keine merkbare Verzögerung, der Laptop ist sofort wieder einsatzbereit was allerdings auch mit HDD möglich wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.14 18:52 durch kiss.

  8. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: Eheran 11.05.14 - 20:35

    Bei mir dauert es schon 10s bis überhaupt der BIOS piep kommt...

  9. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: Galde 11.05.14 - 20:38

    toxicity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Gentoo bootet in 4 Sekunden in die GUI.

    Mit ner Frischinstallation ohne besondere Dienste ja, aber ein übliches Desktop-UI mit den entsprechenden Diensten braucht da doch etwas mehr. Zumindest bei mir.

  10. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: toxicity 11.05.14 - 21:01

    Probier mal Systemd, bei optimalen System ist da ne Bootzeit von 2-3 Sekunden in die Grafische Oberfläche normal.

  11. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: DerGoldeneReiter 11.05.14 - 21:15

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir dauert es schon 10s bis überhaupt der BIOS piep kommt...

    Vielleicht solltest du den erweiterten Test beim Booten abschalten.

  12. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: peterkleibert 11.05.14 - 22:17

    Naja, das war mein Gedankengang. Aber auch mit abgeschaltetem Test dauert alleine das Bios schon gegen 3 Sekunden. Von daher halte ich 2 Sekunden noch immer unglaubwürdig.

  13. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: kiss 11.05.14 - 22:43

    Ich hab ja auch kein BIOS sondern UEFI, das kann direkt nach dem Einschalten booten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.14 22:44 durch kiss.

  14. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.14 - 00:21

    hm mein uefi nicht. vllt will man ja auch ins uefi menü

  15. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: peterkleibert 12.05.14 - 00:49

    Jep, habe auch n UEFI-Geräte. Ebendieses Bietet mir auch zwischen 1-2 Sekunden um ins Menu zu gelangen.

    Von Daher ist und bleibt die Aussage vom 2-Sekunden-Boot absurd. Ich bleibe bei der Meinung: 10-20 Sekunden sind realistisch. Alles darunter ist nicht sauber gemessen.

  16. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: peterkleibert 12.05.14 - 00:53

    Bei allem Respekt, aber auch das hört sich doch sehr unrealistisch an. Fast 2 Sekunden frisst bereits das BIOS/UEFI, dann bleiben noch 2 Sekunden über. Das ist weniger als ein Atemzug.
    Hört sich unglaubwürdig an.

  17. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: predgb 12.05.14 - 05:57

    Brauche 7-8 Sek bei WIn7 (anschalten, bios, Win7 Bootvorgang). Schneller gibt das System nicht her :(

  18. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: Auf 'ne Cola 12.05.14 - 08:17

    Das selbe bei mir. Die meiste Zeit braucht davon aber das BIOS.
    Benutze Windows 8.1 1.

  19. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: kiss 12.05.14 - 08:50

    Ich schalte mein hp-dv7 ein und es erscheint sofort der win bootscreen, dieses Feature hat auch nicht jedes UEFI heißt quickboot oder so ähnlich. Ich weiß nicht was ihr habt :D

  20. Re: Schön aber brauche ich nicht

    Autor: peterkleibert 12.05.14 - 12:37

    OK, Danke für den Hinweis.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Goldbeck GmbH, Bielefeld
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. GFT Technologies SE, Eschborn, Stuttgart, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  3. 333,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
    FreeNAS und Windows 10
    Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

    Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    1. Metro Exodus: Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare
      Metro Exodus
      Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare

      Viele inhaltliche Änderungen und Ergänzungen sowie Verbesserungen bei der Grafik und Fehlerkorrekturen: Das Entwicklerstudio 4A Games hat ein rund 6 GByte großes Update für Metro Exodus veröffentlicht.

    2. Urheberrecht: Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie
      Urheberrecht
      Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie

      Nach zweieinhalb Jahren Diskussionen hat das Europaparlament der EU-Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Das haben die Abgeordneten neben Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern konkret beschlossen.

    3. Careem: Uber tätigt seine bisher größte Übernahme
      Careem
      Uber tätigt seine bisher größte Übernahme

      Uber zahlt 3,1 Milliarden US-Dollar für den Konkurrenten Careem. Damit will der Fahrdienstvermittler vor dem Börsengang stärker werden.


    1. 17:48

    2. 17:15

    3. 16:44

    4. 15:32

    5. 15:00

    6. 14:43

    7. 14:39

    8. 14:30